Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

26 Termine

Do, 13. September 2018

11:00
Villa Kuriosum: Villa Kuriosum - Soli Subbotnik

Helft uns, die Villa zu erhalten!!!
Die Villa Kuriosum ist derzeit akut bedroht. Um eine Kündigung des Vertrages abzuwenden, müssen wir verschiedene Gebäude im Garten zurückbauen, Holz und Baumaterial beseitigen und auch im Haus diverse Arbeiten erledigen. Da die Frist denkbar kurz ist (bis zum 18.09.) und die Aufgabenliste reichlich lang, benötigen wir dringend Mithilfe. Ab heute ist daher täglich von 11-19 Uhr Subbotnik.  Jeder, der mal ein-zwei Stunden oder mehr entbehren kann ist uns herzlich willkommen. Gern kann auch Werkzeug, vor allem Akkuschrauber oder Sägen, mitgebracht werden.
Wir freuen uns auf euch
Scheffelstr. 21
 
12:00
Tante Horst: DirektKonsum (Oranienstr. 45) – solidarisch und direkt wirtschaften!

Hast du keine Lust mehr, mit deinem Einkauf zur Ausbeutung von Mensch und Natur beizutragen? Dann komm vorbei und erkunde den »DirektKonsum« – unseren Laden für solidarischen Handel. Wir zeigen, dass anders Wirtschaften möglich ist. Und wie lecker das sein kann!
Wann? 3 Tage – Do. 13.09. bis Sa. 15.09. – jeweils von 12 bis 20 Uhr
Wer? Mit den Direkthandels-Initiativen: Schnittstelle – SoliOli – Solidaritrade – FairBindung – union coop – flying roasters – vio.me – Orangen-Initiative Berlin – teikei coffee – SoLeKo – Soli-Coop Potsdam-Mittelmark
Was? In unserem temporären Laden findest du Lebensmittel und andere Produkte aus solidarischem Handel.
Warum? Wir wollen – anstatt Profit – die Interessen von Natur und Mensch in den Mittelpunkt stellen. In Zusammenarbeit mit den Erzeuger*innen unterstützen wir eine faire und nachhaltige Produktion. Entdecke verschiedene Alternativen direkter und gleichberechtigter Zusammenarbeit – im Gespräch mit Vertreter*innen der Initiativen. 
Wir freuen uns auf dich!
Weitere Infos
18:00
Kurt-Lade-Klub: Kurt-Lade-Klub: Workshop

Zeit zum Zeichnen - Du hast Lust zum Zeichnen oder Malen? Du nimmst dir aber wenig Zeit dafür? Du bist interessiert an neuen Techniken, um deine Ideen zu realisieren? Komm vorbei und zeichne mit uns! Mehr Infos gibts hier
Kurs/Workshop
18:00
Tommy-Weisbecker-Haus: TommyWeisbeckerHaus - Graffiti Workshop beim Offenen Antifa-Jugendtreffen

Wir wollen zusammen Graffiti sprayen, Stencils basteln und Transpis malen. Wer mag kann sich eine Einführung ins Sprayen geben lassen, alle anderen können gleich los legen. Die Materialien dazu besorgen wir, wenn ihr aber schon coole Vorlagen für Stencils oder anderen Stuff habt bringt die gerne mit! #Vorkenntnisse sind nicht notwendig: wir lernen mit- und voneinander
#Kein Platz für Macker, Rassismus, Sexismus, Homophobie, Antisemitismus
Graffiti
18:00
Lunte: Infoladen Lunte - Labour Law Legal Counselling

Problems with your boss? Cant understand your contract?
Every month we have a collective beratung with a labour lawyer to answer work-related issues. Come with any question regarding contract, relationship with the company, unclear cases or, worst case, dismissal. The counseling is usually collective, but it can obviously be private and anonymous. The counseling is FREE of any cost.
Available languages: GERMAN, ENGLISH, SPANISH, ITALIAN and more.
More infos
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
18:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Graffiti Workshop beim offenen Jugendantifatreffen

