Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

Juni 2019
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Juli 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


9 Termine

Di, 15. Januar 2019

10:00
Radio gegen Alles: 88,4 MHz (Berlin) & 90,7 MHz (Potsdam)

Wie immer am 3. Dienstag im Monat die Radiosendung der Freien Radios Berlin Brandenburg (FR-BB) mit einer linksradikalen Perspektive auf Umweltthemen. Diesen Monat mit dem Spezial auf Landwirtschaft. Internet
Radio/TV
17:00
Kalabal!k: Koko Lepo: autonomy, solidarity, and equality in Belgrade, Serbia

Koko Lepo is an autonomous collective in Belgrade, Serbia that has experimented with numerous practices of youth solidarity and alternative education practices with the children and young teens of the informal urban settlement "Deponija". The speaker will present their first-hand experience with the history, struggles, and developments of the project: from its origins as an 'anarchist kindergarten' in a squat five years ago, to a solidarity collective for older youth, and finally to its current state as program for the younger children from the 'mahala'. Topics will include anti-gypsyism, autonomous pedagogy, and collective struggle. Autonomnost, solidarnost, I ravnopravnost!
Diskussion/Vortrag
18:00
Sama32: Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 uhr im großen Raum aufgebaut.
Schläger und Bälle vorhanden.
Sport
19:00
New Yorck im Bethanien: Turn Left – Smash Nationalism!

NIKA Berlin lädt alle zum Offenen Treffen ein, die die Notwendigkeit sehen, sich (wieder) gegen den Rechtsruck zu organisieren.
Wir möchten gemeinsam antifaschistische Aktionen und Veranstaltungen ins Leben rufen und uns durch kreativen und kritischen Protest den aktuellen Umständen entgegenstellen. Ob Blockade, Mobilisierung on- und offline oder
gemeinsame Ausflüge zu Gegenprotesten: Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Lasst uns gemeinsam für eine solidarische Welt und eine befreite Gesellschaft kämpfen!
Treffen
19:30
Theater X: Die Ursprünge der Welt

Eine Adaption des Comics „Der Ursprung der Welt“ von Liv Strömquist.
*Trigger Warnung*
In unserem Stück behandeln wir die Kulturgeschichte der Vulva und alles, was damit zusammenhängt. Dadurch kommen auch Themen wie sexualisierte Gewalt, Rassismus, Trans- und Interfeindlichkeit zur Sprache. Wir freuen uns über Austausch und stehen nach dem Stück dafür zur Verfügung.
Mehr Infos zum Theater.

Und deine Vulva so? Heute schon hart geworden? Wild und blutig, haarig und schräg? „Hää? Ich dachte, die sei weich & frisch, aus nix weiter bestehend als einem Loch, das nach Blumen duftet und eigentlich gar nicht da ist.“ Echt jetzt? Wer hat uns diesen Scheiß eigentlich eingebrockt? WIR erzählen euch anderen Scheiß. Schämet euch nicht und kommt zahlreich!
Von: FoK*ollektiv - Fruit of Knowledge * Theater- & Bildungskollektiv Für Reservierungen, schreibt bitte eine Email an intendanz@theater-x.de. Die Karten müssen bis 19 Uhr am Tag der Vorstellung abgeholt werden. Bitte reserviert nur Karten, wenn ihr tatsächlich kommen könnt und sagt uns gern Bescheid, wenn ihr eine Reservierung doch nicht wahrnehmen könnt.
Theater
19:45
Kino Zukunft: Kino

Deckname Jenny und Filmgespräch mit Regie u.a.
Rechtsruck in Europa. Klimawandel. Festung Europa. Doch Jennys Bande schaut nicht mehr zu. Und handelt. Als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen radikalen Vergangenheit stellen. Und plötzlich wird es eng für alle Beteiligten... Hochaktuell anarchistisch queer-feministisch. Info
Diskussion/VortragFilm
20:00
Lunte: Dienstagsfilme

"Der Fall Liebknecht-Luxemburg“ BRD 1969, sw,  Teil 1 (97 min)
Dieses Dokumentarspiel in 2 Teilen befasst sich mit dem Doppelmord an den Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Teil 1 (97 min) rekonstruiert die Vorgänge im Eden-Hotel vor und nach der Verhaftung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg und den Ablauf der Mordnacht.
Film
20:00
New Yorck im Bethanien: Sinema Jazeera

"Barakah meets Barakah / Barakah yoqabil Barakah" (Saudi Arabien 2016, 88 Min., arab. mit dt. UT, R.: Mahmoud Sabbagh)
Barakah stammt aus einfachen Verhältnissen, jobbt als Ordnungsbeamter und verliebt sich in Bibi aus reichem Hause, Vloggerin und IT-Girl. Weil der Kontakt zwischen den Geschlechtern im öffentlichen Raum strikt verboten ist, müssen sie sich eine Menge einfallen lassen, um Zeit miteinander zu verbringen. Portrait der jungen Generation und gesellschaftspolitische Satire. Tresen und Knabbereien.
Film
20:30
Schokoladen: Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen
Theater

