Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 35






alle anzeigen

Oktober 2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

7 Termine

So, 30. September 2018

12:00
Mariannenplatz: Fahrraddemo

Critical Mass: #HambiBleibt - Kohleausstieg jetzt!
Fahrraddemo in Berlin - Sonntag 12 Uhr Mariannenplatz. Parallel zu den Waldspaziergängen, werden auch wir unsere Solidarität mit dem Hambacher Forst und allen Aktivist*innen dort ausdrücken. Wir bringen den Protest aus dem Hambi nach Berlin: Mit unseren Rädern, unseren Körpern und vielen kleinen Baumhäuschen! Diese verteilen wir während der Demo in der ganzen Stadt und machen so die unrechtmäßige Räumung sichtbar. Bastelt kleine Baumhäuschen und bringt sie mit! Wir stehen ein für ein Klima der Gerechtigkeit!
Aktion/Protest/Camp
13:00
Großbeerenstraße 17A: Friedel im Exil: Soli-Brunch

Nach einer kleinen Pause, machen wir wieder unseren monatlichen Soli-Brunch.
Doch dieses mal nicht wie gewohnt im leider geräumten Kiezladen Friedel54, sondern vor der frisch besetzten Großbeerenstraße 17A in Kreuzberg. Ab 13:00 Uhr gibt es warme und kalte Speisen (vegetarisch und vegan) und Getränke. Wenn ihr motiviert seid, könnt ihr gern noch Essen und Trinken mitbringen - je mehr es gibt, desto besser Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird jedoch gebeten. Die Einnahmen des Brunches gehen an Freiraum-Strukturen.Weitere Infos zu den Besetzungen
13:00
Erreichbar: Vegan AntiRa SoliBruch

Wegen des unberechenbaren Wetters findet der Brunch bis auf weiteres nicht statt. Wir sind dabei, die erreichbar zu sanieren und renovieren. Due to the unpredictable weather, the brunch will not take place until further notice (here, of course). We are fixing and renovating the erreichbar-space.    
Essen
14:00
S-Tiergarten (Straße des 17. Juni): Info-Radtour

Treffpunkt: S-Tiergarten (Straße des 17. Juni) unter der Brücke

Tour zu den Schauplätzen der Revolution 1918/19 in Berlin. Am 9. November 1918 beendet eine spontane Empörung der Massen im Deutschen Reich den I. Weltkrieg. Die Monarchie wird hinweggefegt, der verlorene Krieg beendet, selbst die kapitalistische Herrschaft scheint am Ende. Eine Hoffnung, die nicht zuletzt von der Revolution in Russland genährt wird. In der Folge kommt es, vor allem auch in Berlin, zu blutigen Bürgerkriegskämpfen. An den authentischen Schauplätzen soll die Geschichte dieser Aufstände, die Schicksale einiger Akteure und die Bewegung an sich nachvollziehbar gemacht werden.  Eine Veranstaltung von Bernd Langer mit Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung. Fahrräder sind mitzubringen.

Führung
15:00
Tempelhofer Feld, Neuköllner Seite, Haus 104: Tempelhofer Feld - Festival

FeldKunst Festival für Kunst- und Kulturinitiativen - (Tempelhofer Feld, Neuköllner Seite, Haus 104)

18:30
Lichtblick: Lichtblick-Kino: Film

Das Gegenteil von Grau  Von Freiraum- und Wohnkämpfen über Solidarische Landwirtschaft bis hin zur Refugees’ Kitchen.
Kino-Aufführung des Dokumentarfilms auf deutsch mit englischen Untertiteln, in Anwesenheit des Filmemachers und Soziologen Matthias Coers Info
Film
20:00
L34 bar: Liebig 34 Cinema: Sex work: feminism, repression, self-organization

'The ugly doll', C. Muñoz / 2016 / 88min (Mexico). A group of elderly sex workers in Mexico City ranging in age from 60 to 95 live in a community behind the walls of Casa Xochiquetzal, established by a former sex worker to offer shelter for ailing or elder sex workers. An analysis on sex work, aging and Latin American work conditions.  'Maria', M. Lairana / 2014 / 14min (Argentina). The full weight of someone else´s flesh squashes María´s inert body. Kufa 8pm / Cinema 9pm
FilmEssen