Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Dezember 2017
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Januar 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net

nur Papier:
papier@squat.net

beide Ausgaben:
termine@squat.net

18 Termine

Sa, 23. September 2017

15:00
Café Köpenick: Digusted Youth - Festival

Nun zum dritten Mal laden Die.Gang und das Projekt "Begegnung" Ende September zum Festival. Es geht uns darum eine alternative, kritische, antifaschistische, antirassistische und antisexistische Jugend im Bezirk an zu sprechen und zu fördern. Also hier gibt's kein Platz für Stress, dummes Gepöbel, rassistischen Dünnpfiff und Mackerscheiße... dafür aber jede Menge nette Menschen, Austausch, Bildung, Mucke, Punkrock, Tanz und Spass.
Einlass ab 15.00 Uhr: dann Workshops, Genderdoku und Diskussion, Infostände, Siebdruck, Food & Drinks.
Konzerte: "Wayne lost Soul", "Patsy Stone" (Politpunk aus Berlin), "Uppercuts" (Streetpunk aus Berlin), "Soccer Moms" (Grind Sludge Stoner aus Leipzig), "Wunstra" (Rap aus Berlin). Weitere Künstler_innen sind angefragt, lasst euch überraschen.
Danach DJ Sets mit: Grrrl de Sel, Mel Mesero (Disco bis die Füße bluten).

MusikParty
15:00
Savignyplatz (Charlottenburg): Demo

"Kein Raum der AFD! Kommt zur Antifa-Demo am 23. September nach Charlottenburg! Licht aus für Rechte Infrastruktur!"
Der Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist seit vielen Jahren bedeutender und sicherer Rückzugsort für alte und Neue Rechte.Hier vernetzen sich Unternehmer_innen, Parteifunktionäre der AfD sowie elitäre Rechte aus dem Umfeld der "Jungen Freiheit" und arbeiten an ihren Traum von einem völkischen Deutschland. Dass sich in diesem Bezirk die AfD gründete ist kein Zufall. Viele Kader der AfD wohnen hier, haben ihre Kanzlei im Bezirk oder Jobs in der "Bibliothek des Konservatismus", der JF-Redaktion oder im "Berliner Medienvertrieb", welcher u.a. die JF und das völkische Magazin "eigentümlich frei" vertreibt. Die Wege sind kurz, die Verbindung zwischen Partei, Zeitung, Stiftung und Bibliothek eng. Infos
Ziehen wir der AfD den Stecker! Wir fordern den Ratskeller auf, der AfD nicht länger Räume zur Verfügung zu stellen! Für eine solidarische Gesellschaft!

Aktion/Protest/Camp
16:00
Rote Insel: Hof- und Endsommerfest

In unserem pittoresken Hof wird Kaffee und Kuchen zu erlesenen Klängen gereicht: Solo Pajaros (Acoustic, Cumbia), Rob'n'Mo (Jazz Trio), Oriental Jazz (Oud + Cello). Zwischendurch gibt es noch Bubbleman (Bubbles) und später Logolard - der Pyrofesser (Pyro) zu bewundern. Falls doch Langeweile aufkommt, gibt es auch einen Schießstand, Siebdruck (bringt Klamotten mit), Umsonstflohmarkt und einen Cocktailtresen. Eintritt: Spende.

Kneipe/CaféMusik
18:00
Jugendklub Linse, Parkaue 25: Konzert

Hardcore mit "The Detained" (Berlin), "Night Force" (Mannheim), "Mind Trap" (Berlin), "Appraise" (Barcelona), "Negative Vibes" (Warsaw), "Declaration" (Mannheim), "Mischief" (Ruhrpott), "Complete Loss" (Ruhrpott), "Blades" (Berlin).

Musik
19:00
Schokoladen: Konzert

"Cosmic Jester" (Psychedelic Rock aus France) und "Kissing Clouds" (Psychedelic Pop aus France)

Musik
19:00
Potse: Konzert

"Power Up" (Release-Party; das neue Album "Nights Of Wrong And Right" wird es beim Konzert gegen eine freiwillige Spende geben). Weitere Bands: "Prototyp" + eine weitere Band (tba).

Musik
20:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Infoveranstaltung + Solikonzert

"Was los hier und über alle?" Infoveranstaltung über Polizeigewalt in Kamerun und Solikonzert. Live auf der Bühne: "Hobskur" (HipHop aus Kamerun), "Yansn" (HipHop aus Berlin), "Konta" (HipHop aus Berlin).

