Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Februar 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

März 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net

nur Papier:
papier@squat.net

beide Ausgaben:
termine@squat.net

17 Termine

Sa, 13. Januar 2018

10:00
JUP: Vorträge, Workshops und Diskussion

"Sichere Kommunikation in Alltag und Aktivismus"
In Zeiten einer immer flächendeckenderen Überwachung, nicht nur im Alltag in der "Smart City", sondern auch im Netz, wird es immer wichtiger Gegenmaßnahmen zu ergreifen: um unsere Privatsphäre zu schützen, uns der staatlichen Kontrolle ein Stück weit zu entziehen oder um (politisch) handlungsfähig zu bleiben. Einige Möglichkeiten dazu wollen wir mit euch in verschiedenen Vorträgen, Workshops und Diskussionen erarbeiten. Es geht uns vor allem um die Fragen:
Was gibt mein Handy über mich preis? Was bedeutet Security-Culture? Wie kann ich anonym im Internet surfen? Wie kann ich E-Mails verschlüsseln? Was ist ein Live-Betriebssystem und wofür ist es sinnvoll? Inwieweit kann es sinnvoll sein auf analoge Strategien zurückzugreifen und welche gibt es?
Im zweiten Teil lernen wir OpenPGP, Tor und TAILS zu installieren und zu nutzen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, bringt euren Laptop und für TAILS einen USB-Stick (mind. 8GB) mit, dann könnt ihr die Anwendungen direkt auf euren Geräten einrichten.
Die Räume sind mit Rollstuhl zugänglich. Wenn ihr Übersetzungen in andere Sprachen braucht, dann kontaktiert uns zeitnah und wir kümmern uns darum. Programm und Kontakt

Kurs/WorkshopDiskussion/Vortrag
17:30
Jockel Biergarten: Podiumsdiskussion

Politisch aktiv 2018 - Solidarisch gegen Überwachung und Repression
2017 war kein gutes Jahr. Rechtsruck wohin das Auge schaut: AfD in den Parlamenten, Tote im Mittelmeer und eine Politik, die immer mehr auf den Ausbau des Polizeistaates setzt. In regelrechter Akkordarbeit wurden 2017 mehrere Gesetze auf den Weg gebracht, die polizeiliche Willkür begünstigen sowie Demonstrationsfreiheit und Privatsphäre aktiv angreifen. Die Repression gegen G20-Gegner*innen, das Verbot des linken Newsportals "Indymedia Linksunten" oder die Ankündigung, dass der Staat künftig Messenger wie "Signal" auslesen wird (neues TKÜ-Gesetz), haben bei der politischen Linken mehr Fragezeichen als Antworten hinterlassen. Vor dem Hintergrund, dass Überwachung oft mit möglichen islamistischen Angriffen gerechtfertigt wird, macht auch das Symboleverbot kurdischer Organisationen, wie der YPG/YPJ sprachlos, sind sie es doch, die den IS am aktivsten bekämpfen. Um auf all das eine Antwort formulieren zu können, bedarf es als erstes einer Verbildlichung und Entzerrung des Repressions-Kneuels, in das die Linke aktuell verheddert ist. Am 13. Januar laden wir darum zu einem Podium in Berlin, um einen Überblick über die verschiedenen Entwicklungen und Gesetzesverschärfungen zu geben.
Podium zu: "Bullenschubser-Paragraph", Handyausspähung per Staatstrojaner, biometrischer Gesichtserkennung, Videoüberwachung, Repression gegen migrantische Linke... - und was wir dagegen tun können.

Diskussion/Vortrag
18:00
Schreina47: Offenes Antifa Treffen

Es ist, wie es heißt! Ob ihr schon häufiger hier wart, oder zum ersten Mal vorbeischauen wollt. Wir bieten einen offenes Treffen bei dem neben Diskussionen auch an der Praxis gewerkelt werden soll. Dafür teilen wir uns in thematische Arbeitsgruppen. Diesmal beginnen wir - vermutlich - in einer AG gemeinsam ein längerfristiges Projekt gegen die Infrastruktur der Berliner AfD zu planen. Außerdem möchten wir ein "faq" über uns selbst erstellen. Weitere Themen sind möglich und wahrscheinlich, ihr könnt gerne selber welche einbringen. (Am allerbesten schon beim gemeinsamen Vorbereiungstreffen am 3. Januar) Mehr Infos

Treffen
19:00
Wagenburg Lohmühle: Mittwochskino

"Modern Times" (Charlie Chaplin, 1936). 19.00 Uhr Suppe, 20.00 Uhr Film.

Film
19:00
Lichtblick: Film

"Días de lucha, días de luto – Arbeitskampf im Plastikmeer von Almería"
Ein Film, der die migrantischen Arbeiter*innen zu Wort kommen lässt, die genug haben von Ausbeutung, Rassismus und Polizeigewalt in Andalusien. Arbeitskampf im Plastikmeer von Almeria, im März 2017 befanden sich zwölf Interbriga-dist*innen vier Wochen lang in Almeria, Spanien. Dort liegt das sogenannte Plastikmeer, die größte Ansammlung von Gewächshäusern weltweit, wo auf 29000 Hektar Anbaufläche mehr als 80 % der spanischen Gemüseexporte produziert werden, die zum größten Teil nach Deutschland gehen.
Die Arbeit in den Gewächshäusern wird vor allem von migrantischen Arbeiter*innen verrichtet, die von den Agrarunternehmen ausgebeutet werden und unter prekärsten Umständen arbeiten und leben. Obwohl über die Problematik seit Jahren immer wieder berichtet wird, ist die Lage weiterhin schlecht.
Der Film beleuchtet die Umstände in ihrer Arbeits- und Lebensrealiltät und begleitet eine Gruppe von 22 Arbeiter*innen, die ihr Schicksal nicht hinnehmen und selbst in die Hand nehmen wollen... In Anwesenheit des Filmteams. Präsentiert von Interbrigadas. Eintritt: 6,5/5,5 €.

