Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Dezember 2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

12 Termine

So, 11. November 2018

11:00
Magda19: Verschenke-Flohmarkt

Während die Konsumquote zum Ende des Jahres allerorts steigt, ist es mal wieder Zeit für einen Verschenke-Flohmarkt. Denn wer nicht in Kauflaune ist oder es sich schlicht nicht leisten kann, mag vielleicht doch nicht auf den Gebrauch schöner und nützlicher Dinge verzichten.
Verschenkt werden Kleidung, Kleinmöbel, praktische und hübsche Staubfänger. Alles kann von euch angeboten werden, so lange es noch brauchbar ist und sich andere drüber freuen könnten.
Alle sind herzlich eingeladen, nicht mehr benötigte Dinge anzubieten oder mitzunehmen, die Nachbar*­innenschaft kennenzulernen oder Freund*­innen endlich mal wiederzutreffen.
Für das gemütliche Beisammensein in Hof und Remise machen wir Kaffee und Kuchen (bringt gerne welche mit).
Also: Plündert die stillen Reserven und laßt ab vom Überfluss - huldigt den Habseligkeiten und füllt eure Schränke bedürfnisorientiert.
(Umsonst)Laden/Markt
12:00
Kastanienkeller: Flohmarkt

Die Kastanie 85/86 mistet aus und will euch daran teilhaben lassen. Und weil Herbst und Faschingsanfang ist, gibt´s Glühwein dazu.
Die Stände sind entweder vor der 86 oder im Innenhof der beiden Häuser zu finden. Je nach Menge an Angebot.
(Umsonst)Laden/Markt
13:00
Schwester Martha (ex-RXXXhaus): Brunch

Soli-Brunch für Bleiberechtskosten. Essen gegen Spende. Rauchfrei und vegan. Dazu gibt's Musik, Zines und eine Siebdruck-Ausstellung.
Eingang über Bethaniendamm
Essen
14:00
Café Karanfil: Café Sabot

Kaffee, Kuchen, Anarchie In gemütlicher Atmosphäre Briefe an Gefangene schreiben und über den Text "Es gibt keine Abkürzung der Revolution" diskutieren. Es gibt eine Kinderecke, Infotisch und einige DIY-Produkte.
Diskussion/VortragTreffen
15:00
Wagenburg Lohmühle: Café

mit veganem Kuchen
Kneipe/Café
15:30
Meuterei: Mietrechtsberatung

Kostenlose Mietberatung. Alles rund zu Fragen des Mietvetrages, Mieterhöhung und Ärger mit Vermietern oder wer sonstige Probleme mit seiner Wohnung hat. In Kooperation mit dem Bündnis "Zwangsräumung verhindern". 15.30-17.00
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
19:00
Wagenburg Lohmühle: Kino

 The last Rhino (DIY-Doku, ca 90 min)
Das Wagenkollektiv Komando Rhino besetzte 2009 eine Brache in Freiburg
um den Bau eines green buisiness centers zu verhindern. Durch und um das
Kollektiv wurden viele Aktionen gestartet zu den Themen Freiräume und
Wagenplätze. Im Sommer 2011 wurde Komando Rhino unter großem
Polizeiaufgebot geräumt. Der Film wird gezeigt in Anwesenheit von
Menschen des damaligen Kollektivs.
Film
20:00
Lichtblick: Film: Critic

Im Zentrum des Films steht der einflußreiche russische Musikkritiker, Journalist, Fernseh- und Radiomoderator Artemi Troitski. Seine Bücher über sowjetischen und russischen Rock sind auch im Westen veröffentlicht worden. Troitskis Geburtsstunde fällt mit den ersten Akkorden des Rock ’n’ Roll zusammen. Von der melodischen Beatmusik und psychedelischer Underground-Rock bis zu Punk und New Wave, er war stets dabei. Troitski wurde der erste DJ in der UdSSR, organisierte das erste sowjetische Rockfestival und interviewte fast alle wichtigen russischen Rockstars: von Mike Naumenko und Viktor Tsoi, Frontmann der Band Kino (beide Protagonisten des Biopics Leto Summer) bis zu Boris Grebenschikow und Zhanna Aguzarova. Reichhaltiges Archivmaterial, Interviews und Animationen bilden eine Collage über Rock, Rebellion und Russland.
Film
20:00
L34 bar: Cinema / November Gender Identity and Queer Feminism

Kufa 8pm / Film 9pm
'Fighting gender identity', ( P. Preciado, 10min. )
'Laerte-se', ( L. Barbosa, 100min, 2017, (Brasil )
An insight into the life and career of Laerte, one of the most promising cartoonists in Brazil as she comes out as transgender.
Kneipe/CaféFilmEssen
20:00
Filmrisz: Vortrag

Die unvollstängige Revolution
In der Nacht zum 4 November 1918 brach in Kiel die deutsche Revolution aus. Innerhalb von wenigen Tagen hatten Arbeiter- und soldatenräte die Macht in den meisten Städten des deutschen Reiches übernommen. Am 9 November wurde die Republik ausgerufen, am 11 November 1918 kapitulierte Deutschland. Der Weltkrieg war beendet, der Kaiser abgesetzt - aber was wurde aus der Revolution in Deutschland?
Henning Süssner Rubin, Historiker und Rektor der Volkshochschule der schwedischen Linken in Malmö, präsentiert und diskutiert die Zeit der revolutionären Unruhen in Deutschland 1918-1923.
Diskussion/Vortrag
20:00
Supamolly: Variete

Sonntags Variete - Ein bunt wechselndes, unterhaltendes Programm mit artistisch, tänzerischen, akrobatischen, sprechenden und musikalischen Gästen, die eine größere Anzahl von Darbietungen, mosaikartig zusammen setzten, wobei jede für sich eine künstlerisch geschlossene Einheit mit Anfang und Ende bildet.
Kneipe/CaféTheater
21:00
KØPI: Konzert im AGH

"Appendix" (Finnish Punk Rock from Pori) - "Äpärät" (Finnish Hardcore Punk from Seinäjoki & Turku) - "Destrucktions" (Finnish Hardcore Punk from Ulvila)
MusikHardcore Punk