Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 31






alle anzeigen

Oktober 2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

November 2017
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net

nur Papier:
papier@squat.net

beide Ausgaben:
termine@squat.net

19 Termine

Sa, 30. September 2017

14:00
Hasenheide: 30 Jahre Red Zombies Fußballturnier

Die Red Zombies Noikölln zelebrieren ab 14.00 Uhr in der Senke der Hasenheide in Noikölln ihren 30-Jahre-Geburtstags-Tag mit Bewegung, Bier, Mucke und mehr Bier: zusammen kommen, Fußball spielen, quatschen, Bier trinken, essen, entspannen, aufräumen, evtl. nach Hause gehen und duschen. Mit modernstem Sprühschaum und eleganten Plug+Play-Toren zaubern wir 2 Felder auf den holprigen Rasen, wo sich 8 Teams mit jeweils mindestens 6 Spieler*innen um den McHaffti-Wanderpokal duellieren. Anmelden könnt ihr euch bis zum 22.09. unter redzombies@riseup.net. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind die üblichen Verdächtigen (Polizeibedienstete und ihre Angehörigen, Nasen, Vollpfosten, und Vollprofis).

14:00
B5355: Vortrag + Workshop

Die Anarchistische Gruppe Neukölln lädt im Rahmen von Friedel im Exil zu Vortrag und Workshop: "Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus".
Allgegenwärtig wird uns vorgemacht, dass Wahlen unser Leben verändern und verbessern würden. Doch Wahlen sind nur eine abstrakte Form von Politik, die Mitbestimmung und Gestaltbarkeit simulieren. Die kapitalistischen Verhältnisse und das staatliche System als Ganzes stehen dabei nicht zur Wahl. Ein solidarisches Miteinander ist auf diese Art und Weise nicht möglich. Angeblich gibt es keine realen Alternativen dazu. Doch Alternativen gibt es, wir müssen sie nur (wieder) wahrnehmen, erproben und erfahrbar machen. Wir müssen uns und andere aktiv einbeziehen. Lasst uns deshalb auf diesem Workshop Ideen dazu entwickeln, uns selbstbestimmt und solidarisch zu organisieren. Wir wollen bestehende Ansätze gemeinsam mit euch diskutieren und auf ihre Verbreitung hinwirken.

Kurs/WorkshopDiskussion/Vortrag
17:00
Wagenburg Lohmühle: Konzert + Party

A little bit of queerthing. Concerts with queer bands: "Attention Horse", "Choral Hearse" (Experimental Post-Doom-Metal played by queers, with a heavy dose of blasphemy), "Mellowdeath" (Postrock, Jazz, Doom with lots of twists and turns). DJ Vuqboi Rim (Pop).
There will be cocktails by "Support your local criminals"
Eintritt: Spende.

MusikParty
19:00
f.a.q.: Nacht fatale - Punk ist meine Freund*in

Konzert mit "Ponys auf Pump" und "Toylettes", danach Djanes*
Wir laden zum Punk-Tresen: "Nacht fatale – Punk ist meine Freundin" mit der wir uns die Nächte um die Ohren schlagen und pogen wollen, auch oder gerade in der 1. Reihe. Wir verbeugen uns vor all den Musikerinnen*, die sich das Genre aneigne(te)n und wollen an diesem Abend unsere Leidenschaft mit euch teilen, quatschen, tanzen, grölen und ne Brause heben oder ein Bier.
Aus Rücksicht auf die Nachbar*innen müssen wir zeitig mit der Livemucke starten. Früh reinschneien lohnt! Eintritt: Spende.

MusikParty
19:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Sonnige Aussichten Festival Tag 2

Auch heute scheint uns Punk auf die Wamme. Tag 2 des Festivals mit: "Mann kackt sich in die Hose" (Dortmund), "Cold Kids" (Coburg), "Gopnik" (Berlin), "Pornscars" (Berlin).

Musik
19:00
Schokoladen: Konzert

"Saturday's Heros" (Punkrock aus Schweden) und "The Mighty Dollar Machine" (Punkrock aus Berlin)

Musik
19:00
Meuterei: Antimilitaristischer Cocktailabend

Störaktionen gegen die Bundeswehr und vielfältige Anti-Kriegs-Proteste sind dringend notwendig, angesichts von deutschen Rüstungsexporten, Bundeswehr-Werbung, Militärforschung und weltweiten Kriegseinsätzen der Bundeswehr. Da die antimilitaristische Praxis häufig mit Kosten verbunden ist, veranstalten wir einen Soli-Tresen. Es gibt leckere Cocktails und die Möglichkeit mit uns ins Gespräch zu kommen.

