Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

April 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Mai 2019
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

Am 23.04. werden alle unbestätigten Fressfaktortermine entfernt, wir nehmen aber gern auch neue, regelmäßige Termine auf. Schickt uns dazu eine Mail an stressfaktor(ät)squat punkt net mit folgenden Daten:

Titel (wenn vorhanden), Ort, Wochentag, Zeit, Intervall (wöchentlich, alle 2 Wochen, jeden 3. Montag etc.), Art der Küche (vegan, vegi, alles), evtl. Solizweck.


14 Termine

Sa, 16. Februar 2019

15:00
Zielona Góra: KinderKino

diesmal gibtś einen Überraschungsfilm
...wie immer mit Popcorn und Kuchen, falls wer welchen backt.....
KinderaktivitätFilm
17:00
Frankfurter Tor: Demo gegen Polizeikongress

Demonstration gegen den europäischen Polizeikongress
 
Vom 19. bis 20.2. findet der 22. europäische Polizeikongress in Berlin statt, eine Diskussionsplattform für Vertreter*innen der Polizei und Sicherheitsbehörden, sowie eine Industrieausstellung, auf der die neuesten Waffen und Überwachungstechnologien vorgestellt werden. Nutzen wir den Polizeikongress im Februar als Anlass, um gemeinsam gegen die Polizei, die Sicherheitsbehörden und ihre Gesetze auf die Straße zu gehen. Gegen staatliche Gewalt und Repression. Freiheit stirbt mit Sicherheit! Grenzenlos, selbstbestimmt, solidarisch gegen die autoritäre Formierung und den wachsenden Polizeistaat! Infos
Aktion/Protest/Camp
18:00
Initiative Togo Action Plus e.V.: Buchvorstellung & Austausch

Dr. Karl-Heinz Bomberg beschreibt in seinem Buch"Heilende Wunden" den verschiedenen Bewältigungsformen politischer Traumatisierung in der DDR. Diese wertvollen Einblicke, bei denen er Menschen mit Erfahrung persönlich zu Wort kommen lässt, sollen im Mittelpunkt des Gesprächs an diesem Abend stehen.
Darüber hinaus berichtet unser Vereinsvorsitz Komi über Verfolgungsgeschichte und Bewältigung aus der togolesischen Sicht durch eigene Erfahrung.

Frau Kunz: über die Inhärenz-Methode und Begleitung (Keyboard)
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend und freuen uns auf zahlreiches Kommen und einen interessanten Austausch.
Buch-/Infoladen/BüchereiDiskussion/Vortrag
19:00
Schreina47: Soli-Pub Quiz für Linksunten.Indymedia

Kommt alleine oder mit einem Rate-Team und beantwortet Fragen zu linksradikaler Theorie und Geschichte und zu alternativem Lifestyle.
Drinnen Rauchfrei!
Egal ob Fragen zu Anarchismus, Kommunismus, Feminismus, Ökologie oder Punkrock – es ist für alle was dabei. Das Quiz wird garantiert lustig und spannend und ihr könnt grandiose Preise gewinnen.
Um 19 Uhr gibt’s vegane Küfa, um 20 Uhr startet das Quiz. Mitmachen ist kostenlos, aber wir freuen uns über Spenden für Linksunten/Indymedia.
Eine Veranstaltung vom Anarchistischen Kollektiv Glitzerkatapult zu Gast bei der Antifabrik.
Kneipe/CaféTreffen
19:00
Schokoladen: Konzert

ATTILA THE STOCKBROKER and BARNSTORMER 1649 (Renaissancecore)
Musik
20:00
Meuterei: Fäncy Yuppie Yacht Bar Party

- eine dystopische Zeitreise-
Einladung zu einem noblen Segelturn auf der Reiche58 ins Jahr 2020, mit erstklassigen Cocktails, vornehmen Häppchen und elitären Gesprächen.
Ein luxuriöses, extravagantes, edles, nobles, kultiviertes, hochwertiges, teueres, unerschwingliches, eitles, gönnerhaftes, überhebliches, exklusives Spektakel als Ausblick auf die Dystopie der möglichen Zukunft.
Sektempfang ab 20Uhr
Auktion 21Uhr
Abendgarderobe erwünscht
(Dresscode fancy as fuck)
https://vimeo.com/304017073
Party
20:00
Baiz: Quiz

Kneipenquiz: Straße der Besten - Straße der Besten ist eine Quizshow für Ratekollektive von 2-5 Leuten. Es gibt wie immer keine Teilnahmegebühr, dem zweiten und letzten Team winkt jeweils Perlwein, den Gewinnern dafür jede Menge Ruhm. 
Kneipe/Cafépub quiz
20:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Konzert

