Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

7 Termine

Mi, 02. Mai 2018

13:00
Baiz: DEMO: Heraus zum 02.Mai, dem Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

Am 2. Mai findet zum 15. oder 16. Mal, so genau haben wir nicht mitgezählt, die machtvolle Massendemonstration zum Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen statt. Wie immer starten wir um 13 Uhr am Senefelderplatz in Berlin-Prenzlauer-Berg und laufen dann gemeinsam die Schwedter Straße, die Kastanienallee und die Schönhauser Allee bis zu den Schön-Schöner-Schönhauser-Allee-Arcaden, wo es eine Zwischenkundgebung mit Gebet gibt, um danach auf der Schönhauser Allee bis zum Senefelderplatz zurück zu flanieren. Redebeiträge und musikalische Intermezzi von illustren Gästen werden erwartet. Wir fordern ein Bedingungsloses Grundeinkommen, die Entkoppelung von Lohnarbeit und Recht auf menschenwürdiges Dasein, wenden uns gegen die Spaltung von Arbeitenden und Arbeitslosen, Arbeitssuchenden und Arbeitsscheuen, Einheimischen und Fremden. Wir sehen es als evolutionäre Herausforderung an, uns vom Joch der Lohnarbeit als Sinn des Lebens zu befreien. Die Zukunft gehört den neuen Ideen, wer Visionen hat, reihe sich bei uns ein. Und der Spaß soll natürlich auch nicht zu kurz kommen. Das Wetter jedenfalls wird sehr gut.
Aktion/Protest/Camp
17:00
Café Morgenrot: Queer-feministischer Stricktreff

Miss Rottenmeiers queer-feministischer Stricktreff. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 17.00 Uhr für LesBiSchwulTrans+ Freund_innen. DIY-Workshop für Einsteiger_innen und Stitch'n Bitch. Alles, was Sie schon immer übers Stricken wissen wollten über die ersten Schritte des Selbermachens. Und/oder einfach gemütliches Stricken beim stilvollen Heissgetränk. Wenn möglich sollten Stricknadeln und Wolle mitgebracht werden. Für Einmaltäter_innen wird aber auch Material vorhanden sein.
Treffen
19:00
Schokoladen: Konzert

Lofi Lounge: "Sofia Härdig" (Record Release Show) + "Sid Vision" (Rock/Psych/70's Prog).
Musikrec-release-show
19:00
K19 Café: Konzert

"The Lost Jobs" (Garage Punk / Leipzig), "The Harry Anslingers" (Weird Garage / Leipzig) und "HC Baxxter" (Elektropunk / Hannover)
//Over 22:00
Musik
19:30
B-Lage: Soli-KüfA *Land der Tiere* + Tombola

Veranstaltung von Glitzerkatapult und Vegan Explosion:
Leckere vegane Küfa von Vegan Explosion genießen und grandiose Preise gewinnen bei der Soli-Tombola vom Kollektiv Glitzerkatapult!
Das Land der Tiere möchte eine ganz besondere Begegnungsstätte für Tiere und Menschen schaffen.
Es ist ein Lebenshof für ehemals in der Landwirtschaft ausgebeutete Tiere, eine Bildungsstätte und ein offener Ort für Besucher*innen. Derzeit leben dort etwa 60 Tiere und es werden Projekte zum Thema Tierrechte für Schulklassen und Jugendgruppen angeboten. Der Lebenshof und die Versorgung der Tiere die dort leben, kosten viel Geld. Da wir die Arbeit vom Land der Tiere unglaublich wichtig finden, würden wir das Projekt gerne mit den Einnahmen des Abends unterstützen.
Für die Befreiung von Mensch und Tier!
Kneipe/CaféEssen
20:00
Baiz: Kickerturnier

Teams werden wie immer gelost, Einzelspieler_innen sind also willkommen, Kosten gibt´s keine (außer bei den Sportgetränken), für die Anmeldung müsstet Ihr aber spätestens 19:45 da sein, sonst garantieren wir für nix.
Sport
20:45
KuBiZ: VideoKino

"Berlin Calling"
Spielfilm, D 2008, R: Hannes Stöhr - Der Sage nach kam Ikarus mit seinen mit Wachs verbundenen Flügeln der Sonne zu nahe und stürzte daraufhin ins Meer. Ähnlich ergeht es dem jungen Berliner Komponisten Ickarus, der mit seinem Techno-Beat als DJ sein Publikum in ganz Europa begeistert und kurz vor der Herausgabe eines wegweisenden Albums steht. Die ungebremste Schaffenskraft hat auch ihren Preis, denn ohne Drogen geht bei Ickarus nichts mehr. Eine neue Pille versetzt ihn in einen Drogenrausch, der mit der Einweisung in eine Berliner Nervenklinik endet. Deren Leiterin diagnostiziert bei ihm eine Psychose und einen schizophrenen Schub. Er mischt mit wilden Aktionen und Feiern die Klinik auf, stößt seine Freundin vor den Kopf und gefährdet auch die Herausgabe des Albums, das für ihn die Zukunft bedeutet.
Der bekannte DJ und Komponist Paul Kalkbrenner ist hier in seiner ersten Filmrolle zu sehen und er hat auch fast den gesamten Elektro-Soundtrack des Films komponiert. Authentischer kann ein Musikfilm über die Technoszene kaum sein. Gleichzeitig ist es eine Geschichte über die oft enge Verbindung von Kunst und Wahnsinn im Spannungsfeld von Rausch und Realität - und ein eigenwilliges Porträt einer Stadt, in der auch 2 Jahrzehnte nach dem Fall der Mauer noch die Spuren der Vergangenheit in der Psyche der Menschen zu finden sind.
Film