Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Juni 2018
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Juli 2018
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

10 Termine

Fr, 02. Februar 2018

18:00
: Lärm-Demo

"Make some noise! - Gegen Google!" Wir treffen uns Paul-Lincke-Ufer Ecke Ohlauer Str. (vor dem Umspannwerk). Bringt Töpfe, Pfannen, Pfeifen und ähnliches mit. Infos

Aktion/Protest/Camp
18:00
B5355: Tresen

Reihe zum Thema Überwachung... und widerständige Strukturen
Widerständige Strukturen, vor Allem Teile der linken Szene stehen  besonders im Fokus der Überwachung z.B. mittels abhören von Handys, dem Orten von Personen oder mitlesen von Nachrichten. Wir wollen aufzeigen welche Möglichkeiten die staatlichen Behörden dabei haben und an welchen Techniken gerade geforscht wird. Des weiteren wollen wir euch verschlüsselte Nachrichten-Apps und kreative Tools zum schützen vor Kameras etc. zeigen.
Infos, Getränke, Cocktails und was kleines zu Essen. Vortrag beginnt um 19.00 Uhr.

Kneipe/CaféDiskussion/Vortrag
19:00
Kalabal!k: Film + Diskussion

"Enteignungen"
Sozialrebell, Geldfälscher, moderner Robin Hood, Anarchist - Lucio Urtubias Leben ist ein Spiegel der revolutionären Bewegungen des 20. Jh. Gehören diese Aktionen der Geschichte an? Wir wollen die Doku "Lucio Urtubia - Anarchist und Maurer" (2007, OmU deutsch, 93 min.) zeigen und anschließend die Rolle der Enteignungen als Mittel des anarchistischen Kampfes diskutieren. Mehr Infos

Diskussion/VortragFilm
19:00
FAU-Lokal: Info

FAU – Wie funktioniert das?
Wie ist die FAU – lokal in Berlin, bundesweit sowie international – organisiert und vernetzt? Was macht eine syndikalistische Gewerkschaft überhaupt aus? Warum ist die FAU nicht einfach eine weitere Gewerkschaft? Einführung für Interessierte. Immer am 1. Freitag im Monat.

19:00
Rote Insel: No Justice No Pizza!

Berlin Migrant Strikers invite all of you to the new monthly Soli-Pizza event in collaboration with Rote Insel.
Since some years Berlin has become a major goal for the migration of unemployed, precarious, artists, young people, who leave countries hit by the crisis and arrive in the city determined to take their lives in their hands. However, an increasing number of them end up into the trap of massive exploitation and illegalized work, often within the highly exploitative gastronomy sector.
Together with workers and comrades, we decided to organized a collective pizza evening, every first friday of the month. We will bake delicious pizza, eat together and talk about our experiences of exploitation, fighting the anger with the joy of stay and eat together, against the exploitation that we face out there in the restaurants and bars where we have to earn the money to live.
In this special day there will be even a Djset from 22 to 02, with: Amparo X (Pizzica dub session), Silvio Talamo (Electro Beat Pop), Still Eto (Techno). Eintritt: Spende.

Essen
19:00
Bibliothek der Freien: Buchvorstellung + Diskussion

Robert Kain: Otto Weidt - Anarchist und "Gerechter unter den Völkern"
Otto Weidt steht bisher vor allem wegen seiner Hilfe für verfolgte jüdische Mitbürger in der Zeit des Nationalsozialismus im Fokus der öffentlichen und historischen Betrachtung.  Weniger bekannt ist dagegen ein früheres Kapitel im Leben Weidts: In der Kaiserzeit war er in der anarchistischen Arbeiterbewegung aktiv und wurde von der Politischen Polizei überwacht. Den Ideen und Idealen des Anarchismus blieb er auch in späteren Jahren verbunden. Zeitlebens war er demnach ein strikter Gegner des Militarismus, Nationalismus und staatlicher Bevormundung.
In seiner biographischen Studie nähert sich Robert Kain zunächst dem Anarchisten Weidt. Darüber hinaus werden dessen Militärdienstzeit, Ehen, Scheidungen und auch seine Erblindung um 1924 und der daraus resultierende Weg zum Bürstenmacher beleuchtet. Einen Schwerpunkt der Untersuchung stellen natürlich die Weidt'schen Hilfsaktionen für verfolgte jüdische Mitmenschen zu Beginn der 1940er Jahre dar. Hierbei bewegte sich Weidt in einem weit verzweigten Hilfsnetzwerk für NS-Verfolgte.

Diskussion/VortragBuchvorstellung
20:00
: Friedel54-Siebdruck-Tresen

Der Druck steigt! Es gibt leckere Soli-Cocktails, vegane Leckereien, beste Musik aus der Dose und Live-Siebdruck, also bringt Klamotten und Stoffe zum Bedrucken mit.

Kneipe/Café
21:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Offbeat Xplosion

Die erste Offbeat Xplosion in 2018 bietet jede Menge Reggae und Live-Dub. On Stage: "Johnny B Goode feat. Dubble Dubble" (Live Reggae und Dub mit Leuten von The Magic Touch, JBC Radio und Wood in di Fire), "Filou & Dynamo Dieterich" (Acoustic Rub a Dub à la Berlin Boom Orchestra). Aftershow-Party mit dem Freedom Fighter Soundsystem im Saal und natürlich noch Reggae Xplosion in der Linie 1.

MusikParty
21:30
Supamolly: Konzert

"Raskolnikov" (Coldwave, Post-Punk) und "Gruftschlampen" (Dark Punk, New Wave, Death Rock).  Danach Djane Terror Wave (Flowers of Romance) und Martaraya.

MusikParty
22:00
Lauschangriff: Rock Of Ages Party

Finally we're back! Das Warten hat ein Ende. Berlins einzige AOR Party ist zurück. DJ Tasteless und DJ Doppelkorn versorgen euch mit feinstem AOR und 80s Metal. Party all over!

Party