Offenes Jugendantifatreffen. Diesmal mit Graffiti Workshop und gemeinsamem Stencil & Transpi basteln.
http://antifajugendtreffen.blogsport.de/
Kurs/Workshop
18:10
Zielona Góra: Politisches Café

(Doku) – "Geld regiert die Welt" Wie ein schwarzer Felsen ragt das Hauptgebäude der amerikanischen Fondsgesellschaft Blackrock in den New Yorker Himmel. Was in seinem Inneren geschieht, bleibt der Öffentlichkeit jedoch verborgen. Von Transparenz fehlt jede Spur. Während die internationalen Großbanken seit der Finanzkrise 2008 unter Beobachtung stehen, wachsen in ihrem Schatten gigantische Finanzkonzerne, deren Arbeit nur Insidern bekannt ist. Von der Politik weitestgehend unbeaufsichtigt, haben sie ein Netz aus Macht und Einfluss über die ganze Welt gespannt. Die Autoren Tilman Achtnich und Hanspeter Michel zeigen in ihrem Film „Geld regiert die Welt“, wie kleine Leute plötzlich zu Spielbällen der Schattenbanken werden.
Kneipe/CaféFilm
18:30
Baiz: Kostenlose Finanzberatung

Kostenlose Finanzberatung: Hilfe zur Selbsthilfe.
Finanzamt nervt? Selbständig tätig & alles wächst über den Kopf? Auch mal 3 Mark aus der Lohnsteuer zurück haben wollen? Dann nichts wie hin zum Gespräch in die BAIZ.
Keine Kosten, außer für Eure Getränke. Keine Beratung im Sinne des § 5 StBerG! Bitte anmelden unter steuerkollektiv@steuermann.online
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
19:00
New Yorck im Bethanien: New Yorck im Bethanien Vortrag - Rechte Strömungen und Umtriebe in der Tierrechtsszene

Einblick in rechte Aktivitäten innerhalb der Tierrechts- und Tierbefreiungsszene. Es werden historische Zusammenhänge beleuchtet sowie aktuelle Entwicklungen in der extrem rechten und rechts offenen Bewegung in den Blick genommen. Der Vortrag beschäftigt sich außerdem mit dem Umgang dieser Phänomene in vermeintlich linken bzw. unpolitischen Gruppen, NGOs oder Parteien und zeigt auf, wie sehr dieser Umgang der gesamten Bewegung schadet.
Es handelt sich hierbei um einen Vortrag aus der Vortragsreihe "Aus Macht- und Abhängigkeitsverhältnissen befreien". Die Vortragsreihe wird von "Hearts & Liberation" organisiert.
Diskussion/Vortrag
19:00
Haus der Demokratie und Menschenrechte: Haus der Demokratie und Menschenrechte - Vortrag

Öffentliche Investitionen in einen öffentlichen Wohnungsbestand: Nötig - Sinnvoll - Machbar!
Den Mangel an bezahlbaren Wohnungen leugnet heute niemand mehr, nicht einmal der ebenso zuständige wie untätige Minister Seehofer. Auch herrscht Konsens, dass öffentliche Mittel in beachtlicher Zahl zur Behebung des Mangels in die Hand genommen werden müssen. Die Lösung dieser Wohnungsfrage will die Politik beim „Wohngipfel“ am 21. September gemeinsam mit Verbänden und Immobilienwirtschaft diskutieren. Die soziale Nachhaltigkeit darf angezweifelt werden. Eine wirkliche Alternative wären öffentliche Investitionen in den Aufbau eines neuen kommunalen Wohnungsbestands, der dauerhaft im öffentlichen Eigentum verbleibt.
Diskussion/Vortrag
19:00
Schokoladen: Konzert

Gutter Romance (Gutter Punk / Rec-Release-Show) + Ginie & Steve Jackson (Folk-Rock, CAN) presented by Punkfilmfest Berlin Booking.
Musikrec-release-show
19:00
Kottbusser Tor (Kreuzberg): Kotti & Co (Admiralstraße 1-2) CORNERN&CO - Berlin goes Hamburg!

