Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

März 2019
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

April 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

17 Termine

Fr, 08. März 2019

12:00
Mariannenplatz (Kreuzberg): Fahrraddemo

Purple Ride / Feministische Frauen* FLTI* Fahrrad Demo
Wir sind eine Gruppe von FLTI*: Frauen, Lesben, Trans-, Non-Binary- und Inter-Personen. Das Fahrrad ist unser Symbol für die Emanzipation von Frauen - wie schon vor über 100 Jahren, als Amalie Rother und Clara Beyer sich erstmalig eine Teilnahme am Radrennen in Berlin hart erkämpft haben.
Wir kämpfen für eine fahrradfreundliche Stadt, in der alle, auch Familien und Kinder, sicher unterwegs sind. Dazu muss Berlin massiv in mehr und sichere Fahrradwege investieren. Wir demonstrieren für die Gleichberechtigung aller Geschlechter und gegen Sexismus. Wir fordern gleiche Rechte und gleiche Bezahlung. Die Bundesregierung muss endlich zeigen, dass sie die Selbstbestimmung von Frauen ernst nimmt und die Abtreibungsparagraphen §218 und §219a abschaffen. Mit unserem Protest in Lila wollen wir ein Zeichen dafür setzen. Wir verstehen uns als intersektional-feministisch, inklusiv und anti-rassistisch.
Aktion/Protest/Camp
13:00
Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus: musikalische Aktion am FrauenKampftag!

Querfeministische Songs im Gesangs-Flashmob - Wir erkennen uns an pinken Accessoires und/oder Kleidungsstücken. Für den geplanten Flashmob wäre Putz(ver)kleidung großartig. Sehr willkommen sind zudem Schilder und Transparente zur Kontextualisierung der Aktionen.

Wir, das sind verschiedene Chöre, Singegruppen und singende Einzelpersonen aus Berlin. Gemeinsam erheben wir die Stimme für eine befreite und emanzipierte Gesellschaft, für sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung, für die Entkriminalisierung von Abtreibung, die Abschaffung der Paragrafen 218 und 219 StGB und für die gleichberechtigte Anerkennung aller (sexuellen) Lebensweisen.
Zum Hintergrund: Im Vorfeld der Demonstration „Marsch für das Leben“ in Berlin am 22.09.2018 schlossen wir uns zu einem Chorbündnis zusammen. Unter dem Motto: „Singen für das Leben“ - Gegen den „Marsch für das Leben“ die Stimme erheben wurde zum musikalischen Gegenprotest aufgerufen. (i)
Aktion/Protest/Camp
13:45
Alexanderplatz: Block gegen jeden Antisemitismus / Frauen*kampftag

Ein Block für Feminist*innen gegen jeden Antisemitismus.
Der Antisemitismus erstarkt aktuell auch in linken, queeren und feministischen Kontexten. Mit diesem Block wollen wir einen Raum für einen feministischen Kampf ohne Antisemitismus und Israelfeindlichkeit schaffen. Feminist*innen, die sich gegen jede Form von Antisemitismus engagieren und sich solidarisch mit dem jüdischen Staat zeigen, sollen sich auch in feministischen Kämpfen organisieren können. Unser Anliegen ist es, langfristig eine emanzipatorische Zusammenarbeit zu ermöglichen, die innerfeministische Kritik ernst nimmt. Wenn ihr Euch emanzipatorisch für Frauenrechte und Feminismus einsetzen wollt und Ihr Lust habt in unserem Block mitzulaufen, dann schließt Euch gerne an.
Aktion/Protest/Camp
15:00
JVA für Frauen: Demo der Internationalist Feminist Alliance

UNITED WE GET WHAT WE WANT! Call to all Woman, Lesbians, Trans* and Inter Start: at the womans prison, U-Bahn: Magdalenenstrasse. to Warschauer Strasse
+Bring your slogans and signs! +++CiS Men are not invited, they are advised to take another action to stop violence against women*
Aktion/Protest/Camp
19:00
Zielona Góra: Lesung

