Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 31






alle anzeigen

September 2017
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Oktober 2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net

nur Papier:
papier@squat.net

beide Ausgaben:
termine@squat.net

3 Termine

Di, 15. August 2017

19:00
Bandito Rosso: Perspektive-Tresen

"Der Gipfel der Repression"
Einige Wochen ist der Gipfel der Herrschenden in Hamburg nun her. Anfang Juli trafen sich in der Hafenstadt die – vermeintlich – zwanzig wichtigsten Regierungschef*innen, um öffentlichkeitswirksam Macht und Alternativlosigkeit zur herrschenden imperialistischen Weltordnung zu propagieren. Zur Durchsetzung des Treffens der Herrschenden und zur Bekämpfung der Gegner*innen haben sich die Repressionsorgane nichts nehmen lassen, um das Treffen zum Gipfel der Repression zu machen. Eine komplett zerschlagene und auseinander geprügelte Großdemonstration, die gewalttätige Räumung des Protestcamps oder auch die unzähligen Angriffe auf Protestteilnehmer*innen sind nur einige Beispiele eines Apparats außer Rand und Band. Etliche zum Teil schwer Verletzte, mehrere dutzende Verhaftungen, Einknastungen und eine riesige Menge an angestrengten und kommenden Ermittlungsverfahren sind die Folgen. Unsere Solidarität gilt den von Repression Betroffenen. Zusammen mit einer Vertreter*in des Bundesvorstandes der Roten Hilfe, der Gruppe Out of Action (angefragt) und einer EA-Anwält*in wollen wir uns über den aktuellen Stand der Repression und die weiteren Einschätzungen informieren sowie den Umgang mit den neuen Entwicklungen der Repression diskutieren. Infos

Kneipe/CaféDiskussion/Vortrag
20:00
New Yorck im Bethanien: Sinema Jazeera

Summer special - Film Noir - Krimi-Klassiker
"Chased by the dogs - al liss wa al kilab" (Ägypten 1962, s/w, arab. mit engl. UT, R.: Kamal El Sheikh) - Als Said Muhran das Gefängnis verlässt, sind vier kostbare Jahre seines Lebens dahin. Kairo ist wie damals, nur die Menschen haben sich erschreckend verändert. Seine Frau hat einen Liebhaber, seine kleine Tochter erkennt ihn nicht wieder und sein Freund Raouf, mit dem er Träume und Ideale teilte, hat sich als Journalist etabliert und will von ihrer gemeinsamen Vergangenheit nichts mehr wissen. Allein gelassen und ohne Hoffnung, sinnt er auf Rache – und es wird ein Rachefeldzug bis zum bitteren Ende. Saids Verzweiflung spiegelt auch die Enttäuschung in der Revolution und neuen Ordnung in Ägypten im Jahr 1950 - Said ist nicht nur ein Dieb, sondern eine Art revolutionärer Anarchist.
Der Film basiert auf dem Roman "Der Dieb und die Hunde", veröffentlicht 1961, von Naguib Mahfouz. Der Tresen ist ab 19.30 Uhr offen, mit veganen Schnittchen und Knabbereien.

Kneipe/CaféFilm
20:30
Schokoladen: Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen

Lesung