Film
19:00
Schokoladen: Spezial

Kellerkinder - Himmelsstürmer Party (Art from the Basement)

Party
19:30
Meuterei: Mafiaabend

Frage nicht, was die Meute für dich tun kann. Frage dich, was du für die Meute tun kannst. Mafiadrinks, Casino ohne Geld, passende Musik und eine Patensprechstunde. Um Abendgaderobe wird gebeten.

Kneipe/Café
20:00
M29: Kneipentheater

"The last Pirate"
In der Taverne von Lady Fellony geht das Piratenleben seinem geregelten Ablauf nach. Rum, Rum und nochmals Rum. In See gestochen ist von den Stammgästen schon lange niemand mehr. In der Stadt sorgt Captain Longsilver für Aufruhr, der die Piraten in einen Krieg gegen Engländer und Spanier führen will. Die junge Piratin Anne Bonny gerät zwischen die Fronten und Entscheidungen müssen getroffen werden: Für oder gegen Longsilver, für oder gegen die Piraterie. Lügenpresse und Fake News oder Freiheit und Brüder-/Schwesterlichkeit?
Eintritt: Spende.

Kneipe/CaféTheater
20:00
Baiz: Kneipenquiz

"Straße der Besten" ist eine Quizshow für Ratekollektive von 2-5 Leuten. Es gibt wie immer keine Teilnahmegebühr, dem zweiten und letzten Team winkt jeweils Perlwein, den Gewinnern dafür jede Menge Ruhm…

20:05
Abstand: Konzert + Party

In order to turn 30 and collect money for our festival we will celebrate with "Uppercrust" (Crustpunk from Hamburg) and "Neurotic Existence" (Punk from Bremen). Solishots and longdrinx, aftershowparty with Djane The Bride (finest of the 80s and alltime favourites).

MusikParty
21:00
Zielona Gora: FAU-Tresen

Soli-Tresen zugunsten der Gewerkschaftsarbeit der FAU Berlin. Mit kühlen Getränken und freiem Kicker. Immer am 2. Samstag im Monat.

Kneipe/Café
21:00
Bödiker 9: Soli Cocktail Night

It's the Bödi House Birthday's Aftermath. We still need financial support for our soli room and lawyer's fees. And we still have booze and some fine DJs waiting for you: finest drinks, fresh herbs, homemade sirups and alcohol-free options. Barthez & Giotto (braintheft, bassfuck) will musically join us on this evening with their Hip Hop, Grime, Electrodub Set on the turntables. It'll start chill but maybe end with some wild dancing.

Kneipe/CaféParty
21:00
KvU: Konzert

Winterpogo. Haus-Soli mit "Pommes oder Pizza" (Punk aus Berlin), "Kornblumenblau" (female fronted Punkrock aus Thüringen), "Affluenza" (Punk aus Berlin/Dresden), "Mainlined Heroes" (melodic HC aus Berlin).

Musik
21:30
Supamolly: Konzert

"John Wayne on Acid" (Live Electronica Drum'n'Bass Dub), "Hinsetzen Pause" (Alternative Hip Funk Electro Hop). Danach Party.

MusikParty
22:00
Køpi: Konzert im AGH

"Reactory" (SchokoThrashMetal, Berlin) - "Indian Nightmare" (tribal SpeedMetalPunk, Berlin) - "Icon Of Evil" (CrustStenchMetal​, Wrocław, Pl)
MusikTrashHc Konzert
22:00
ZGK: AIB-Soliparty

Auch dieses Jahr lädt die Redaktion des Antifaschistischen Infoblatt wieder dazu ein, gemeinsam für das AIB das Tanzbein zu schwingen. Von Punk Rock über female HipHop, Hits Hits Hits bis hin zu Trap und Techno gibt's auf zwei Floors alles, was das Herz begehrt. Dazu gibt es wie immer beste Cocktails, Bier und Brause.

Party
22:00
K19 Café: Luftgitarren-Wettbewerb

Der Luftgitarren-Wettbewerb in der K19 war ja schon immer eine runde Sache und ist schon fast ein bißchen legendär. Am 13. Januar ist es dann mal wieder soweit und die Sause startet, wie immer in der K19. Musik mitbringen ist erwünscht. Außerdem gibt es in diesem Jahr auch eine Tombola. Alle Gewinne gehen an unseren abgeschobenen Mitbewohner, wo er nun gegen seinen Willen sein muss zu unterstützen, sodass er in der Lage ist, dahin zu gehen, wo er gerne sein möchte! Einlass: 20.00 Uhr. Beginn 22.00 Uhr.