Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

17 Termine

Sa, 08. September 2018

11:00
S.U.S.I. Frauenzentrum: S.U.S.I. Interkulturelles Frauenzentrum - Gira Festival de Resistência

Ausstellung "Olympische Offenbarungen"
11h Zine Útero Livre (Freie Gebärmutter) / Workshop Zine Herstellung – Abtreibung und das Recht auf Kommunikation
14.30h Connection Brasilien: Die indigene Frau. Gemeinschaftlicher Femininismus in Abya Yala x ethnozentrischer Feminismus und das Treffen der Indigenen Frauen in São Paulo. Gespräch mit Tamikuã Txihi und indigenen Aktivist_innen in Berlin
16h Militante Bilder: Zeitgenössisches Brasilianisches Kino: Dokumentarfilm „Brief der Kisêdjê an RIO+20 AMNE ADJI PAPERE MBA“ port. mit engl. Untertiteln - Spielfilm: “Vando Vulgo Vedita”, port. mit engl. Untertiteln - Dokumentarfilm „Estamos todos aqui” (Wir sind alle hier), port. mit engl. Untertiteln
17h Connection Brasilien: Narrative in Bewegung Diskussionsrunde über Alternativen zu Konzentration von Landbesitz und Medien in Lateinamerika
18.30h Kurzfilm - "Mulheres negras: Projetos de Mundo” (Schwarze Frauen: Welt-Projekte), port. mit engl. Untertiteln
19h Connection Brasilien: Schwarze Aktivist_innen berichten über den Anstieg von Rassismus und der Zahl der Femizide von Frauen in der Nach-Putsch-Ära in Brasilien
21.15h Tâmera Vinhas singt für Marielle Franco
Posterausstellung "Die Sicht der Künstler_innen auf den Widerstand"
Innsbrucker Str. 58 Berlin / Schöneberg
Diskussion/VortragFilm
13:00
Regenbogenfabrik: Regenbogenfabrik: Kollektive in Berlin

Eine Radtour von und mit Kollektivbetrieben in Berlin.
Auf dieser Tour besuchen wir Kollektive und erkunden, was Kollektivbetriebe ausmacht, wie sie sich organisieren und warum sie eine alternative zu den bestehende (kapitalistischen) Wirtschaftsformen zeigen. Eine Fahrradtour zu verschiedenen Kollektiv-Betrieben von Kreuzberg in den Wedding. Mit Betriebsbesichtigungen, Informationen über Arbeitsbedingungen,(Entscheidungs)strukturen und vielem mehr. Diskussion ab 15.30 Uhr im Café Cralle.Um Anmeldung wird gebeten.
14:00
Weisestrasse (Neukölln): Weisestraßenfest

Selbstorganisiert und gemeinsam für die Stadt von Unten kämpfen! "Knattertones" (Ska/ Punk/ Ragga), "Lena Stöhrfaktor & das Rattenkabinett" (HipHop/ Crossover), "The Incredible Herrengedeck" (Chanson Punk), "Müllsch" (Neukölln) und  "Bastardo Four" (Punk’n’Roll), Weisestraße zwischen Herrfurth- und Selchower Straße
MusikParty
14:00
Café Karanfil: Café Karanfil - Café Sabot

cafeKaffee, Kuchen, Anarchie. In gemütlicher Atmosphäre, Briefe an Gefangene schreiben und über Texte diskutieren. Den aktuellen Text findet ihr hier
Dieses Mal im Café Karanfil in der Mahlower Straße 7 (U Boddinstraße)
 
15:00
Kalabalik: Kalabal!k - Anti-Google-Café / face2face

Jeden 2. und 4. Samstag im Monat
Das Café face2face ist ein Bezugspunkt für einen informellen und selbstorganisierten Kampf gegen den Google Campus in der Ohlauer Straße in Kreuzberg. Es bietet Raum für Begegnung, Austausch, Information, Diskussion und Koordination, um gemeinsam einen Kampf gegen die Eröffnung des Google-Campus in Kreuzberg zu führen.
Ohne den Appell an Politik, ohne mit der Herrschaft zu verhandeln, sondern ein kreativer und direkter Kampf.
Every 2nd and 4th saturday of the month
The face2face Cafe is a reference point for an informal and self-organized struggle against the Google-Campus on Ohlauer Straße in Kreuzberg. It offers a space for exchange, information, discussion and coordination. To fight together directly and creatively against the Google-Campus, without appealing to politicians or negotiating with those in power.
Diskussion/Vortrag
15:30
Rummelplatz: Rummelplatz - SoliCaribeanJam del "Paranpanpan de Catia"

