Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 36






alle anzeigen

Januar 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Februar 2019
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

heute

bis 5 Termine

bis 10 Termine

bis 15 Termine

über 15 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

25 Termine

Sa, 08. Dezember 2018

10:00
New Yorck im Bethanien: raise your voice!

thementage für selbstbestimmte reproduktion
kinder oder keine? logisch, dass menschen die frage für sich selbst treffen. trotzdem wollen staat, selbsterklärte “lebensschützer”, krankenkassen oder sex-partner*innen jede menge mitreden. bei den RAISE YOUR VOICE thementagen wollen wir uns genauer anschauen wie diese einmischungen aussehen. um einen feministischen & selbstbestimmten umgang zu finden, wollen wir uns bilden, erfahrungen austauschen & uns vernetzen. hierzu soll es workshops, vorträge, filmvorführungen usw. geben. programm all genders welcome!
Kurs/Workshop
10:00
Humboldt-Universität (Unter den Linden 6): Jubiläumskonferenz

zum 40-jährigen Bestehen der Zeitschrift "Bürgerrechte & Polizei / CILIP" Keine Anmeldung erforderlich Aktuelles Programm bis21Uhr. dann Aftershow-Party
Diskussion/Vortrag
14:00
Villa Kuriosum: Ausstellung

Gesundheitsschädlich beim Verschlucken
ab 18 Uhr Mysteries of the Moon (Performance im Garten von Henrik Zoltan Dören)
--- Vorsicht!! Wir sind pünktlich! ---
AusstellungTheater
15:00
ITAP e.V.: Projekttage bei ITAP

15-17 Uhr: NLP( Neuro-Linguistisches Programmierung) Workshop. Nützliche Methoden und Techniken um Kommunikation bewusster und gezielt einzusetzen.
18-20 Uhr: Infoveranstaltung zu Sklaverei und Film
weitere Infos
ITAP e.V., Colbestr. 9
Kurs/WorkshopDiskussion/VortragFilm
15:00
Kalabal!k: Café: face2face (Post-Google Café)

face2face (Post-Google Café) ist ein Bezugspunkt für einen informellen und selbst-organisierten Kampf gegen den fortschreitenden technologischen Angriff und für selbstbestimmtes Leben. Es bietet Raum für Begegnung, Austausch, Streit, Informationen, Diskussionen und Koordinierung.
Kreativ & direkt! Power Off!
Kneipe/CaféTreffen
17:00
KvU: Berlin Grindfest 2018 1/2

Berlins fastest festival is back!
"The Arson Project" (S), "Needful Things" (CZ), "Controlled Existence" (CZ), "Onanizer" (B/CZ), "Sarkast" (D), "100000 Tonnen Kruppstahhl" (D), "Sick Of Stupidity" (NL) & "Necromorph" (D)
Musik
17:00
Lichtblick: Flüchtlingsgespräche

Film im Dialog: Flüchtlingsgespräche (anschließend Gespräch bei Wein und Crackern)
Diskussion/VortragFilm
17:00
Sama32: frAction Replay

Dokumentationen zu bestimmten, gesellschaftlich relevanten Themen. Jeder Abend steht unter einem bestimmten Thema. Ideologies: A look at historic and contemporary ideologies. International content with mixed English, Deutsch and other languages.
Film
18:00
ITAP e.V.: Infoveranstaltung zu Sklaverei + Film

Infoveranstaltung zu Sklaverei + Film, Vortrag von Komi ,  Manager für Migration; und Kangni Coco Locoh, Journalist
Film: Wurzeln der Sklaverei: ROOTS (Eine Produktion von David L. Wolper)

18:00 - 21:30
Mehr als 10 Millionen Afrikaner*innen wurden vom 16.bis zum 19. Jahrhundert aus West-Afrika versklavt. Das heutige Togo war auch eine Sklavenküste. Es gibt bis heute das “Haus der Sklaven”, wo Sklaven geheim gesammelt wurden, bevor sie nach Amerika abtransportiert wurden. Die barbarische Sklaverei hat bis heute Vorurteile gegenüber Afrikaner*innen zur Folge. Das war ein Verbrechen, ein Verstoß gegen die Menschenwürde und die Menschenrechte. Im deutschen Schulsystem wird das Thema ignoriert. In der Gesellschaft gibt es kein Interesse daran. Man sagt immer, dass es lange her sei. Soll die Geschichte vergessen werden? Bis heute gibt es keine Aufklärung, keine Klage. Warum? Wie können wir die Geschichte dieses Verbrechens an unsere Kinder weitererzählen, wie unsere Vorfahren mit Gewalt herausgerissen wurden, von ihrer Familie getrennt wurden, als Sklaven verkauft und nach Amerika abtransportiert wurden? Wie können wir das in der Öffentlichkeit thematisieren? Diese Geschichte darf nicht vergessen werden.
Diskussion/VortragFilm
18:30
Freibeuter*in der RummelsBucht: Jamsession

"WinterAsyl fuer StrassenMusiker"
Wir heuern an und laden ein... JamSession mit unserer SchiffsBand. SKP (FunkyRockingSwingJam) anschliessend Open Jam - bring your instruments - mit SoliTresen fuers Schiff. kommt mit auf "KaperFahrt"....
Musik
19:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Liedfett-Liedermacher

