Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

14 Termine

Mi, 03. Oktober 2018

12:00
Tempelhofer Feld, Neuköllner Seite, Haus 104: Workshop

Aktionstraining Ende Gelände + Aktion Unterholz im Hambi
Das Training findet von 12-18 Uhr statt. Nehmt euch bitte für die gesamte Dauer des Trainings Zeit. Ein späteres Kommen oder früheres Gehen ist nicht sinnvoll! Aktionen des zivilen Ungehorsams funktionieren am besten, wenn wir uns gut darauf vorbereiten. Deshalb wollen wir gemeinsam bei Aktionstrainings üben. Das Training ist auch für aktionsunerfahrene Menschen geeignet. Ziel ist, unsere gemeinsame Handlungsfähigkeit auf der Straße bzw. auf dem Weg in die Grube, im Wald und auf die Schienen zu erhöhen. Wenn ihr eine Bezugsgruppe habt ist es sinnvoll gemeinsam zum Training zu kommen, sonst gibt es auch die Möglichkeit vor Ort eine Bezugsgruppe zu finden.  Das Aktionstraining findet in Kooperation mit Skills for Action statt. Grundlegende Inhalte des Trainings (inkl. Pause) sind: Überlegungen zu zivilem Ungehorsam, Bezugsgruppen als Basis von Aktionen, verschiedene Blockadetechniken, der Umgang mit Ängsten und eigenen Grenzen, Entscheidungsfindung in Stresssituationen und ein kurzer Erfahrungsaustausch zum Thema Repression. Nehmt gerne etwas zu Essen für die Pause mit, damit wir ein kleines Buffet machen können. Das Aktionstraining ist kostenlos und ihr müsst euch nicht anmelden. Das Training findet drinnen und draußen statt, daher versorgt Euch je nach Wetter mit Regenschutz. Das Training findet auf Deutsch statt, Flüsterübersetzung ist möglich
Kurs/Workshop
13:30
Bahnhof Naturkundemuseum: Nazidemo am Rosenthaler Platz/Torstr/Bernauerstr. entgegenstellen

Am Tag der deutschen Einheit demonstriert das Bündnis "Wir für Deutschland" durch Mitte. Regierungsviertel, Unter den Linden und Alex sind auf Grund des Einheitsfestes ganztägig gesperrt. Den Nazis bleibt darum nur eine Route durch den belebten Teil von Mitte. Eine gute Chance sie ordentlich zu stressen. Die Nazis starten am Hauptbahnhof. Ihre Route wird durch das Gebiet Torstr./inhalvidenstr./Rosenthalerplatz verlaufen. Ihr Ziel ist warscheinlich die Gedenktsätte Berliner Mauer am U-Bhf. Bernauer Straße. Nazis außerhalb der Regierungsvierelkomfortzone? Nutzen wir die Chance! Bewegt euch ab 13.30 Uhr rund um den Bahnhof Naturkundemuseum. Agiert dezentral. Infos

Aktion/Protest/Camp
13:30
Finanzministerium: Finanzministerium - Action

Tag der Vermögenseinheit - Jedes Jahr feiert die Bundesrepublik am 3. Oktober die Einheit. Doch die Gesellschaft ist gespaltener denn je: Die ärmsten 50% der Haushalte besitzen zusammen nur 1%.
Die Treuhand hat gezeigt, dass in kurzer Zeit riesige Mengen umverteilt werden koennen. Bisher fehlte aber der politische Wille. Doch jetzt ist der Wille da. Feiern Sie mit uns die Neue Treuhand. Eine va der hedonistischen internationale, der tsootsies, des incredible herrengedeck, der bergpartei uvm (grunewald-buendnis) - [Leipziger Str. 124 / Platz des Volksaufstandes von 1953]

Aktion/Protest/Camp
17:00
Café Morgenrot: Queer-feministischer Stricktreff

Miss Rottenmeiers queer-feministischer Stricktreff. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 17.00 Uhr für LesBiSchwulTrans+ Freund_innen. DIY-Workshop für Einsteiger_innen und Stitch'n Bitch. Alles, was Sie schon immer übers Stricken wissen wollten über die ersten Schritte des Selbermachens. Und/oder einfach gemütliches Stricken beim stilvollen Heissgetränk. Wenn möglich sollten Stricknadeln und Wolle mitgebracht werden. Für Einmaltäter_innen wird aber auch Material vorhanden sein.
Kurs/WorkshopTreffenQueer
17:30
Mauerpark: Konzert: No Nation! - Seehofer halt's Maul!

