Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

September 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

14 Termine

Fr, 17. August 2018

14:00
L34 bar: Queer-Feminist Café

Bücher Kaffee Zines Kuchen Gefangenen-Schreiben Tee Diskussionen Crèpes Gespräche
Du magst Bücher, Kaffee, Kuchen und Queer-Feminismus?! Cool! Jeden Freitag Nachmittag zwischen 14 und 17 Uhr öffnen wir für ein nicht-kommerzielles, queer-feministisches Café.
Wir brauchen Orte, an denen wir uns bilden_organisieren und entspannen können. Und das wollen wir hier tun. Es wird eine Sammlung von Büchern zu den Themen Queer-Feminismus, Anarchismus, Gentrifizierung, Post-/ Dekolonialismus, Antifaschismus und weiterem in verschiedenen Sprachen geben.
Alle Gender sind willkommen.
Kneipe/CaféBuch-/Infoladen/BüchereiEssenTreffenqueer-feminist
15:30
L34 bar: queer-feminist cafe´ with live music from Sunny

This week queer-feminist cafe´ with live music from Sunny. 0pen at 2pm, music at 3:30pm.
Kneipe/CaféBuch-/Infoladen/BüchereiEssenMusik
17:00
Villa Kuriosum: Circus und Kunst Festival

17:00 Türen auf und los! 19:00 Holliday on Delay – One women circus comedy Show 20:00 charivari show – dadaistisches variété 22:00 Firebugs Fireshow ab 22:00 Casino Halle – illegales Glücksspiel und Mehr 23:00 Multiversal Music experiments
18:00
M29: + Veranstaltung abgesagt + M29:Rote Hilfe-Beratung (beim Antifa-Cafe-Nordost)

++++ wichtig: Veranstaltung wurde für heute abgesagt++++ Antirepressionsberatung im Rahmen des Antifa-Cafe-Nordost. Für Leute, die Fragen rund um das Thema Repression haben, die Selbst gerade Post von der Staatsanwaltschaft etc. bekommen haben, bieten wir eine Anti-Repressions-Beratung an. Hier berät euch die Rote Hilfe Berlin, immer 18.00 bis 19.00 Uhr. Jeden 3. Freitag im Monat, immer im Wechsel zwischen KuBIZ (Weißensee) und M29 (Prenzlauer Berg). Infos:NEA
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
19:00
K9: K9: Szenische Lesung

Wer Haargel trägt ist schwul – Bahnbrechende Erkenntnisse der „Identitären“. Eine szenische Lesung mit Menschen des Kollektivs „vonnichtsgewusst“ und der Erdbeere.
Wofür und wogegen sind die „Identitären“ eigentlich? Was für Musik muss man(n) hören und was für Kleidung tragen? Fragen über Fragen. Und es gibt Antworten! Mittlerweile haben die Kader selbst einige Bücher, unzählige Texte und noch viel mehr Youtube-Videos produziert, um diese Fragen für die „neue Jugend Europas“ zu beantworten. Doch hat das eigentlich mal jemand gelesen?
Wir schaffen Abhilfe! Zusammen mit unserem Erdbeeren-Maskottchen und jeder Menge Alkohol unternehmen wir gemeinsam eine Reise tief in die Gedanken, Kleiderordnungen und abstrusen musikalischen Ergüsse der Faschist*Innen.
Organisiert von der Black Pond Antifa, mehr Infos
Diskussion/Vortrag
19:30
L34 bar: This is an INVITATION to everyone interested in DECOLONISATION, ARTISTIC ACTIVISM, RADICAL PORNO-TERRORISM and ANTI-FASCIST ACTIONS, to be part of our REEDUCATIVE-VANDALISM project FUCK THE FASCISM.