Die antirassistische Parade fand 2017 in Berlin statt und war großartig. Die diesjährige UNITED AGAINST RACISM am 29.9. in Hamburg wird mindestens fantastisch. Lasst uns zusammen fahren! Kommt zum cornern und planen am Kotti, bringt Eure Freund*innen mit, kauft Bustickets nach Hamburg! Die Mikrofone werden offen sein! Wir freuen uns auf Eure Stimmen und Aktionen!
Infos zur Parade und zur Anreise nach Hamburg
Aktion/Protest/Camp
19:00
Raumerweiterungshalle: Raumerweiterungshalle - Communist DIVA: Trabajo – Acker bis Fließband

Lasst uns unsere liebsten vergangenen, zukünftigen und gegenwärtigen irgendwie Kommunistischen Divas feiern! Karl Marx wird 200, doch wir brauchen viel mehr für den Kampf gegen den Kapitalismus und seine ekligen Auswürfe wie Imperialismus, Kolonialismus, Rassismus, Sexismus und andere Diskriminierungsformen. Insbesondere brauchen wir Raum für nicht-cis-männliche Perspektiven!
Diesmal bringen uns Petra Maria Kraxner und Cindy Goldman in ihrer szenischen Lesung DIGITALE FLIESSBANDARBEIT in die Fabrik. Hier werden Fans, Freunde, Meinungen und andere einzigartige Webinhalte am Fließband produziert. Die Zukunftsforscherin und Neurobiologin ROMANA KURZ soll Strategien zur Optimierung des kognitiven Proletariats entwickeln und kreiert letztendlich eine Lyriksoftware, die alle Antworten auf eine Frage verspricht: "Warum wir immer noch Hamster in Laufrädern sind? werde ich, wenn die Daten von allen Servern dieser Welt auf meiner Festplatte, auf meinem Zentralcomputer Zentrales Nervensystem, in meinem Körper, meiner Hardware eintreffen ... mich immer noch in diese traurigen Mädchen verlieben?"
Im Anschluss singen uns Trigo y Maíz, 2 Musikerinnen aus Chile: Anaís Valenzuela Radefeldt und Trinidad Doherty, südamerikanische Folklore, Baurn- und Arbeiter_innenlieder, Lieder über Rassismus, Gerechtigkeit und Utopien. Wir haben nicht nur aufregendes Programm für euch, sondern auch etwas besonderes zum Spielen: Get a Drink, Get Diva! 33 Divas warten auf euch. Ihr findet sie im Quartett: somewhat Communist Divas, ein subversives Kartenspiel, eigens für euch gefertigt von der Raumerweiterungshalle.
Markgrafendamm 24c, Friedrichshain
Diskussion/VortragMusik
19:00
f.a.q.: FAQ Laden - Transpis malen für die WTF-Demo // FLTI only

Wir treffen uns um zusammen bei Bier/Limo/Tee Transpis für unsere Demo am 21. September vorzubereiten. Bringt Ideen, Farben, Stoffe, Pinsel mit! Ein bisschen was werden wir auch vorrätig haben. Außerdem gibts auch nen Beamer – wenn ihr also ein Motiv projizieren möchtet, bringt es auf nem Stick mit!
We meet to paint banners for our demonstration on September 21st – maybe with a beer/lemonade/tea. Bring your ideas, colours, fabrics! We will have some material in store. There´s also a projector – so if you want to copy a motive, bring it on usb!
Aktion/Protest/CampKneipe/Café
19:00
B-Lage: Film + Diskussion + Küfa