"Ladybird trifft SWAZZOU" - Jazz, Swing, Blues, Pop, Funk und Reggae
Ladybird:
3 Frauen und 2 Männer, die seit über 10 Jahren mit Jazz, Funk und Blues die Musikszene beleben.
Feinsinnige, kommunikative Improvisationen, knallige Bläserriffs, nachdenkliche balladeske Kantilenen - ohne Berührungsängste verweben "Ladybird" unterschiedliche Genres in ihren Eigenkompositionen. Entstanden ist eine sehr persönliche Tonsprache, die viel Abwechslung verspricht.
SWAZZOU:
Die Band um die Sängerin Monique ter Steege. Swing, Jazz und Soul Herausragende Stimmen, eine perfekt eingespielte Live-Band, die Spaß am Musikmachen hat, begeistertes Publikum. Zuhören und Tanzen - oder in drei Worten: SWAZZOU FOR YOU!
Musik
20:00
K19 Café: Luftgitarrenwettbewerb

Kommt vorbei bringt euren Song mit oder sucht beim DJ nach was passendem.... . Es gibt auch was zu gewinnen!! Also Luftgitarre raus geholt und los!!!!
DJ Jimmy Shelter und Rosa!!!!! Doors: 20 Uhr,   Beginn: 22.30 Uhr
 
Party
21:00
Kneipe im Gefahrengebiet: Kneipengeburtstag Tag 2

Tag 2 vom Kneipengeburtstag mit Negativ Dekadent (Punk Berlin),  Hamburger Abschaum (Punk HH), Crass Defected Charakter (Punk HH) + 1323 (Punk HH)
 
No Nazis// No Dogs// No Masters// No Zivis
TreffenMusikParty
21:00
Supamolly: SoliParty

Soliparty Ende Gelände
We invite you to a great party! This night we will push away all repressions and celebrate our past and future actions! We celebrate diggers standing still and our movement growing! Plattenaffine (80tis) / Venior - Live (Pop) /  Brass Riot - Live (Brass House & Acid Jazz)/ Murel Gold & Gunilla (Downtempo)/ Ubiq (deep house)
MusikParty
21:00
Filmrisz: Konzert

Konzert mit "RonnysResteRampe" (Rock&Roll)
Musik
22:00
KØPI: Konzert im Koma F

"Into Sickness" (Grind / Mexico)
!!! MOVED TO ROTE INSEL, FOR THE SOLI CONCERT WITH DOZIX+LOS MIERDA !!!
Musik
22:00
Rote Insel: Soli-Punk concert

for 'The Real Palestina Youth f.c'
Dirty Immigrant & Basurilla records present: 'Mierdøzix Total' benefit concert, with: Into Sickness (Grind from Mexico), Døzix (Raw Punk, Berlin), Los Mierda (Punk Basurilla Berlin), Metzger Therapie (Sinth Industrial, Napoli). After concert Dj's Punk/Trash...  

Soli-concert for 'The Real palestina youth f.c'; Female basquet ball team from the Palestinian refugee camp in Beirut Lebanon. They wanna participate in the 'Basket Beat Borders' tournament that this year will be in the 'Basque Country'.
Complete Info:
The Shatila refugee camp was established in Beirut, Lebanon, in 1949 to house 3,000 refugees fleeing their country and the violence perpetrated by the Zionist forces.
A country, Palestine, that you would not see again. Today, also due to the large number of refugees fleeing Syria, 25,000 people live in this 1 km square field, in unhealthy conditions, often without running water, electricity or open spaces where they can gather, have fun or play.
In this context, thanks to the "Real Palestine Youth FC" created by Captain Madji, also a Palestinian refugee, a group of 11 girls born in the countryside, aged between 15 and 20 years, have managed to conquer their own space by playing basketball. In such an environment, sport plays a crucial role, helping adolescents to create a healthy and positive lifestyle, giving them skills and tools to control their lives and inviting them to take a critical look at socially relevant issues.
"The Basket Beat Borders" is a project started in Rome and Beirut in 2017, and this year, in its third edition, will give more visibility to its successful history. In May of 2017, the girls of the Real Palestine Youth FC left Shatila for 1 week to play with the subsidized and working class basketball teams All Reds, Atletico San Lorenzo and Les Bulles Fatales. In June 2018 the girls returned to Rome to show their skills on the basketball court and to make themselves heard. The third edition will take place in June 2019 in the Basque Country, to speak with more force and clarity of the international nature of the project and to make clear that solidarity can break physical and mental boundaries.
In this era in which Europe closes borders and forces migrants to travel to the old continent in extremely dangerous conditions, causing them to suffer violence and inhuman living conditions during the trip and after their arrival in Europe, "The Basket Beat Borders" wants to send a positive and creative message. For 2 weeks we want to build an alternative model of social inclusion. We want to unite cultures, languages, experiences and game strategies. We want to play together, learn from each other, enjoy and laugh with our differences and similarities.
"The Basket Beat Borders" is a step we take together for the day when there are no borders. That day we will sit together and look back to that surrealist era in which people were separated by walls, barbed wire and borders, and only some enjoyed the privilege of traveling the world freely and safely .
But the time has not yet come to sit down together, it is time to move forward to that moment. It's time to fight borders and play towards and for freedom.
MusikParty

