Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

August 2018
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

September 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

18 Termine

Fr, 06. Juli 2018

00:00
: Shutdown Google & Co.

Jeden 1. Freitag im Monat
Ein Tag, um sich auszudrücken - gegen Google, Verdrängung und die Herrschaft (der Technologie).
Ein Tag einmal im Monat, an dem alle auf ihre Art und Weise Google und Co. eine Absage erteilen können. Es gibt viele Möglichkeiten für diesen Tag: ein Banner am Balkon, eine Lärmkundgebung, Flyer verteilen im Park,eine öffentliche Diskussion,und vieles vieles mehr, was deiner Initiative entspringt… Fern ab von Fremdbestimmung, Politik und Stellvertreter*innentum, sondern direkt, kreativ und selbstbestimmt.
Google ist mitverantwortlich an Aufwertung und Verdrängung, an Technologien der totalen Überwachung und Kontrolle, an der Schaffung einer Tech-Elite auf Kosten Ausgeschlossener und an der Kommerzialisierung und Ausbeutung unserer intimsten Lebensbereiche. Ein klares Statement gegen den Google-Campus und dessen Idee lässt sich in vielen Facetten denken.
Der Fokus muss nicht nur auf den Umspannwerk liegen. Es gibt viele Orte: Google besitzt unzählige Unterfirmen wie z.B. Youtube und beteiligt sich finanziell beispielsweise am Start-Up-Zentrum factory, an Medien wie Tagesspiegel oder TAZ oder am Institut für "Internet und Gesellschaft" an der Humboldt-Universität, und auch amazon vertreibt Spionagesoftware...um nur einige Beispiele zu nennen.
Zeigen wir ihnen (auch) jeden 1. Freitag im Monat, dass wir deren Welt der Kontrolle und des Profits ablehnen und dass wir den Google-Campus verhindern werden!
Aktion/Protest/Camp
09:15
Villa Kuriosum: Circus charivari Kunst und Circus festival

ab 17UHr Drink & Drive: großes Carrera Rennen (für Erwachsene)
19:00-21.00 *Rummel Rausch & Töchter*- eigenwillige Attraktionen & Köstlichkeiten
20.00 *Charivari's show - comfortzone #7  - avangardistisches Variété: "Chapeau Claque"
22.00 *Feuershow*               villakuriosum.net

14:00
L34 bar: Queer-Feminist Café

Bücher Kaffee Zines Kuchen Gefangenen-Schreiben Tee Diskussionen Crèpes Gespräche
Du magst Bücher, Kaffee, Kuchen und Queer-Feminismus?! Cool! Jeden Freitag Nachmittag zwischen 14 und 17 Uhr öffnen wir für ein nicht-kommerzielles, queer-feministisches Café.
Wir brauchen Orte, an denen wir uns bilden_organisieren und entspannen können. Und das wollen wir hier tun. Es wird eine Sammlung von Büchern zu den Themen Queer-Feminismus, Anarchismus, Gentrifizierung, Post-/ Dekolonialismus, Antifaschismus und weiterem in verschiedenen Sprachen geben.
Alle Gender sind willkommen.
Kneipe/CaféBuch-/Infoladen/BüchereiEssenTreffenqueer-feminist
14:00
: Workshop

Woodcarving printmaking and stringing beads workshop. Bring your own t shirts (must be light colours)! Carve and print your own designs! All based on donation!

Arbeitsplatz/Selbermachen
17:00
Villa Kuriosum: Puppenhausausstellung - wirklich Kurios!

Johanna s Puppenwelt : die große Puppenhausausstllung.
ein ganzes Dorf mit allen erdenklichen Details vom Kirchturm zur Bäckerei über ein Riesenrad, durch diverse Interieurs, Küchen, Wohnzimmer , Vom Nachttopf zur Pfanne ist alles dabei!
Johanna Gahle baute in den letzten 30 Jahren dieses Dorf was nun erstmalig in Berlin zu bestaunen ist das Lebenswerk einer Frau aus Cottbuss
Ausstellung
18:00
: LÄRMSTUNDE gegen den geplanten Google Campus!

Noise protest - Make some NOISE!
Auf der Straßenkreuzung Paul-Linke-Ufer und Ohlauer Strasse. Wie jeden ersten Freitag im Monat von 18 - 19 Uhr Lärmstunde mit Trillerpfeifen, Töpfen und alles was sonst noch gut Lärm macht.
Make some NOISE!
(every first Friday of the month)
Meeting 18:00 at corner of Paul Linke Ufer and Ohlauerstr (in front of the Umspannwerk). Bring friends, pans, pots, whistles and other noisy implements!
Aktion/Protest/Camp
18:00
: Konzert

Auch diesmal gibts bei Into the Core ordentlich aufs Fressbrett und in die Gehörgänge! Macht euch gefasst auf drei heftige Bands und lockert schonmal die Nackenmuskeln!
LINEUP: „Narrator“(Thrashmetal) - „Eden Log“(Melodic Deathmetal) - „Calderone“(Metal)
Musik
18:00
: Sommerfest

Wir feiern, dass wir den Zuschlag für das erste queere Jugendzentrum in Berlin bekommen haben. Ganz spießig haben wir dafür einen Sektempfang, ein Bühnenprogramm mit Reden und Unterhaltungsteil, zeigen einen Film und geben lecker Essen gegen Spende und Getränke. Mit Lady Lazy (Zeckenrap), den Dragstreet Boyz (Drag), Holey (Emo/Alternative) und DJ*s. Offen für alle Interessierten!
Party
19:00
Villa Kuriosum: Circus Charivari s Comfort Zone - Anvangardistische Variéte Show