Filmscreening: Land and Kurdistan - A journey towards autonomy (Kurdistán - Spain, 2016) 90' By: Camara negra and La semilla audiovisuales
Synopsis: Mehr als eine Dokumentation über die politische Situation in Kurdistan, ist der Film ein intimes Portrait der Beziehungen zwischen dem kurdischen Volk und den Internationalisten, die sich dort aufhalten, um den Aufbau der Autonomie Kurdistans kennenzulernen. Es ist eine Reise durch die von der Türkei und Syrien besetzten Regionen Bakur und Rojava. Die Filmemacher*innen versuchen den kurdischen Kampf entlang seiner Hauptachsen Feminismus, Ökologie, Bildung, Repression und Gesundheit zu dokumentieren.
Der Film ist auf kurdisch und spanisch mit englischen Untertiteln. Trailer
Danch Diskussion mit einer kurdischen Aktivistin aus der Jineoloji (deutsch mit englischer Übersetzung). Küfa: Vegane Falafel
Das eingesammelte Geld wird ans Jineoloji Camp in Deutschland gespendet.
Kneipe/CaféDiskussion/VortragFilmEssen
19:30
Regenbogenfabrik: Regenbogenkino

Vom hohen Preis des Goldes... ...für die Umwelt und die Menschenrechte in Griechenland
Seit Jahren gibt es in der Region Chalkidiki einen heftigen Konflikt um eines der größten Bergbau-Projekte Europas. Inmitten der Wirtschaftskrise vollzieht sich hier die Transformation Griechenlands zu einem extraktivistischen* Staat, gefördert durch die griechische Regierung und die Rohstoffpolitik der EU. Doch der gesellschaftliche Widerstand ist groß. Insbesondere am Bau einer Goldmine in den alten Wäldern von Skouries eskalierte die Auseinander-setzung zwischen den AktivistInnen, dem internationalen Investor, der griechischen Regierung und den Bergarbeitern.
Der Film dokumentiert den demokratischen Kampf der Bevölkerung gegendie Zerstörung ihrer Heimat durch hochriskanten Goldabbau. Die Oppositions-bewegung gegen die Ressourcenausbeutung wurde schnell zur Zielscheibe massiver staatlicher Repressionen. Jetzt stehen 450 Menschen
vor Gericht.
 
Film
20:00
B-Lage: B-Lage: (queer)feministischer BDSM-Stammtisch

Dies ist keine Spielparty, es gibt keinen Dresscode, komm gerne in Alltagsklamotten. No Gods, No Masters ;) , No Assholes.
Beratung/Hilfe/SprechstundeKneipe/CaféKurs/WorkshopTreffen
20:00
Sama32: Soli Abend

Soli Abend für das SamaHaus
 
Musik
20:00
New Yorck im Bethanien: NewYorck im Bethanien - Offenes Treffen "Google Campus verhindern!"

Noch in diesem Herbst soll der sogenannte "Google Startup Campus" in der Ohlauer Straße eröffnen. Viele Menschen finden das scheisse. Google ist ein Scheiß-Konzern, und ein "Google Campus" hätte dramatische Folgen für die Umgebung in Form von noch schneller steigenden Mieten und noch mehr Verdrängung. Die Chancen, dieses Pläne zu durchkreuzen, sind aber vielleicht gar nicht so schlecht. Der Initiativkreis "Google Campus verhindern" - ein Zusammenschluss von Menschen aus anarchistischen, autonomene, linksradikalen, emanzipatorischen, libertären, kommunistischen Zusammenhängen - lädt zum offenen Treffen: Gemeinsam den geplanten "Google Startup Campus" verhindern! weitere Info:
Diskussion/Vortrag
20:00
Projektraum H48: Projektraum H48 - TKA-Tresen: „Of Frogs and Men. Zur Geschlechterideologie der Alt-Right“