Somos un colectivo anti violencias hacia lxs jovenes de Caracas-Venezuela Queremos mostrar nuestro trabajo y relajar, pintar y intercambiar con ustedes.
Wir sind eine Gruppe aus Caracas-Venezuela die sich gegen (Polizei)gewalt gegen junge Menschen organisiert. Wir wollen euch unsere Arbeit vorstellen, mit euch abhängen, malen und austauschen. Hay/Es gibt Presentación/Infovortrag, Murales/Graffiti, Comida/Essen, Tragos/Cocktails, Musica/Mukke, Piscina/Pool
Kneipe/CaféDiskussion/VortragTreffen
16:00
KTS 13: Platzparty: 7 Jahre KTS 13 - Karpfenteichstrasse 13 Berlin

Es ist wieder soweit, wir feiern Geburtstag! Ab 16h mit Kuchen & Smoothi-bike im Vorgarten, ab 19h Einlass: Konzerte: "LaTentGenervt", "Bernd Wand & Guns`n`Gänseblümchen", anschl. DJ_anes PlesureX (Dark/Wave/Synth/Post/Punk) u.a., ausserdem Bar im Linienhof, Gaybar und vielen Extras
EssenMusikParty
18:00
Café Karanfil: Café Karanfil - Lasst uns diskutieren

Wir leben in einer Gesellschaft, in der breite Teile die Systemkrise am eigenen Leib erfahren; ob durch prekäre Arbeitsverhältnisse, Verdrängung aus dem Kiez oder Stress beim Jobcenter. Zu spüren ist auch, dass die Unzufriedenheit in der Bevölkerung steigt und Menschen auf der Suche nach Auswegen sind – Veränderung wollen. Wieso gelingt es in genau so einer Zeit nicht gesellschaftlichen Rückhalt für eine sozialrevolutionäre Bewegung zu gewinnen? Festzustellen ist, dass rechte, konservative Kräfte diese Stimmung für sich nutzten. Das kann nicht die Antwort sein! Statt die Gesellschaft abzulehnen in der wir leben sollten wir uns Gedanken machen wie wir sie erreichen.
Café Karanfil - Mahlower Straße 7 - U-Bhf Boddinstraße
 
Diskussion/Vortrag
18:30
Mensch Meier: Mensch Meier - Vortrag

18:30 Uhr: Bürger*innenasyl in Berlin:
Eine Initiative stellt sich vor. Schutzkonzepte gegen Abschottung, Ausgrenzung und Abschiebung.
18:30 Uhr: Über das Leben als Mensch, der von Abschiebung bedroht ist. - ein
Workshop von Corasol
ACHTUNG: Die beiden Veranstaltungen finden parallel statt.
Diskussion/Vortrag
19:00
Schokoladen: Konzert

Leoprrrds (Indie-Rock/Post-Punk, Berlin, späti palace) + Kamoos (Post-Punk/Indie/Psych, Berlin).
Musik
20:00
Baiz: Lesebühne

Palast der 1.000 Stullen - Lesung mit Ahne, Andreas Gläser und Jan vom Im Ich.
Andreas Gläser begründete die 'Chaussee der Enthusiasten' mit, eine Lesebühne, aus der er ausstieg, als diese drohte, zu erfolgreich zu werden. Jan von Im Ich kennt man aus der Kaufhalle am Senefelderplatz, wo er Lagerarbeiter studierte. Nebenbei werkelte er als Gitarrist in der Band 'Zucker aus Konvention', bis diese drohte, zu erfolgreich zu werden. Ahne kochte einst Chrystal Meth, bevor das drohte, finanziell einträglich zu werden. Manchmal redet er mit Gott. Verrückt? Schaut es euch am besten selber an...
Lesung
20:00
Zielona Góra: Hip Hop / Punktresen goes Concert Vol.1

Kommt vorbei zu nicer Livemusik und leckeren Getränken! Soli für Gefangenenkollektive!Live on Stage - Simon Fuffzich (Dj,Rap/Rostock)
Kneipe/CaféMusik
21:00
Kastanienkeller: Konzert

Berlin´s alright night: "Korre Sangre" (fast South American HC-Punk / Berlin),  "Earth Crust Displacement" (raw beats not raw food / Berlin), "The Fog" (HC - Oi! / Berlin)
Musik
21:00
Internet Explorer: Internet Explorer - Konzert

"Negativ" (Euro-homecoming gig for Oslo legends), "Neon Lies" (Top tier darkwave from Zagreb), "Moron"(New and good), "Urin" (Also new and good. About to destroy England!)
Ziegrastraße 11, 12057 Berlin
Musik
21:30
Supamolly: Supamolly: Konzert

"Embryo" (World Music) dann Dj "ngoma lugundu"
Musik
22:00
Lauschangriff: Lauschangriff - "Blasted" - DNB night

Local trueskool dnb party. Vinyl only.
Vali NME Click
Molecular Structures
DJ Agem
Motul
Party
22:00
KØPI: Konzert im AGH

"Interpunkce" (Hardcore aus Tschechien) - "Gram" (Hardcore aus Deutschland) - "Disavoir Vivre" (Hardcore aus Tschechien)
MusikPunk HC Konzert