Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

11 Termine

Do, 04. Oktober 2018

18:10
Zielona Góra: Politisches Café

Film: "mitten in Deutschland" Basierend auf den wahren Begebenheiten der beispiellosen Mordserie des NSU beleuchtet diese Trilogie in drei Spielfilmen die Hintergründe aus der Perspektive der Täter, der Opfer und der Ermittler. 1) DIE TÄTER -Wie entsteht Hass, der nicht vor Mord zurückschreckt? Der erste Teil dieser umfassenden Filmtrilogie beleuchtet die Geschichte und die Hintergründe des NSU (Nationalsozialistischen Untergrund). Im Mittelpunkt stehen Aufbau und Radikalisierung der rechten Szene seit Anfang der 90er Jahre, die zunehmende Gewaltbereitschaft im rechten Milieu sowie die Entstehung der Terrorzelle. Wie konnten sich drei junge Menschen mit bürgerlicher Herkunft, die 1989 in einer Welt lebten, in der für ihre Generation gleichzeitig alles und nichts möglich schien, für den rechtsterroristischen Untergrund entscheiden?
Kneipe/CaféFilm
18:30
Meuterei: Infoveranstaltung

Widerstandscafé: Infoveranstaltung zum G20 Gruppenprozess Anfang September begann der Gruppenprozess von drei No-G20 Aktivist*innen aus Berlin (Info). Sie werden heute Abend ihr Erfahrungen mit uns teilen und vom aktuellen Stand des Verfahrens erzählen. Vorher gibt es die möglichkeit, mit Unterstützung des ABC-Potsdam Briefe an Gefangene zu schreiben. Die Infoveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr wie immer beim Monatlichen Widerstandscafè gibt es dazu Kaffee und Kuchen gegen Spende.
Kneipe/CaféDiskussion/VortragEssen
19:00
Raumerweiterungshalle: Raumerweiterungshalle (Markgrafendamm 24c) - Communist DIVA: Bambyle

Lasst uns unsere liebsten vergangenen, zukünftigen und gegenwärtigen irgendwie Kommunistischen Divas feiern! Karl Marx wird 200, doch wir brauchen viel mehr für den Kampf gegen den Kapitalismus und seine ekligen Auswürfe wie Imperialismus, Kolonialismus, Rassismus, Sexismus und andere Diskriminierungsformen. Insbesondere brauchen wir Raum für nicht-cis-männliche Perspektiven!
Das akustische Highligt dieses Abends bildet das Hörspiel Bambyle von Elena Schmidt, Tine Rahel Völcker und Stefan Schneider. Es folgt sowohl historischen als auch fiktiven Spuren und Stimmen aus dem Umkreis der Entstehungsgeschichte von Ulrike Meinhofs Films Bambule. Bambule war ihre letzte journalistische Arbeit, bevor sie in den Untergrund ging und handelt von Mädchen in einem Westberliner Erziehungsheim Ende der 60er Jahre.
Zur Einstimmung lesen wir gemeinsam den kurzen Aufsatz »Die Frauen im SDS oder In eigener Sache« Wir haben nicht nur aufregendes Programm für euch, sondern auch etwas besonderes zum Spielen: Get a Drink, Get Diva! 33 Divas warten auf euch. Ihr findet sie im Quartett: somewhat Communist Divas, ein subversives Kartenspiel, eigens für euch gefertigt von der Raumerweiterungshalle
19:00
Schokoladen: Konzert

One Burning Match (HxC Punk/France) + Behind This Wall (Melodic HC/Bln), presented by Punkfilmfest Berlin Booking.
Musik
20:00
Zielona Góra: Samahuset im Exil

Haustresen des Samahauses gegen Vermieterse und Fremdbestimmung...
Kneipe/CaféMusikberlin
20:00
Supamolly: Musikalische Lesung

Auf zum Kopfstand #32! mit Geigerzähler, Sahara B., Der Papst, seine Frau und sein Porsche & Special Guests: Efa Supertramp (welsh punk folk)!
Musik
20:00
Baiz: Film

„A Punk Tribute to Bewegung  2. Juni / Haschrebellen“- Schöne Bankraube und ein Peter Diebstahl-  R: Mike Spike Froidl , D 2018, 65 min. Bewegung 2. Juni - 1972 aus den Westberliner Haschrebellen und Tupamaros hervorgegangen. Zusammengeschweißt durch die Erschießungen von Schelm, Rauch und Weissbecker durch die Polizei. Die Anarcho-Chaoten-Alternative zur Roten Armee Fraktion. Bewegung 2. Juni - Dargestellt von ihren Anarcho-Punk-Nachfahren !

Film
20:00
ORi: Kneipenabend der solidarischen Aktion Neukölln (solA)

Am Donnerstag (4.10.) laden wir wieder zum gemeinsamen Tresenabend der solidarischen Aktion Neukölln ins ORi ein. Wie immer gibts unterschiedliche Getränke und die Gelegenheit, uns kennenzulernen oder mit uns zu quatschen. Kommt vorbei, bringt wen mit, wir freuen uns. Friedelstr. 8, Neukölln
Kneipe/CaféTreffen
20:30
Café Cralle: Verdrängung beginnt hier!

Neubauprojekte, Mietenwahnsinn und Perspektiven für einen widerständigen Wedding
Im Wedding wird viel gebaut- und das am realen Bedarf vorbei. Während günstiger Raum verknappt wird, entstehen teure Miet- und Eigentumswohnungen sowie Studierenden- oder sogenannte Mikroappartements, die sich kaum ein*e Studierende*r leisten kann. Um diesen #Mietenwahnsinn zu stoppen, braucht es Netzwerke, Solidarität und praktische Organisierung von unten. Wie können wir diese aufbauen? Mit dem Netzwerk #ZusammenfürWohnraum und dem Kiezhaus entstehen gerade praktische Ansätze der widerständigen Stadtteilpolitik.
Nachbar*innen berichten von aktuellen und dringlichen Mietenkämpfen- gemeinsam schrauben wir an einen widerständigen Wedding.
Diskussion/Vortrag
21:00
KØPI: Konzert im Koma F

worm up for the 25 years AGH-Weekender 
"Llamando a Julia" (Punk, Alicante, Esp) - "Marechal" (StadiumPunk, Geneve, Swi) - "Lost Culture" (Punk, Berlin, D)
MusikPunk Konzert
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"Poly.Land" PL 2017 R.: Dasa RaimanovaPolyland gives a voice to three strong female characters from different minorities in Poland and explores the nuances of how it feels to be black, Muslim or LGBTQ+ in the most homogenous country in an ever more right -leaning Europe.
FilmPeliculoso