Die Gruppe Theorie, Kritik & Aktion | Berlin [TKA] (tka.blogsport.de) lädt wieder einmal zu ihrem Tresen.
Im Rahmen der What The Fuck Proteste haben wir dieses Mal Veronika Kracher mit ihrem Vortrag „Of Frogs and Men. Zur Geschlechterideologie der Alt-Right“ zu Gast.
Während der Veranstaltung rauchfrei, danach darf geraucht werden. Der Tresen ist auch per Fahrstuhl zu erreichen.
Diskussion/Vortrag
20:00
Potse: Potse&Drugstore - Festival

Es ist wieder soweit. Unser allseits beliebtes Festival! 26 Bands über 3 Tage verteilt. Musikalisch, als auch unterhaltungstechnisch sind wir erneut breit aufgestellt. Dazu wird es auch Infostände, bzw. Redebeiträge geben. Vegane Küfa sowieso.
Kommt vorbei und lacht, tanzt und feiert mit uns.
Potsdamer Str. 180
Diskussion/VortragEssenMusik
20:00
Schreina47: Schreina47 - BrandenburgAbend goes MV

Infoveranstaltung zu den Protesten gegen den AfD-Marsch am 22.09. in Rostock: Angesichts des nunmehr sechsten AfD-Aufmarsches in Rostock in diesem Jahr ist es an der Zeit, einen genaueren Blick auf die rechten Demonstrationen zu werfen. Die für die Demos eingerichtet Webseite der AfD spricht für den Versuch, ein Pegida ähnliches Format in Rostock etablieren zu wollen. Der von den Faschos erreichten überregionalen Mobilisierung muss antifaschistischer Widerstand einer solidarischen Szene folgen. Wie haben sich die AfD-Demos entwickelt? Wer nimmt an ihnen teil? Welche Verflechtungen zu anderen rechten Strukturen sind zu erkennen? Und nicht zuletzt natürlich: Wie gehen wir mit dem kommenden Aufmarsch um? Wie immer ist für das leibliche Wohl nach Brandenburger Art gesorgt. Mit Billiard, Kicker und netten Menschen. Kommt rum!
Diskussion/Vortrag
20:00
Projektraum H48: TKA-Tresen: „Of Frogs and Men. Zur Geschlechterideologie der Alt-Right“

Die Gruppe Theorie, Kritik & Aktion | Berlin [TKA] (tka.blogsport.de) lädt wieder einmal zu ihrem Tresen.
Im Rahmen der What The Fuck Proteste haben wir dieses Mal Veronika Kracher mit ihrem Vortrag „Of Frogs and Men. Zur Geschlechterideologie der Alt-Right“ zu Gast.
Während der Veranstaltung rauchfrei, danach darf geraucht werden. Der Tresen ist auch per Fahrstuhl zu erreichen.
Kneipe/CaféDiskussion/Vortrag
20:00
K19 Café: K19 Café - TOP DOWN + JIVESTREET REVIVAL

"Top Down" (Dead Moon-ish punk,Portland/Berlin) + "Jivestreet Revival" (decent full throttle gully mojo,Berlin)
Musik
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"Tropic Thunder" USA 2008, 102 min, R.: Ben Stiller, D.: Ben Stiller, Tom Cruise, Matthew McConaugheyExzentrische Darsteller und Crew eines Big-Budget-Kriegsfilms werden plötzlich mit einem realen Drogenkrieg konfrontiert. 
FilmPeliculoso
21:00
Mensch Meier: Mensch Meier Räuberhöhle - Im Anschlusz - Destroy the City

Das Warten hat ein Ende. Die Sommerpause ist vorbei und der Räuberhöhlen-Punkrockaction-Tresen startet in die nächste Runde.
Diesmal mit dabei: „REIZ“ (Punk / Mannheim) - „IHR WICHSER“ (DadaistischerSchlagerPunk / Berlin) - „P!EFKE“ (Punk / Leipzig) Nach den Bands gibts dann Platten-Punk-Session mit BILDET KATZEN. Kommt Rum! Wird Spitze.Türen Offen: 20 Uhr
 
MusikParty