Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Januar 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Februar 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net

nur Papier:
papier@squat.net

beide Ausgaben:
termine@squat.net

5 Termine

So, 24. Dezember 2017

20:00
KvU: Konzert

"Schleimkeim", "Patsy Stone", danach DJ Speiche und Agent X

MusikParty
21:00
Køpi: AssiGastHaus

Sunday Evening Nightmare  
Kneipe/CaféMusik
22:00
Clash: Party

Es darf getanzt werden mit DJ Bruno.

Party
23:00
Café Morgenrot: Bleiberecht Soliparty

Das Jahr neigt sich, in den Pfützen glitzert das große Geschäft und in deutschen Stuben wird wieder enger zusammengerückt. Nicht wenigen geht es aber gerade an den Kragen, denn Bleiberecht und der Zugang zu dauerhaftem Aufenthalt sind weiterhin erschwert. Und da es sich jenseits von Harmoniekonsumschmalzzwang viel eleganter abstürzen lässt, hält das Morgenrot ihre Tür offen für alle, die hier nachts nochmal stranden wollen. Der Erlös des bunten Treibens kommt Menschen zugute, die um ihr Bleiberecht kämpfen und der "world refugees - let fear go tour 2017/2018".
Downstairs/Technokeller: Maxim (mind the gap), Missteiks (Morgenrot), M.Phase & Isita Pony (Parole Ponyhof).
Upstairs/Morgenrot: Emanuella Terrapin (60s Psychedelia to 10s Grime), El_Nico (Trash, Techno, Punk, Indie), R:ngo (90er, Techno, Punk, Dancefloor).

Party
23:55
about blank: Soliparty

"Zeroize zeroize" - Soliparty für G20-Prozesskostenhilfe, Eclipse e.V. und die Initative für die Aufklärung des Mordes an Burak B.
Mit Basscadet (abtwlcm), Cassegrain (Arcing Seas), -IAaac (://about blank), KVRT (://about blank), Natascha Kann (://about blank), Silva Rymd (://about blank), SK Mize (hro), Smilla (Caramba!rec), Tjago San & Diashi (Mikrodisko).

Party