Artistik, Kunst, Performance, Musik und Kuriositäten - Echte Freaks und wahre Lügen. von der Trapezartistin, die den Boden nie wieder berühren will, von der giftigsten Pflanze der Welt, von dem Traum ein Löwe zu sein.  Jede Woche: Wechselnde Special Guests - Stars von Nebenan und Nachbarn aus aller Welt !
MusikTheater
19:00
Zielona Gora: Nationalismus und Faschismus im kroatischen Fußball und antifaschistische Gegenstrategien

Infoveranstaltung im Rahmen des diesjährigen AFFI-Cups
der Antifaschistischen-Fußball-Fan-Initiative Berlin.
Es berichten befreundete Fans und Aktivist*innen aus Kroatien
über nationalistische und faschistische Umtriebe in den dorti
gen Stadien. Denn trotz ihrer erbitterten Feindschaften gleichen
sich die meisten Anhänger*innen der großen kroatischen Clubs
in ihrem Rassismus, Nationalismus und der Ablehnung alternativer Lebensentwürfe. Die Supporter*innen NK Zagrebs 041
stellen sich dem mit ihrem basisdemokratischen und antifaschistischen Projekt deutlich entgegen. Sie verbinden Antifaschismus und lokale Stadtteilarbeit mit progressiver Erinnerungs
politik und werden uns von ihren Erfolgen und Problemen erzählen. Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden, bei Bedarf gibt es eine Übersetzung ins Deutsche. Für einen Fußball ohne die Nation! Kein Ballbreit den Faschisten!
Kneipe/CaféDiskussion/Vortrag
19:00
: Infoveranstaltung

FAU – Wie funktioniert das? Wie ist die FAU – lokal in Berlin, bundesweit sowie international – organisiert und vernetzt? Was macht eine syndikalistische Gewerkschaft überhaupt aus? Einführung für Interessierte. Immer am 1. Freitag im Monat.

Diskussion/Vortrag
19:00
: Solitresen für Lisa

Solidarisches Slushy Saufen und Meuterei Tresen für Lisa.
Wir organisieren eine Veranstaltungsreihe in Berlin gegen Knäste und im Speziellen für unsere anarchistischen Gefährt*innen Lisa und Thomas.
„Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“ Bertold Brecht
20:00
: Amour Anarchie

Kommt zu unserem Tresen und freut euch auf vegane Snacks, Cocktails und weiterhin auf guten Hip Hop! Yo!  
Kneipe/CaféEssenMusikTresen
20:00
: „Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“ Bertold Brecht

Solidarität ist eine Grundhaltung, die in der heutigen Zeit der Kälte eine Grundvoraussetzung für etwas Wärme in unseren Beziehungen  ist für den Mut etwas anders zu machen und sich gegen das System aufzulehnen und schließlich nicht alleine dazustehen und zu wissen: mich kriegen sie nicht klein, weil ich kann auf die Solidarität von meinen Gefährt*innen setzen.
Wir organisieren eine Veranstaltungsreihe in Berlin gegen Knäste und im Speziellen für unsere anarchistischen Gefährt*innen Lisa und Thomas. Sie teilen Ihr Schicksal mit vielen tausend anderen, die in der BRD im Knast sitzen. Hier zeichnet sich exemplarisch der Konflikt ab, in dem wir alltäglich mit Staat und Kapital stehen. Am Freitag findet in diesem Rahmen eine Diskussionsveranstaltung zu Solidarität statt.
Diskussion/Vortrag
20:20
: Ausstellung

"Kreuzberg ist nicht Hongkong" im RegenbogenCafé
Eine Ausstellung des Umbruch Bildarchiv mit Fotos von Olaf Ramcke. In Zusammenarbeit mit der Regenbogenfabrik vom 24.8.18 - 27.9.18 im RegenbogenCafé Vernissage am Fr., 24.8. um 19 Uhr. Kreuzberg. Sehnsuchtsort, Mythos, Alltag, Idylle, Absturz, Experimentierfeld, Traum und Versprechen auf die Zukunft, Geldmaschine und Existenzangst. Eindrücke der ersten Jahre nach dem Mauerfall in Bildern festgehalten. Die Hauptstadt zieht erst einmal vorbei. Kreuzberg auf der Warteliste der Spekulanten und Skrupellosen. Verschnaufpause für kurze Zeit, dann werfen sie ihre Schlaglichter in die Straßen und Höfe des Bezirks. Aber das ist eine andere Geschichte...
Kneipe/CaféAusstellung24.8.18 - 27.9.18
20:30
: Konzert und Party

Schwach feiert seinen 5. Geburtstag und hat sich paar Freunde eingeladen:
"Columna" (Poppunk Zaragoza, Ex Warsong, Insomnia), "Eat My Fear" (Hardcore, Berlin), "Drux" (Hardcore Leipzig) und "Schwach" (YouthCrewPunk Berlin).
Danach Aftershowparty!
MusikParty
22:00
KØPI: Dirty Immigrant concert in KomaF

Dirty Immigrant Collective presents: "Barbar" (Metal Punk Bratislava, Slovakia) - "Leaders of the Fucking Assholes" (Dis-Beat Punk Bratislava, Slovakia) - "SpeedKobra" (Crust'n'Roll Berlin) - "Dissapoint" (Raw D-Beat Berlin)
After show, birthday bash party. Dj's, soli-cocktails and much more...
MusikParty
23:00
: Sick Rave

Sick Crew aka TerrArista ist ein Soliparty Kollektiv mit eigenem Soundsystem. Das Geld dient zur Instandhaltung und Finanzierung der Technick. Darüber hinaus geht das Geld an Anti-Rep.kosten Acid/ Tekno/ Hardrave mit Stonaz, Rote Schule, Sir Gax, Tek-S und vielen mehr.
MusikParty