One year ago, at the Pornfilmfestival, we did a Conspiracy Gathering to shoot a new episode in Berlin; but, due to technical problems we had to postpone the shootings… Until now! We intend to shoot some actions in Berlin between August 18th and 22nd, so we will meet this Friday 17th at LIEBIG34 to conspire and plan these shootings together with everyone who is interested in joining us. We are no only looking for PERFORMERS, but also FILMMAKERS to record the actions and help with the editing, ARTISTS to help us imaging them, PRODUCERS to organise them, MUSICIANS to make the soundtracks, RESEARCHERS to help gathering information, LAWYERS to defend us if we get arrested… EVERYBODY CAN PARTICIPATE, everyone of us, doing what we are good at and what we love. ABOUT THE PROJECT: „Fuck the Fascism“ intends to help expose the true story behind monuments which glorify genocides, tyranny and slavery; to raise public awareness about the national heroes who we praise, those men who our streets are named after, and bequeathed great wealth forged with robbery, abuse and blood This project started in 2016 as a fully self-produced short film and began growing to become a POLITICAL DOCUPORN SHORTFILM SERIES, consisting of EPISODES shot in different cities and countries, with the purpose of bringing to light some concealed historical events and their remaining consequences. For the realization of these new episodes we with count with the collaboration of people who, during our „Conspiracy Gatherings“, have decided to join this reeducative porno-vandalic adventure. Currently, three episodes are ready and new material (shot in Barcelona, London and Brussels) is being edited; in the meanwhile, we are looking for collaborators all around the world to help us with the diffusion of this project, as well as the production and post-production of the upcoming episodes. https://fuckthefascism.noblogs.org/ ABOUT US We are Maria Basura (professional actress, poledancer/instructor, independent filmmaker, fetish accessories designer) and Jorge Benavides (sex worker, artist, therapist); both originally from Antofagasta, Chile, but it was in Berlin 2016 when we officially met and formed our interdisciplinary contracultural group TERRORISMO TEATRAL MIGRANTE, making performances and films with explicit sexual, historical, political and decolonial content; always counting with the collaboration of other artists. https://terrorismoteatral.noblogs.org/ ---------- 19h30 DOORS OPEN
20h SCREENING:
- Fuck the Fascism (8min)
- Fuck the fascism in Rome (12min)
- Fuck the Fascism PARIS (16min)
OPEN TALK *No entry fee / voluntary donation to the project
Aktion/Protest/CampKneipe/CaféDiskussion/VortragFilmEssenTreffenArbeitsplatz/Selbermachen
20:00
Villa Kuriosum: Circus Charivari s Comfort Zone - Anvangardistische Variéte Show

Artistik, Kunst, Performance, Musik und Kuriositäten - Echte Freaks und wahre Lügen. von der Trapezartistin, die den Boden nie wieder berühren will, von der giftigsten Pflanze der Welt, von dem Traum ein Löwe zu sein.  Jede Woche: Wechselnde Special Guests - Stars von Nebenan und Nachbarn aus aller Welt !
MusikTheater
20:00
Zielona Góra: Kneipe

Anarchistyczny Czarny Krzyż
Kneipe/Café
20:00
Fischladen: Fischladen: Solikonzert

"Pestchords" (Punk/Berlin), "Gopnik" (Hardcore/Berlin) + Support. Die autonome 1.Mai-Demonstration in Wuppertal wurde in diesem Jahr gewaltsam von den Bullen aufgelöst. Mehrere Genoss*Innen werden nun mit Repression überzogen. Wir wollen unsere Freunde mit den Einnahmen aus diesem Konzert unterstützen.

Kneipe/CaféEssenMusikParty
20:00
Villa Kuriosum: Villa Kuriosum - Circus Charivari s Comfort Zone - Dadaistisches Variéte

Artistik, Kunst, Performance, Musik und Kuriositäten - Echte Freaks und wahre Lügen. von der Trapezartistin, die den Boden nie wieder berühren will, von der giftigsten Pflanze der Welt, von dem Traum ein Löwe zu sein.  Jede Woche: Wechselnde Special Guests - Stars von Nebenan und Nachbarn aus aller Welt !
MusikTheater
20:00
Subversiv: Subversiv: Soliparty für Gira - Festival de Resistência

(Auf Deutsch und Portugiesische) Das Gira – Festival des Widerstands findet vom 6. bis 9. September an verschiedenen Plätzen Berlins statt. Es steht in direkter Verbindung mit sozialen Bewegungen, Kommunikationsleuten und Künstler*innen in Brasilien und anderen lateinamerikanischen Ländern!

Die heutige Soliparty unterstützt das Festival. Wir wollen die Kämpfe der schwarzen Frauen, der Indigenen, der LBTQIA und von allen, die Widerstand leisten und mit Power Veränderungen in Lateinamerika antreiben - auf dem Land und in der Stadt -, feiern. In dem aktuellen Anstieg von Konservativismus, dem Versuch jegliche Kritik zum Schweigen zu bringen und der Bedrohung von Alternativen und dem Gestaltungspotential in der gesamten Region -inmitten des derzeitigen Putsches in Brasilien - ist das Wort Widerstand dringend notwendig.  Programm: DJ Grace Kelly, Tâmera Vinhas, Küfa mit Suppe, VJ Sutil mit Projektionen, Performance: Negra Uri #GiraFestival  #Festivalderesistencia

21:00
Villa Kuriosum: Villa Kuriosum: Konzert hard! core!

BNSU“ (blasting nitro shit unicorns) - „Zombieflesheater“ (nosebreaker part I) - „CRI“ (nosebreaker part II) - „I M M“ (reartearer raver fantasia) - „Blaster Pinky Fraction“ (earsplitter noisecore) more acts TBA
Musik
21:00
Schokoladen: Party

Club Separee: Berlins 60s & 70s rave up mit Miss Danger & co.!
Party
21:00
Abstand: Offbeat-Tresen

RegGay, RockSteady, 2Tone, Ska Tralala Es wird wieder zum fröhlichen Tanzen und Feiern eingeladen. Reinfeiern in Geburtstag, Küfa, Mucke vom Plattenteller dazu Cocktails und gute Laune. No Dogs No Masters
MusikParty