Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

September 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

10 Termine

Fr, 31. August 2018

14:00
L34 bar: Queer-Feminist Café

Bücher Kaffee Zines Kuchen Gefangenen-Schreiben Tee Diskussionen Crèpes Gespräche
Du magst Bücher, Kaffee, Kuchen und Queer-Feminismus?! Cool! Jeden Freitag Nachmittag zwischen 14 und 17 Uhr öffnen wir für ein nicht-kommerzielles, queer-feministisches Café.
Wir brauchen Orte, an denen wir uns bilden_organisieren und entspannen können. Und das wollen wir hier tun. Es wird eine Sammlung von Büchern zu den Themen Queer-Feminismus, Anarchismus, Gentrifizierung, Post-/ Dekolonialismus, Antifaschismus und weiterem in verschiedenen Sprachen geben.
Alle Gender sind willkommen.
Kneipe/CaféBuch-/Infoladen/BüchereiEssenTreffenqueer-feminist
14:00
Brüderstraße 11: Landesvertretung des Freistaates Sachsen - Mahnwache

Zivilgesellschaftliche Mahnwache mit dem Motto:
„#Sachsen: Stopp den Mob!“
Aus Anlass der Ausschreitungen am Rande von rechtsextremen Aufmärschen am Sonntag und Montag in Chemnitz rufen Engagierte aus der Berliner Zivilgesellschaft für Freitag zur Teilnahme an einer Mahnwache in der Brüderstraße 11 an der Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin auf. Die Initiatoren wollen ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Rassismus und für den Schutz von Vielfalt und Diversität setzen. Weitere Infos
Aktion/Protest/Camp
18:00
Meuterei: Reichenberger Kiezfest - Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Tag eins
Dieses Jahr gehts schon früher los. Nehmen wir uns die Reichenberger Strasse in dem Stassenabschnitt vor der Meuterei. Machen wir zusammen den Kiez wieder bunter und tauschen wir unsere Gedanken zum Kiez. Bei kühlem Gezapften und kleinen Leckereien.
Programm:
- Minibikewars: Selbstgebaute Fahrräder zum ausprobieren, danach gibt´s einen Wettkampf auf der Straße
- Drama Panorama - Wonderska - Lena Stoehrfaktor und Tapete

Kneipe/CaféMusikParty
19:00
Transnational Queer Underground: faq - TQU-Tresen talk+exhibition by Rurru Mipanochia

TQU is very happy to invite you to our first bar night at FAQ Laden! As a very special guest Rurru Mipanochia, an amazing artist from Mexico City will be there to talk to you about how sexuality was conceived in pre-Columbian Mexico.
Rurru Mipanochia is a cyborg built in Nibiru, but discarded to the earth by defects in its operating system, reborn in Mexico City. Rurru studied visual arts in the Faculty of Arts and Design, UNAM, and graduated in the year 2012. In 2015-2016 Rurru got chosen for the program of young creators, FONCA (Fondo Nacional para la Cultura y las Artes), a renowned art scholarship in Mexico. Her/his/its works were exhibited in Mexico, Latin America, Europe and the USA, as well as published in national and international magazines.
Before the Spanish conquest, sexuality used to be much more open. For example, the Maya allowed homosexuality and lesbianism, also the Huastecs, and in Zapotec civilization had a declared third sex. Rurru will talk about how gender was considered something much more fluid and tell you some myths around menstruation and give you some insight in how Rurru has made a personal reinterpretation of these researches based on some anthropologists like Miriam López Hernández, Noemi Quezada, Edward Seler, Patrick Johansson, Atahualpa Huntar and more. You will also get to see some of Rurru's artworks, which we will project on the walls.
Kneipe/CaféDiskussion/VortragAusstellungMusik
20:00
Villa Kuriosum: Circus Charivari s Comfort Zone - Anvangardistische Variéte Show

Artistik, Kunst, Performance, Musik und Kuriositäten - Echte Freaks und wahre Lügen. von der Trapezartistin, die den Boden nie wieder berühren will, von der giftigsten Pflanze der Welt, von dem Traum ein Löwe zu sein.  Jede Woche: Wechselnde Special Guests - Stars von Nebenan und Nachbarn aus aller Welt !
MusikTheater
20:00
Vetomat: Vétomat - Grand Opening!

Ist das Kiez oder kann das weg!? Der Vétomat wird aufgekauft? Vernissage und Diskussion zur Turbo-Gentrifizierung im Friedrichshainer Südkiez. Es verschwinden Läden, Clubs und Kneipen aus dem Kiez. Wie werden Anwohner*innen davon beeinflusst und wie verändert sich der soziale Raum. N.N., das neue Künstler-Duo klärt mit seinen Arbeiten darüber auf. Im Anschluss Musik und Party.
Diskussion/VortragParty
21:00
Zielona Góra: Live Gig · Cocktails · Solitresen

solidarity for international solidarity: Suicidal Furniture (Post Math Rock/Tel Aviv) unstable balance album release -- "Suicidal Furniture break through the mundane stillness, cruhing and annihilation the restrictive frames" -- danach: DJ Bambi Bauer (PoSt PuNk pEngUiN pOweR/Berlin)
Kneipe/CaféMusikParty
21:30
Supamolly: Supamolly: Konzert

"Mutilation Rites" (HC / New York), "Solbrud" (HC / Copenhagen)

Musik
22:00
Villa Kuriosum: Villa Kuriosum: Feuershow und Experimenteller Musikabend

Pyrocircus . Agathe Bissap la menace - experimettelle Violine und Stimme Triplett Psych - Noise duo Minibar mit Drinks
Musik
22:00
KØPI: Konzert im AGH

"Trash Cat" (Dublin) - "Evil Lives" (IL) - "Holocaust" (IL)
MusikPunk HC Konzert