Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

September 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

7 Termine

Do, 12. April 2018

18:00
Zielona Góra: Politisches Café

Film: "Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa" heißt ein 90-minütiger Dokumentarfilm von Joachim Schroeder und Sophie Hafner von 2015/2016. Er behandelt den aktuellen Antisemitismus vor allem in Deutschland, Frankreich und den von Israel besetzten Palästinensischen Autonomiegebieten. Die Auftraggeber, der deutsch-französische Fernsehsender Arte und der WDR, wollten den Film zunächst nicht ausstrahlen...

Film
18:00
Kottbusser Damm 22: Punkfilmfest Berlin (2. Tag)

18.00 Uhr: BP Underground + 2 short movies
20.00 Uhr: Live-Akustik im Kinosaal mit Max Pohl + ZSK – Live für die Sache
22.15 Uhr: Descent into the Maelstrom – The Radio Birdman Story

FilmMusik
18:30
UJZ Karlshorst: Gratispopcorn! Filmabend der FAK

Der regelmäßige Filmabend der feministischen antifaschist*innen Karlshorst. Dieses mal mit: "Der schwarze Nazi" eine frustrierend realistische Groteske gedreht in mitten der deutschen Tristesse.
Hinterher kritisches Nachgespräch, dann Tresenchill, Kicker, Tischtennis oder Disco mit DJ Shuffle...

Kneipe/CaféFilm
19:00
K9: Infoveranstaltung

"NSU-Komplex auflösen!" Präsentation der Ergebnisse des NSU-Tribunals.
In einer multi-medialen Veranstaltung vermitteln wir euch einige wesentliche Aspekte rund um den NSU-Komplex. Dabei geben wir auch Perspektiven der Betroffenen wieder, die am Ende des einwöchigen NSU-Tribunals (Köln, Mai 2017) zusammenfassend niedergeschrieben wurden.
Das selbst-organisierte NSU-Tribunal arbeitete den NSU-Komplex aus einer zivilgesellschaftlichen und Betroffenen-Perspektive auf.
Die ausführliche Auseinandersetzung mit dem NSU-Komplex mündete in einer gesellschaftlichen Anklage an ein System, welches Neo-Nazi Strukturen deckte und die Betroffenen diffamierte und kriminalisierte. Teile dieser gesellschaftlichen Anklage sollen durch diese Veranstaltung weiterverbreitet und präsentiert werden.

Diskussion/Vortrag
21:00
KØPI: Konzert im AGH

WormUp for N.N.T.S. festival
"Glorious?" (d-beat raw punk, Malmö, Swe) - "Rats Blood" (raw and filthy punk, Dublin, Ire) - "Hatehug" (local pissed off hardcore, Berlin, D)
MusikPunk Konzert
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"Rusalka" Rus 110min R.: Anna Melikian, D.: Maria Schalajewa, jewgeni Zyganow "Die kleine Nixe rettet einen Prinzen vor dem Ertrinken und verliebt sich unsterblich in ihn. Doch er ahnt nichts..." Russische Märchenverfilmung nach Hans Christian Andersen. 
FilmPeliculoso
21:00
Zielona Góra: Diskussion

"75 Jahre nach Stalingrad: Wi(e)der deutsche Kriegsvorbereitungen gegen Russland!" Diskussionsveranstaltung mit Alexander Neu (MdB Die Linke), organisiert von Motocicleta Sputnik Berlin.

Diskussion/Vortrag