Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

November 2018
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

12 Termine

So, 21. Oktober 2018

11:00
Brauni 53/55: Flohmarkt

Flohmarkt für den guten Zweck — #iswbesetzt
Shoppen für den guten Zweck! Es gibt Klamotten, Krims und Krams auf Spendenbasis. Außerdem gibt es vegane Kleinigkeiten & Getränke. Alle Einnahmen werden genutzt um die Anwaltskosten der Studierenden zu tragen, die angeklagt sind, sich im Frühjahr 2017 bei der Beset- zung des Sozialwissenschaftlichen Instituts an der Humboldt-Universität Berlin beteiligt zu haben (#iswbesetzt). Wir wollen solidarisch sein für eine Uni von Unten & eine Stadt von Unten.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kritischen Orietierungswochen 2018 an der HU statt und steht selbstverständlich auch Nichtstudierenden offen.
(Umsonst)Laden/Markt
12:00
New Yorck im Bethanien: Aktionstraining für Ende Gelände

Auch nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst ist dieser nicht endgültig gerettet. Deshalb ruft ENDE GELÄNDE für 25.-29.10. wieder zu einer Massenaktionen des zivilen Ungehorsams im Rheinland am Hambacher Forst gegen den Braunkohleabbau und die Rodung des Hambacher Waldes auf. Aktionen des zivilen Ungehorsams funktionieren am besten, wenn wir uns gut darauf vorbereiten. Deshalb wollen wir gemeinsam bei Aktionstrainings üben. Das Training ist auch für aktionsunerfahrene Menschen geeignet.

Nehmt euch bitte für die gesamte Dauer des Trainings Zeit. Ein späteres Kommen oder früheres Gehen ist nicht sinnvoll! Fragen gerne per E-Mail

„Ende Gelände, Hambi bleibt - one struggle, one fight!"  Wir freuen uns auf euch!  

 

Aktion/Protest/Camp
15:00
Meuterei: Malsonntag

Wie jeden 3. Sonntag im Monat lädt die Meuterei zum gemeinsamen Malen zeichnen kreativ sein. Einiges an Material ist vorhanden, aber bringt auch gerne Zeugs mit. Diese mal auch mit DIY><Siebdruck.
Kurs/Workshop
19:00
K9: Film

"Un homme est mort" - „Tod eines Genossen“ (FR 2017, 65 min.) - Politisch berührender Animationsfilm über Freundschaft im sozialen Ausnahmezustand. Nach dem Comic von Etienne Davodeau und Kris.

Film
19:00
Meuterei: Solicocktailschnapszahlrestrampe - 222 Tage sind nicht genug !!!

Der Meutereimietvertrag läuft noch 222 Tage. Auch nach einer Kommunikation mit dem Eigentümer sieht es schlecht aus . Wir haben noch Reste von Solicocktailbars ueber  und ihr erwuerfelt Euch das Rezept fuer zwei Drinks zum Preis von einem.
Die Erloese gehen zu Gunsten von Kampagnematerial fuer eine Kiezkultur von unten  
20:00
Schokoladen: Konzert

Schokoladen OPEN STAGE - play your songs unplugged!
Musik
20:00
Lichtblick: Film

"VMANNLAND" (Deutschland 2015 Regie: Katja und Clemens Riha 45 min, deutsch OV) - VMANNLAND zeigt Interviews mit den wichtigsten VLeuten im deutschen Rechtsextremismus der letzten Jahrzehnte. Zum Teil reden sie das erste Mal vor einer Kamera. Wie wurden sie angeworben? Warum entschieden sie sich dafür? Welche Aufträge bekamen sie, welche Informationen konnten sie weiter geben und was wurde aus diesen? Die Fernsehjournalist*innen Katja und Clemens Riha untersuchen kontinuierlich in ihren Arbeiten verschiedene Aspekte des Rechtsextremismus in Deutschland.  Ihr jüngster Film „Die rechte Wende – Beobachtungen jenseits der Mitte“ ist für den prestigevollen Prix Europa nominiert.

Film
20:00
L34 bar: Liebig 34 Cinema October

Movements of resistance and occupation In support, gratitude and acknowledgement of #besetzen #Weidenweg 63 and for more occupations to come. Kufa 8pm / Film 9pm Sunday 21 'Maidan', S. Losnitza, 2013, 130min (Ukraine) A chronicle of the protests in Ukraine's capital central square Maidan Nezalezhnosti (Independence Square) which lead to the overthrow of it's President V. Yanukovich.
FilmEssen
20:00
schabe gib8 wedding: Noise & Avantgarde Concert & Performance

Come and see, open up and hear: STIGMATIC DESTRUCTION (musique concréte with DIY instruments), ROVAR 17 + SYPORCA WHANDAL (avant noise with body art performance), + DJ Set. Doors = 20h - Noise = 21h - End = 24h  Trigger WARNING! Use of blood and nudity.Check also: havizaj.bandcamp.com
MusikParty
20:00
Lunte: Antifa-Tresen mit Film

(Im Hinterzimmer) Las imagenes prohibidas (en castillano sin sutitulos) Doku ueber Chile in Spanisch ohne Untertitel.
Kneipe/CaféFilmEssenMusik
21:00
KØPI: Konzert im Koma F

"Kärzer" (Stenchcore / St Petersburg, Russia) + support - "Atomçk" (nihilistic Grindcore, Ldn, UK)
MusikStrench Crust GrindCore concert
21:00
Supamolly: Konzert

Olaf Ruhl singt jiddische Lieder

Musik