Diskussion/VortragMusik
20:00
Vetomat: Comedy Auf Deuglish

Deutsch/English Comedy Show - 4 Years!
Comedy auf Deuglish ist eine Show mit Stand Up Comedy Auftritten auf Deutsch mit den besten comedians aus den alternativen comedy Szenen in Berlin.
Eintritt: Spende.

20:00
Jugendclub Liebig 19: Refugee Soli-Party für Teddy

Unser Freund Teddy musste seiner Abschiebung Ende dieses Jahres zuvorkommen und hat die Option gezogen, vorzeitig Heim zu reisen und hat somit noch einige Euro Abfindung bekommen. Das bissl Geld reicht aber vorn und hinten nicht für einen Neuanfang in Ghana. Deswegen veranstalten wir eine Soli-Party mit Musik, Getränken und einem kleinen Imbiss. Alles zu kleinen Soli-Preisen. Alle Freunde, Unterstützer, Sympathisanten, Wegbegleiter, Engagierte und alle die es werden wollen - kommt und trinkt und esst und feiert mit uns. Alles zu Gunsten von Teddy!
Es gibt DJ (Goldies, Electro-Swing, Trash, Oldschool-Rap), Tanzfläche, Cocktails, Kicker, Billard und Tischtennis.

Party
21:00
Trickster: Konzert

"Exit Smashed" (Thrash Metal aus Hamburg) und "Turtle Rage" (Thrashcore)

Musik
21:00
Clash: Konzert

"Distemper" und "The Brassterds"

Musik
21:30
Supamolly: Konzert

"Die Wallerts" (Humppa). Anschliessend DJ.

MusikParty
22:00
Rote Insel: Hoffest After Show Party

Abends geht es in der Kneipe mit ein paar Bands weiter. Es treten auf: "The Garlic We Crush" (Blues, Rock, Ska, Rap, Xover), "Ostatni" (50% Female Anarcho Punk), "Pleasuredome" (Glampunk) + DJ Laika (Post Punk, Wave). Eintritt: Spende.

MusikParty
22:00
ZGK: Soliparty

Friedel 54 Soliparty against Repression. Musik und Cocktails auf 2 Floors.
DJ*anes: Kaputt und Schrippe (Trap), Petra Pan (80er, 90er, 00er, Trash), Robot Bennett (Techno), DJ Stonegate (Dubstep, Big Beat, Drum & Bass), Trap de la Tourette (Bootyshake Trap), Schlachtrufe DDR (Kartoffel Punk).

Party
22:00
Lauschangriff: Soliparty

Solidarität sprengt jede Kette x Feiern statt wählen
Wir wollen es am Tag vor der Bundestagswahl zusammen mit euch krachen lassen, gegen Parlamentarismus, Repression, Staat, Patriarchat uvm. Einnahmen gehen an von repressionbetroffenen Personen.
Musikalisch gibbet: Broken Steißbein (HipHop, Alltime Favorites), Bonny Techno (Katzenjammer Kids; Feminist Großraumdiaco), Foqus (Techno).
Feiern statt Wählen! No racism, no sexism, no homo and transphobia, no bullshit.

Party
22:00
X-B-Liebig: The Smallest Goth Party Ever #4

Welcome back to the XBatcave, totally D.I.Y. Post-punk, gothic rock, death rock, darkwave, coldwave, NDW... No discriminations allowed.

Party
23:00
Mensch Meier: Choose: subversion

Choose = sich für etwas entscheiden. Unsere dritte Empfehlung: choose subversion! Die europäische Asylpolitik ist tödlich. Daran wird auch ein Kreuzchen nichts ändern. Wir brauchen einen rebellischen Umsturz der Verhältnisse! Für offene Grenzen und das Recht zu Bleiben! Die Einnahmen gehen an We'll come United!
Techno, House, Goldstücke. Mit: Bargibanti & Heronymus, Ian Max Mauch, Neinzer, Saile, SPFDJ, Spule Bywerk, Tampyro, Thunder Touch, Volunteer Sessions Allstars.
Eintritt: 8-12 €.

Party
23:55
Køpi: Solipatry im Keller

Solidarity party for our comrade V.M. from the collective Antistrofi Metrisi (Greece) who has been hospitalised due to acute leukemia. We consider health to be one of the Basic Needs. In many occasions of medical needs of comrades, the issue consumes itself in the area of "financial support”. This must not be detached from our political characteristics or the political connection and the effort to find collective answers to the social exclusion from medical / pharmaceutical healthcare.
"6zm live mix" (techno), "amperia-autopoiesis" (techno), "Missteiks" (experimental techno, rhythmic noise), "Lian Li" (acid tekno), "Guest DJ"
MusikköpitechnokellerSolidarität