9 Termine

Di, 15. Januar 2019

10:00
Radio gegen Alles: 88,4 MHz (Berlin) & 90,7 MHz (Potsdam)

Wie immer am 3. Dienstag im Monat die Radiosendung der Freien Radios Berlin Brandenburg (FR-BB) mit einer linksradikalen Perspektive auf Umweltthemen. Diesen Monat mit dem Spezial auf Landwirtschaft. Internet
Radio/TV
17:00
Kalabal!k: Koko Lepo: autonomy, solidarity, and equality in Belgrade, Serbia

Koko Lepo is an autonomous collective in Belgrade, Serbia that has experimented with numerous practices of youth solidarity and alternative education practices with the children and young teens of the informal urban settlement "Deponija". The speaker will present their first-hand experience with the history, struggles, and developments of the project: from its origins as an 'anarchist kindergarten' in a squat five years ago, to a solidarity collective for older youth, and finally to its current state as program for the younger children from the 'mahala'. Topics will include anti-gypsyism, autonomous pedagogy, and collective struggle. Autonomnost, solidarnost, I ravnopravnost!
Diskussion/Vortrag
18:00
Sama32: Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 uhr im großen Raum aufgebaut.
Schläger und Bälle vorhanden.
Sport
19:00
New Yorck im Bethanien: Turn Left – Smash Nationalism!

NIKA Berlin lädt alle zum Offenen Treffen ein, die die Notwendigkeit sehen, sich (wieder) gegen den Rechtsruck zu organisieren.
Wir möchten gemeinsam antifaschistische Aktionen und Veranstaltungen ins Leben rufen und uns durch kreativen und kritischen Protest den aktuellen Umständen entgegenstellen. Ob Blockade, Mobilisierung on- und offline oder
gemeinsame Ausflüge zu Gegenprotesten: Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Lasst uns gemeinsam für eine solidarische Welt und eine befreite Gesellschaft kämpfen!
Treffen
19:30
Theater X: Die Ursprünge der Welt

Eine Adaption des Comics „Der Ursprung der Welt“ von Liv Strömquist.
*Trigger Warnung*
In unserem Stück behandeln wir die Kulturgeschichte der Vulva und alles, was damit zusammenhängt. Dadurch kommen auch Themen wie sexualisierte Gewalt, Rassismus, Trans- und Interfeindlichkeit zur Sprache. Wir freuen uns über Austausch und stehen nach dem Stück dafür zur Verfügung.
Mehr Infos zum Theater.

Und deine Vulva so? Heute schon hart geworden? Wild und blutig, haarig und schräg? „Hää? Ich dachte, die sei weich & frisch, aus nix weiter bestehend als einem Loch, das nach Blumen duftet und eigentlich gar nicht da ist.“ Echt jetzt? Wer hat uns diesen Scheiß eigentlich eingebrockt? WIR erzählen euch anderen Scheiß. Schämet euch nicht und kommt zahlreich!
Von: FoK*ollektiv - Fruit of Knowledge * Theater- & Bildungskollektiv Für Reservierungen, schreibt bitte eine Email an intendanz@theater-x.de. Die Karten müssen bis 19 Uhr am Tag der Vorstellung abgeholt werden. Bitte reserviert nur Karten, wenn ihr tatsächlich kommen könnt und sagt uns gern Bescheid, wenn ihr eine Reservierung doch nicht wahrnehmen könnt.
Theater
19:45
Kino Zukunft: Kino

Deckname Jenny und Filmgespräch mit Regie u.a.
Rechtsruck in Europa. Klimawandel. Festung Europa. Doch Jennys Bande schaut nicht mehr zu. Und handelt. Als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen radikalen Vergangenheit stellen. Und plötzlich wird es eng für alle Beteiligten... Hochaktuell anarchistisch queer-feministisch. Info
Diskussion/VortragFilm
20:00
Lunte: Dienstagsfilme

"Der Fall Liebknecht-Luxemburg“ BRD 1969, sw,  Teil 1 (97 min)
Dieses Dokumentarspiel in 2 Teilen befasst sich mit dem Doppelmord an den Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Teil 1 (97 min) rekonstruiert die Vorgänge im Eden-Hotel vor und nach der Verhaftung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg und den Ablauf der Mordnacht.
Film
20:00
New Yorck im Bethanien: Sinema Jazeera

"Barakah meets Barakah / Barakah yoqabil Barakah" (Saudi Arabien 2016, 88 Min., arab. mit dt. UT, R.: Mahmoud Sabbagh)
Barakah stammt aus einfachen Verhältnissen, jobbt als Ordnungsbeamter und verliebt sich in Bibi aus reichem Hause, Vloggerin und IT-Girl. Weil der Kontakt zwischen den Geschlechtern im öffentlichen Raum strikt verboten ist, müssen sie sich eine Menge einfallen lassen, um Zeit miteinander zu verbringen. Portrait der jungen Generation und gesellschaftspolitische Satire. Tresen und Knabbereien.
Film
20:30
Schokoladen: Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen
Theater