- "Lucas Uecker"
- "John Winston Berta"
Musik
19:00
Schokoladen: konzert

Live! Deutsche Laichen + Oironie
Musik
20:00
Garage Pankow: Garage Pankow - Konzert: Garage Psych Out

"Rising Dao" (Psychedelic), "Wiese" (Doom/Psychedelic), "Halbtal" (Math/Psychedelic)
Hadlichstr. 3
20:00
Baiz: Kneipenquiz

"Straße der Besten" ist eine Quizshow für Ratekollektive von 2-5 Leuten. Es gibt wie immer keine Teilnahmegebühr, dem zweiten und letzten Team winkt jeweils Perlwein, den Gewinner*innen dafür jede Menge Ruhm.
20:00
Subversiv: Film

Soli-Abend für die Verhafteten von den Auschreitungen am 17. November in Griechenland
10 Jahre nach der Erdmordung von Alexis Grigoropoulos im Viertel von Exarchia (Athen) wird die Doku „The Potential to storm Heaven“ gezeigt, welche vom Aufstand nach dem 6. Dezember handelt. Auch dieses Jahr gab es viele Demonstrationen diesbezüglich. Während den heftigen Auseinandersetzungen wurden einige Demonstrant*Innen verletzt und verhaftet. Lasst uns sie unterstützen!
Kneipe/CaféFilm
20:00
Filmrisz: Geburtstag mit Konzert

Heute feiert das Filmrisz seinen 26. Geburtstag! Zu diesem Anlass spielen ab 21 Uhr Pleasure Trips und anschließend kann mit MC Mr. SickFreak das Tanzbein geschwungen werden.
MusikParty
20:00
ZGK: Bleiberechts Soli Night - Soireé de Solidarité

20:00 Documentary: It Will Be Chaos (2018) The movie follows individual refugee journeys to Europe in 2013 and 2015.
21:00 Küfa/Food for donation
22:00 Party + Live-KARAOKE
Die Einnahmen gehen an eine kleine Gruppe, die Einzelpersonen bei der Erlangung eines gesichterten Aufenthalts unterstützt.
FilmMusikParty
20:30
Fischladen: Nacht fatale - Punk ist meine Freundin

Open Stage Night für Frauen* mit DJanes* Reni Tenz und Aerobic. Auf Grund der vielen Bandauflösungen dieses Sommers und Herbstes laden wir ein zu: Finde Deine Band oder Musikerin*. Wir stellen abgespecktes Equipment a la Proberaum zur Verfügung. Kommt zahlreich, probiert auf der Bühne aus, ob‘s funkt. Früh reinschneien lohnt sich, dann sind der Schlagzeughocker und der Gitarrenhals noch nicht angewärmt. All Genders welcome.
Kneipe/CaféMusikParty
21:00
Clash: 14 Jahre Clash

Live: "Antiligent", "Rat-Zinger", "Su Ta Gar"
DJs : Topsy Braunfeldt + Schmolli Berlin
MusikParty
21:00
Zielona Góra: Hip Hop Punktresen

Ihr habt nix zum Nikolaus bekommen? Dann seid ihr bei uns genau richtig,
bei uns bekommt ihr gute  Mukke aus der Dose und Free Kicker inklusive!
Lasst  uns gemeinsam einen schönen Abend verbringen!
Kalte Getränke, warme Herzen
Kneipe/CaféMusik
21:00
KØPI: Soli-Konzert im AGH

Solikonzert für die anarchistische Bibliothek in Wien
Die anarchistische Bibliothek in Wien gehört zu den weltweit bedeutenden Sammlungen von Literatur und Dokumenten der anarchistischen Bewegung. Aufgrund der Gentrifizierung der bisherigen Räume werden dringend Mittel benötigt, um neue Räume für kritisches und freies Denken zu finden.
Wir starten mit einem kurzen Vortrag über die Bibliothek und die anarchistische Geschichte der Köpi.
Es spielen "Crystal Soda Cream" (Mischung aus Post Punk, New Wave, Dark Wave, NDW aus Wien) und "Gran" (Electronic-Post-Punk aus Wien) + Berliner Unterstützung.
Diskussion/VortragMusik
21:00
Schabe gib acht!: Soli Konzert und Party

Soli Konzert und Party für den selbstorganisierten Selbstverteidigungskurs
"Sud disorder" (punk hc Italy)   "Rom - Und Stroifahrzoige" (Oi! Berlin)  & After party Electro/Acid Tech/Tekno mit : "CHAOS DJ*s 01101101"  "Regina Rockenbrock"
MusikParty
21:30
Kastanienkeller: Konzert

thirsty & miserabe: duesenjaeger (Punk, Osnabrück) + Klotzs (Punk, Siegen).
Musikpunk
21:30
Supamolly: Konzert

"Skate Chords" (Punk Rock), "Ozzmond" (Singer Songwriter (Fin)) / Djane Anita Drink
Musik
23:55
Mensch Meier: Soli-Party

Für Kältebus und GEBEWO. Sachspenden werden gesammelt: Schlafsäcke, Isomatten, Winterkleidung, Hygieneartikel und BVG Einzelfahrscheine. Sound: vielfältige elektronische Musik
Party