Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 31






alle anzeigen

September 2017
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Oktober 2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net

nur Papier:
papier@squat.net

beide Ausgaben:
termine@squat.net

11 Termine

Sa, 12. August 2017

10:00
Hauptbahnhof: Hanfparade

"Breiter kommen wir weiter" - das Motto der 21. Hanfparade.
In den letzten Jahren konnten wir wieder ein stetig steigendes Interesse an der Pflanze Hanf mit all ihren Facetten wahrnehmen. Das macht sich unter anderem bei den Besucherzahlen der Hanfparade, aber auch durch eine breitere und aufgeschlossenere Berichterstattung bemerkbar. Diesen Aufwärtstrend wollen wir fortsetzen, was wir durch effektivere Werbe- und Mobilisierumgsmaßnahmen, wie Radiowerbung und gezielt platzierte und mobile Plakatwerbung erreichen.
Die Hanfparade soll deutlich größer und bekannter werden. In diesem Sinne steht das mehrdeutige Motte "Breiter kommen wir weiter!". Kenner der Materie schmunzeln und Neulinge werden erstaunt darüber sein, wie breit gefächert die Verwendungsmöglichkeiten der Pflanze Hanf eigentlich sind. Außerdem ist "Breiter kommen wir weiter!" ein prima Konter auf die aktuell laufende, cannabiskritische Aufklärungskampagne "Zu Breit?". Infos

Aktion/Protest/Camp
12:00
K9: Basis-Aktionstraining für Ende Gelände

Ende Gelände vom 24. bis 29. August im Rheinland: Aktionen des massenhaften zivilen Ungehorsams funktionieren am besten, wenn wir uns gut darauf vorbereiten. Deshalb wollen wir gemeinsam bei Aktionstrainings üben.
Das Training ist auch für aktionsunerfahrene Menschen geeignet. Ziel ist, unsere gemeinsame Handlungsfähigkeit auf der Straße bzw. auf dem Weg in die Grube und auf die Schienen zu erhöhen. Ihr könnt als Bezugsgruppe zum Training kommen oder vor Ort eine Bezugsgruppe finden. Das Aktionstraining findet in Kooperation mit Skills for Action statt.
Grundlegende Inhalte des 6-Stunde-Trainings (inkl. Pause) sind: Überlegungen zu zivilem Ungehorsam, Bezugsgruppen als Basis von Aktionen, verschiedene Blockadetechniken, der Umgang mit Ängsten und eigenen Grenzen, Entscheidungsfindung in Stresssituationen und ein kurzer Erfahrungsaustauch zum Thema Repression.
Nehmt euch bitte für die gesamte Dauer des Trainings Zeit. Ein späteres Dazustoßen oder früheres Gehen ist nicht sinnvoll! Das Aktionstraining ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Training findet drinnen und draußen statt, daher versorgt Euch je nach Wetter mit Sonnenschutz und Regenschutz. Das Training findet auf Deutsch statt, Flüsterübersetzung ist möglich. Die Alte Feuerwache ist barrierefrei zugänglich, die K9 und das NewYorck leider nicht. Fragen gerne per E-Mail an berlin@ende-gelaende.org

Aktion/Protest/Camp
14:00
La Casa: Open Air

"Mi Casa es su Dancefloor"
Unser letztes Open Air vor unserem Festival feiern wir zusammen mit dem Drushba Kollektiv und dem La Casa Hellersdorf. Zusammen mit euch wollen wir tanzen, spielen, malen und kochen. Von 14.00 bis 22.00 Uhr spielen wir für euch draußen lauschige Sommerklänge. Wer dann noch draußen sein will ist am Lagerfeuer mit Singer/Songwriter Stimmung herzlich willkommen während es drinnen langsam härter zugeht. Mit diesem Openair wollen wir einen alternativen Ort des gemeinsamen Feierns schaffen. Rassismus, Sexismus und Antisemitismus haben hier keinen Platz!
Draußen (14.00-22.00 Uhr): ISA, Ionah Inept, Freakout, Рисa b2b Sakûra.
Drinnen (22.00-06.00 Uhr): Black Mirror Park, Technotänzchen Crew, Krry.

Party
18:00
Bunte Kuh: Konzert

Sommer, Sonne, Skakonzert. Sommerloch? Von wegen! Wir bieten Euch einen wunderschönen Abend:
Ab 18.00 Uhr wird aufm Kuhhof gegrillt und gechillt.
Ab 21.00 Uhr geht's dann drinnen mit den wunderbaren Bands "La Familia" (Kick-Ass-Ska aus Aachen), "A Guy named Lou" (Punkrock aus Graz) und "Skamarley" (Ska Pop Punk aus Berlin) weiter.
Kommt vorbei, genießt die Sonne, das Essen, die gute Musik und das ein oder andere Getränk.... Eintritt: Spende.

Musik
19:00
Schokoladen: Konzert

Terrestrial Reunion Vol.2 w/ "The Indian Queen" und "Elektronenstrahl"

Musik
20:00
Rauchhaus: Konzert

Crust Punk night with "Ancient Emblem" (Basque Country, Germany), "Travolta" (Belgium), "Speedkobra" (Berlin).
Musik
20:30
Lichtblick: Premiere

"The Real Housewifes of Neukölln"
Ein Dokumentarfilm im DIY-Stil über eine Drag Show im Berliner Szene-Viertel Neukölln. Die Darsteller geben persönliche Einblicke in ihr Leben und die Herausforderungen, die die Show und der Alltag mit sich bringen. Es geht um einen anderen Blick auf die Neuköllner Drag-Szene, einer neuen Generation von Künstlern, welche die Chance ergreifen, frei von gesellschaftlichen Zwängen und Geschlechter-Stereotypen, in einer der liberalsten und schnelllebigsten Städte der Welt ihre Kunst zu inszenieren.
In Anwesenheit des Regisseurs Réda Ait und der Co-Regisseurin Joséphine Page. Eintritt: 6,50/5,50 €.

Film
21:00
Fischladen: Konzert

"Chuck SJ Hay" (Accustic Folk Punk Protest Songwriter aus Brighton UK)

Musik
21:00
X-B-Liebig: Konzert

"Turbohaler" (Omnimetal from Norway), "Uterozzzaaa" (Cyberpunk from Japan), "Odor Baby" (Cutupmeshup from USA), "5e7h" (Noise from Brasil) + TBA. Decks: Cosmic Pulses.

Musik
21:00
Abstand: Konzert

Pogo Punk Attacke Vol. 1
"The Defectives" (Pogo Punk from Italy), "Corrupted Youth" (Streetpunx from East Los Angeles) and "Beer Belly" (Pogo Punk from Japan).

Musik
21:00
K19 Café: Konzert

HC-Punk-Show mit "Fu's" (this is Boston not L.A.) und "Al's Wasted Youth" (Reagan's in).

Musik