Kneipe/Café
20:00
Zukunft: Das AIB wird 30

Since 1987 – Das AIB wird 30. Wir feiern 30 Jahre Redaktionsarbeit des Antifaschistischen Infoblatt. Das sind 30 Jahre Recherchen, Analysen und Widerstand gegen deutsche Zustände.
Feiert mit uns zusammen und seid dabei: Digital Cover Exibition.
Lesung: 30 Jahre Hatemail mit Maik Martschinkowsky (Lesedüne).
Konzert: "Roter Hering" (Klassenkampfcore), "Akktenzeichen" (Punk-Chanson-Tresenhits), "Es war Mord" (Zerstörte Vorkriegsjugend mit Skepsis).
Infos, Merch, Zuckerwatte, Tanzbares von Torwart Bros. und Blasfematic.
Antifa – jetzt erst recht!

MusikPartyLesung
20:00
Café Cralle: Infoveranstaltung + Soli-Cocktails

Wir laden euch zu einer Veranstaltung zu den Anti-Knast-Tagen in Berlin ein. Auf dieser werden nicht nur die Tage präsentiert, sondern es wird eine kritische Auseinandersetzung zum Thema Gefängnis und deren Tabuisierung stattfinden. Die Kritik an den Gefängnissen ist verbunden mit der Notwendigkeit alle Instrumente abzuschaffen die die Menschen in Knechtschaft leben lassen. Sich vor dieser Realität loszulösen, weil sie in zu vielen Fällen unbequem und unkorrekt erscheint, bedeutet nicht anderes als die eigenen Ketten für die Zukunft zu schmieden. Nachher wird es Solicocktails geben. Denn die Anti-Knast-Tage kosten Geld und damit sozialrevolutionäre Praxis stattfinden kann, laden wir euch ein eure Leber auf Kosten der Revolution zu vernichten.
Die Anti-Knast-Tage 2017 finden vom 6.-8.10. in der SFE im Mehringhof, Gneisenaustr. 2A statt.

Kneipe/CaféDiskussion/Vortrag
20:00
Bandito Rosso: African Food Küfa

Die Küfa bietet eine Möglichkeit zur Unterstützung, zur Vernetzung und zum Austausch. Gerne möchten wir diese Küfa langfristig als Finanzierungsmöglichkeit für Refugees weiterführen.

Essen
20:50
Zielona Gora: Herbstabend

Unser wunderbarer Stadtteilladen lädt wieder zum Herbstabend ein. Kommt und spielt Tischtennis oder mit Super Mario oder kickert oder trinkt einfach nur ein Glas Wein o.a. Und das alles bei Kerzenschein.

Kneipe/Café
21:00
Kastanienkeller: Konzert

"Entrench" (Thrash, Death from Sweden), "Ripper" (Death, Thrash from Chile), "Norkh" (Celtic Frostic Black Metal from Berlin)

Musik
21:00
Drugstore: Konzert

Destroy yourself with "War with the Newts" (Punk), "Johnny Randale" (HC) and "Flying Guillotines" (Stoner).

Musik
21:00
Syndikat: Party

Kill-Kill-Kill-Birthday-Party
30 Jahre Red Zombies - Punkrock-DJ-Fiesta mit Infoständen und Soli-Schnäpperken. Attacaré il razzismo. Eintritt: Spende.

Party
21:00
Schreina47: Antifabrik

Sommerpausen-Ende. Der Sommer ist vorbei! Es zieht uns nach drinnen und die Antifabrik öffnet wieder ihre Pforten. Ein Soli-Abend für Antifa-Strukturen mit einem "Kneipenquiz". Kommt vorbei und genießt einen geselligen Abend mit uns.

Kneipe/Café
21:30
Supamolly: Konzert

"Do Rady" (Punk Rock) und "Urgent Fury" (Punk Rock). Anschliessend DJ.

MusikParty
22:00
Køpi: Konzert im AGH

"Ruinas" (SludgeMetalCrust, Buenos Aires - Argg) - "Adversor" (ThrashMetal, Verona, Shitaly)
MusikHC/Punk/Crust Konzert
22:00
Lichtblick: Film

"Die Ex bin ich". Melancholische Komödie über die Exfreundinnen eines Hausbesetzers, die sich nach dessen Suizid kennenlernen. In Anwesenheit der Regisseurin Katrin Rothe. Eintritt: 6,5/5 €.

Film
22:00
X-B-Liebig: Die Überholspurparty

Vojeet (Polycore), Zeromancer (Speedcore), La Peste (Flashcore), Lysergic Audio Device (Noise), DJ Gorsky (Extremecore), Zustand D. (Kickbreak), Sisen (Breakcore), Zajwert (Experimental), Rübezahl (Turbo), DJ Kacke am Arm vs. DJ Geschwindigkeitsrekord (Extratone).

Party