Texten von Gefangenen Frauen - Zum internationalen Frauenkampftag möchten wir den Frauen, die eingesperrt sind zu Wort kommen lassen und ausgewählte Briefe und Texte vorlesen und im Anschluss mit euch, gemeinsam, Briefe und Grußwörter an sie schreiben. Die Einnahmen des Abends gehen an Repressionsbetroffene Freund*innen. Wie immer flotte Mucke, kühle Getränke.  Soligruppe für Gefangene
19:00
Liebig34: Feminists* take back Dorfplatz

Concert "Babsi Tollwut", BBQ and Kundgebung in front of Liebig 34 & inside party with 2 floors with Karaoke and Djs Foxxfaction (female* Hip Hop), Liebig34 resident Dj FättiFättiBummBumm (Disco) and Candy Sluts (Disco). Den Clubs nicht den Feminismus überlassen... (i)

7pm: BBQ on Dorfplatz and in the yard
8pm: Speeches
8:30: Concert
9:00 Karaoke floor opens
22:00 Djs
Aktion/Protest/CampMusikParty
19:00
Schokoladen: Konzert

OFFBEATCLUB: Sub Pressure Band lgs. Longfingah, Tonto Addi & Yugo Taguchi (Reggae/Dub/Dancehall)
Musik
19:00
B-Lage: Post-Streik-Spa Küfa

she*claim lädt ein zum kollektiven Füße hochlegen und Bauch vollschlagen für alle Streikenden! Weil selfcare an einem solchen Tag genauso wichtig ist wie streiken möchten wir mit Euch den 8. März gediegen ausklingen lassen. Ob ihr auf einer Demo wart, die Hausarbeit habt liegen lasst oder eine Streikversammlung in eurem Betrieb besucht habt: Wir haben uns ein bisschen Verwöhnung sowas von verdient!
Lasst Euch von ein paar cis-Männern bekochen, gönnt Euch einen Tee mit Schuss oder lasst den Tag mit guter Mukke im Ohr nochmal Revue passieren. Es gibt keine Podiumsdiskussion oder anderen Input (weil wir ja streiken). Aber dafür gibt’s feines Essen, den neusten HipHop und vielleicht ne kleine Fußmassage. She*claim freut sich auf Euch!
Essen
19:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Palu proudly presents

Es spielen:
-"Morbitory" (Death metal)
-"Annexation" (Trash metal)
-"Psychaotic" (Brutal death metal)
Musik
20:00
Yaam (an der Schillingbrücke): Jenseits von Nelken und Pralinen

Die 4. Ausgabe von *Jenseits von Nelken und Pralinen* zum internationalen Frauentag! Girls up front!
"Tribade" (Barcelona), "Urban-Rap", "Flamenco-Trap". "Machete En Boca" (Valencia) Rap, Trap, Dancehall, Latin. "Drowning Dog and Malatesta" (California, Berlin) Electro-Rap. "Lisaholic" (Berlin)  Beatbox, Loopstation, Rap HipHop/DnB/Techno/Ghettotek. "Kaye" (Berlin) Future Bass, Rap, Trap, Grime. Aftershow "Nomi Elektra" (Berlin) live Set -Techno/Emolektra
MusikParty
20:00
SO36: After the Demo Party

United We Get What We Want!
for Woman, Lesbians, Trans* and Inter. by the Internationalist Feminist Alliance
MusikParty
20:00
Baiz: Konzert + Party