"YOK" (Pocketpunk), "Lena Stöhrfaktor", "Konta, Doc Nest" (alles HipHop) Open Air Konzert am "Tag der Deutschen Einheit". Gegen Tote im Mittelmeer, Seehofer das Schwein und deutschen Nationaltaumel. Davor Nazis in Mitte stören (ab 13.30 Uhr) und nach dem Konzert Demo gegen das bundesweite Einheitsfest in Berlin. Infos

Musik
19:00
Schokoladen: Konzert

Lofi Lounge presents: Pari Pari (French Pop/Indie/Punk/Berlin ) + Efi Sussmann (Indie/Berlin)
Musik
19:00
Café Cralle: Infoveranstaltung

Info event Queer activism in Ukraine
We invite you to an info event about local ukrainian reality from queer-anarcho-feminist perspective. An activist from Kyiv will give a talk about homonationalism, professionalism" of the fem/lgbt movement, right agression and booling of grassroot/radical and (non)anonymous activists. Also: more about non-mainstream discourse and queer feminist groups.We bring some merch and will be happy to collect soli money for a trans*person on the run.
Diskussion/Vortrag
20:00
Mauerpark: Demo: Deutschland ist Brandstifter

Am 3. Oktober finden in Berlin die bundesweiten Einheitsfeierlichkeiten statt. Aus diesem Anlass organisiert ein Bündnis verschiedener antifaschistischer und linksradikaler Gruppen eine Demonstration gegen die Feier. Ziel ist es klar zustellen, dass es nichts zu feiern gibt, so lange Nazis in Chemnitz Menschen jagen und an den Außengrenzen oder in Krigesgebiete durch deutsche Mithilfe Menschen sterben. - Pflichttermin am Vormittag: ab 13.30 Uhr Nazis stoppen in Mitte! Weitere Infos

Aktion/Protest/Camp
20:00
WB13: Punkrock statt Deutschland

Lieber ein geiles Punkrock-Konzi als Deutschland feiern: Europa-Tour von: BLACK LINING (punkrock/mainz) und SONIC REVOLT (pop punk/buenos aires)
Musik
20:00
Brauni 53/55: Soli VoKü and concert

Soli event for the right to stay, paying rents, papers, lawyers. There will be vegan food, drinks and music (A Lazy Cat + friends+ special guest).
EssenMusik
20:30
Lichtblick: Film: USSAK (OmeU)

Irgendwann in der Zukunft in einem trostlosen Land, begegnen sich eine umherziehende Ex-Künstlerin, ein geheimnisvolles Mädchen, ein Ex-Drag-Showman und ein politisch motivierter Aussteiger. Sie streben nach einem erfüllten Leben und stellen sich gegen ein totalitäres Regime, das jeden Widerstand unterdrückt.
In Anwesenheit des Regisseurs Kyriakos Katzourakis und der Schauspielerin Katia Gerou. Griechisch mit englischen Untertiteln.

Film
21:00
KuBiZ: VideoKino

"Die Reise ins Glück" (Spielfilm, D 2004, R: Wenzel Storch) -Ein  surrealistisches, psychedelisches Abenteuermärchen, kaum zu beschreiben, das doch auf die Dekonstruktion diskursiver Strukturen abzielt.
Film
21:00
KØPI: Konzert im Koma F

Sludge/Doom/Grind 3-pack combo from Wroclaw: "O.D.R.A" (Sludge/Punk, PL) + "71TonMan" (Doom/Sludge, PL) + "Ratflesh" (Death/Grind, PL)
MusikMetal Punk Grind Sludge Doom
22:00
Fischladen: Techno Tresen!

geniest schlechten Standart Techno der den ganzen Abend über unsere völlig ungeeigneten Boxen scheppert und sitzt dabei trostlos an euren Tischen da der Raum es einfach nicht hergibt zu tanzen. Zwischendurch werdet ihr durch kurze Werbepausen in eurer enttäuschten Stimmung gehalten da wir uns leider kein Spotify prime leisten können und somit alle 30 Minuten irgendwelche Großkonzerne versuchen euch ihren unnötigen überteuerten bullshit zu verkaufen. Ab zwei Uhr werden wir hinterm Tresen wahrscheinlich so besoffen sein, dass euer Rückgeld beständig weniger wird obwohl ihr von Anfang an das gleiche bestellt. Wir freuen uns auf euch!
Party