Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

11 Termine

Mi, 19. September 2018

12:00
Leopoldplatz: Leopoldplatz - Aktionstag Zivilcourage

Zahlreiche Berliner Organisationen bieten Infostände mit Verkostung, Spielen, Musik und mehr am Tag der Zivilcourage an. U.a. mit dabei sind "Aktion Courage gegen Rassismus", KIGA - Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus, Narud e.V., SOS Nicaragua Deutschland und mehr. Komm von 12-18h vorbei, wir freuen uns auf zahlreiche Gesichter!
 
Aktion/Protest/CampEssenTreffenMusik
13:00
Alexanderplatz: Kundgebung - nähe Alexanderplatz Berlin Rotes Rathaus

Freiheit für Gülaferit! Freiheit für alle Politichen Gefangenen! Zwischen 13und 14 Uhr.
Aktion/Protest/Camp
16:00
Radio Aktiv Berlin: Radio Aktiv Berlin.

Sendezeit ist jeden Mittwoch 16 - 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam Unser Blog
Radio/TV
18:30
Mieterladen: Austellung

Mieterladen/Kreutziger Straße 23
Ausstellung: Der Arm der Bewegung - Die "Alternative für Deutschland"
„Fundamentaloppositonelle Bewegungsfraktion“ – mit diesem von Björn Höcke geprägten Wortungetüm wurde der zentrale innere Widerspruch der „AfD“ und mit ihr des ganzen völkisch-nationalistischen Milieus zum Ausdruck gebracht. ca. 19:10 Uhr geht die Ausstellungseröffnung live auf Sendung im Verbund Freier Radios auf UKW 88Vier. Im Anschluß zu Gast ist Olaf Ruhl. Seine Bekanntheit nutzt der Musiker und Theologe, um jiddische Tradition und Kultur bekannter zu machen. Eine Veranstaltung zum Bundesweiten Tag für Zivilcourage vom Register Friedrichshain-Kreuzberg mit dem VVN/BdA. Infos
Ausstellung
19:00
Schokoladen: Konzert

Lofi Lounge: Clashes (Indie, Berlin) + Bastida (Indie, Berlin).
Musik
19:00
Subversiv: Karaoke TIN-Bar

TIN-Bar is taking place every 3rd thursday of the month and is an event for non-binary, inter* , trans* people and others who don't define themselves as cis-gender . We wanna open a space to meet, exchange, connect, to discuss and listen, to network, to hang around, to build up support structures, etc. in a safer space. There will be a changing program of concerts, poetry evenings, films, lectures or other kind of input.This time there will be queer karaoke. Let's enjoy and celebrate each other in a cosy atmosphere. This evening is ours and the stage is for us
 
Kneipe/CaféMusikParty
19:00
Meuterei: Offenes Treffen von NoWar Berlin

Bei unserem  offenen Treffen im September bereiten wir gemeinsam das antimilitaristische Workshopwochenende vor, welches am 10.11.2018 stattfindet Das Workshopwochenende hat zum Ziel, unsere Analysen zu teilen, uns auszutauschen, kennenzulernen und was zu tun! Unser Ziel ist es, nach dem Wochenende gemeinsame Bezugspunkte zu haben, um der kriegerischen Politik der BRD und ihrer Verbündeten in Berlin und darüber hinaus mit klaren antimilitaristischen, antikapitalistischen und emanzipatorischen Perspektiven und Aktionen begegnen zu können. Wenn ihr euch einbringen wollt, kommt gerne vorbei.
Treffen
19:30
Baiz: Marxistische Debattierrunde II. (27)

"Aufstehn" oder sitzenbleiben? Was bringt uns die Neue Sammlungsbewegung?
Am 4. September gab Sahra Wagenknecht mit einer inhaltlichen Erklärung und allerhand prominenter Unterstützer den Startschuss für die Sammlungsbewegung "Aufstehn".
In vielen Veranstaltungen unserer Runde betonten auch wir Notwendigkeit die Neuformierung der Linken in einer breiten Bewegung auf klarer inhaltlicher Grundlage. Und setzten dabei auch allerhand Hoffnungen auf das Projekt von Sahra. (Siehe die BAIZ – Programmhefte der Vormonate).
Mit dem nun vorliegenden ersten inhaltlichen Aufruf und den Reaktionen von Reaktion und Opposition können wir nun dieses Projekt wiegen und darüber befinden. Deshalb wollen wir uns heute in einer offenen Diskussion darüber austauschen und über eine weitere Begleitung (egal ob pro oder kontra) des Projektes beraten.
Diskussion/Vortrag
20:30
Lichtblick: Lichtblick-Kino: Film

"Mietrebellen" - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt
Kino-Aufführung des Dokumentarfilms auf deutsch mit englischen Untertiteln, in Anwesenheit des Filmemachers und Soziologen Matthias Coers. Diskutiert wird über den Stand und die Möglichkeiten stadtpolitischer Auseinandersetzungen. Info
Film
21:00
Bei Ruth: Bei Ruth - Konzert

"Vanilla Poppers" (Punk/Cleveland,U.S.), "Benzin" (Punk/Berlin)
Ziegrastr. 11-13
Musik
21:00
KuBiZ: VideoKino - Open Air: "Das ist unser Land"

Regisseur Belvaux ist an einem Porträt politischer Mechanismen interessiert. Er schaut hinter die Kulissen des Wahlkampfs, legt den Rassismus offen, den niemand zugeben will, thematisiert die geschickte Arbeit am Image und die gewiefte Rhetorik, mit der die populistische Rechte Bürger*innen, die sich selbst nicht als rechtsradikal einordnen würden, auf ihre Seite zu bringen versucht. (Bei Regen indoor)
Film