Andrea Hüber-Rhone singt Claire Waldoff und olle Kamellen.
Eine Hommage an Claire Waldoff, der Berliner Volkssängerin, wie sie sich selbst bezeichnete. Andrea Hüber-Rhone, ehemals Sängerin bei der Punkband "Keine Ahnung" singt diese Lieder gerne. Sie nennt sie auch scherzhaft  "20er-Jahre-Punk".
In diesem Programm werden bekannte und weniger bekannte Stücke hauptsächlich von Claire Waldoff, aber auch einige andere Lieder aus dieser Zeit gesungen. Anton Wunderlich, ein wunderbarer Pianist begleitet mit viel Gefühl. Er spielt in diversen Jazz- und Swingbands unter anderem auch Posaune und Gitarre. Ein Abend mit altberliner Liedern, die in ihren Texten bis heute nicht an Aktualität verloren haben.
Danach Party mit DJ Futterman.
MusikParty
21:00
Kastanienkeller: Konzert

Parnepar (post punk Zagreb), Totenwald (wave punk Berlin)
Musik
21:00
Schabe gib acht!: Ballärexpress

Bands: Dysnea Boys (Punk), Lamebrains (Punk), White Rabbit Object (Nu Progressive Metal). Danach Party mit: Leving (Techno), Stonaz (Drum and Bass), Diskosascha (Happy Hardcore), Rave Dave (Acid/Bassline). Soli für Soundsystem und für, durch einen Unfall endstandene, Repressionskosten.
MusikParty
21:00
KvU: FemPunkFest

Anlässlich des Frauen*kampf- und Streiktags, öffnen die KVU und das Mensch Meier gemeinsam die Türen, um Akteur*innen aus der feministischen Subkultur eine Bühne zu bieten. Über zwei Tage wird es eine Kunstausstellung, politische Inhalte, Austausch, Küfa und natürlich Konzerte geben. Kommt vorbei, vernetzt euch und feiert mit uns ... es gibt noch viel zu tun!
Für einen antirassistischen Queerfeminismus! "Werther Effekt" (queer-electronic post punk aus leipzig) - "Ex-Diel" (postpunk aus Leipzig) - "DJ Laika". Ausstellung:"Für`ne Frau gut
AusstellungMusikParty
22:00
Mensch Meier: Run the world

22:00 DJ Workshop | 22:00 Party
F_FORWARD
Der 8. März, ist nicht nur internationaler Frauen*kampftag, in diesem Jahr wird am 8. März auch feministisch gestreikt.

F_ACTION
An vielen Orten und in Form unterschiedlicher Aktionen soll an diesem Tag sichtbar gemacht werden, dass ohne die systematische Abwertung weiblicher Arbeit sowie die ständige Unterdrückung von Frauen* und Queers im Kapitalismus sehr schnell die Räder stillstehen würden.
F_PARTY
Das unterstützen wir! Deshalb laden die Interventionistische Linke Berlin und TOP B3RLIN am Abend des 8. März zur Feier der grenzüberschreitenden feministischen Solidarität. An diesem Abend möchten wir primär flti*- und queeren Künstlerinnen eine Bühne geben; die Einnahmen der Party fließen in unsere feministischen Projekte.
Was nicht toleriert wird: Sexismus, Mackertum, Rassismus sowie Hass auf alle, die in der falschen Ordnung von Zweigeschlechtlichkeit nicht aufgehen. Ein Awarenessteam wird für euch ansprechbar sein!
Die Veranstaltungsräume sind barrierearm.
Konkrete Informationen zu den Kämpfen findet ihr unter:
https://frauenstreik.org // Feministischer Streik
Line-Up
antifabulous
Banu (Werk)
Bri$chelle
DJ Fun Fun Fun
Elliver (Twist) (Alles kann nix muss)
fem-o-war!
International Club Entertainment
Kaputse
Krawalle & Liebe (non+ultras)
La Fraicheur (Female:Pressure/InFiné)
Popaction
Punani (Mensch Meier)
Reka Zalan (:// Elements)
Smi (non+ultras)
Yulika
Kurs/WorkshopMusikParty
22:00
ZGK: Party

Spooky Sounds Frauen*kampftag Special Edition
Spooky Sounds Kneipentresen mit einer Spezialausgabe zum Frauen*kampftag. Die DJs spielen diesmal dunkeldüstere Musik nur von Interpretinnen.
MusikParty