14 Termine

Sa, 16. Februar 2019

15:00
Zielona Góra: KinderKino

diesmal gibtś einen Überraschungsfilm
...wie immer mit Popcorn und Kuchen, falls wer welchen backt.....
KinderaktivitätFilm
17:00
Frankfurter Tor: Demo gegen Polizeikongress

Demonstration gegen den europäischen Polizeikongress
 
Vom 19. bis 20.2. findet der 22. europäische Polizeikongress in Berlin statt, eine Diskussionsplattform für Vertreter*innen der Polizei und Sicherheitsbehörden, sowie eine Industrieausstellung, auf der die neuesten Waffen und Überwachungstechnologien vorgestellt werden. Nutzen wir den Polizeikongress im Februar als Anlass, um gemeinsam gegen die Polizei, die Sicherheitsbehörden und ihre Gesetze auf die Straße zu gehen. Gegen staatliche Gewalt und Repression. Freiheit stirbt mit Sicherheit! Grenzenlos, selbstbestimmt, solidarisch gegen die autoritäre Formierung und den wachsenden Polizeistaat! Infos
Aktion/Protest/Camp
18:00
Initiative Togo Action Plus e.V.: Buchvorstellung & Austausch

Dr. Karl-Heinz Bomberg beschreibt in seinem Buch"Heilende Wunden" den verschiedenen Bewältigungsformen politischer Traumatisierung in der DDR. Diese wertvollen Einblicke, bei denen er Menschen mit Erfahrung persönlich zu Wort kommen lässt, sollen im Mittelpunkt des Gesprächs an diesem Abend stehen.
Darüber hinaus berichtet unser Vereinsvorsitz Komi über Verfolgungsgeschichte und Bewältigung aus der togolesischen Sicht durch eigene Erfahrung.

Frau Kunz: über die Inhärenz-Methode und Begleitung (Keyboard)
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend und freuen uns auf zahlreiches Kommen und einen interessanten Austausch.
Buch-/Infoladen/BüchereiDiskussion/Vortrag
19:00
Schreina47: Soli-Pub Quiz für Linksunten.Indymedia

Kommt alleine oder mit einem Rate-Team und beantwortet Fragen zu linksradikaler Theorie und Geschichte und zu alternativem Lifestyle.
Drinnen Rauchfrei!
Egal ob Fragen zu Anarchismus, Kommunismus, Feminismus, Ökologie oder Punkrock – es ist für alle was dabei. Das Quiz wird garantiert lustig und spannend und ihr könnt grandiose Preise gewinnen.
Um 19 Uhr gibt’s vegane Küfa, um 20 Uhr startet das Quiz. Mitmachen ist kostenlos, aber wir freuen uns über Spenden für Linksunten/Indymedia.
Eine Veranstaltung vom Anarchistischen Kollektiv Glitzerkatapult zu Gast bei der Antifabrik.
Kneipe/CaféTreffen
19:00
Schokoladen: Konzert

ATTILA THE STOCKBROKER and BARNSTORMER 1649 (Renaissancecore)
Musik
20:00
Meuterei: Fäncy Yuppie Yacht Bar Party

- eine dystopische Zeitreise-
Einladung zu einem noblen Segelturn auf der Reiche58 ins Jahr 2020, mit erstklassigen Cocktails, vornehmen Häppchen und elitären Gesprächen.
Ein luxuriöses, extravagantes, edles, nobles, kultiviertes, hochwertiges, teueres, unerschwingliches, eitles, gönnerhaftes, überhebliches, exklusives Spektakel als Ausblick auf die Dystopie der möglichen Zukunft.
Sektempfang ab 20Uhr
Auktion 21Uhr
Abendgarderobe erwünscht
(Dresscode fancy as fuck)
https://vimeo.com/304017073
Party
20:00
Baiz: Quiz

Kneipenquiz: Straße der Besten - Straße der Besten ist eine Quizshow für Ratekollektive von 2-5 Leuten. Es gibt wie immer keine Teilnahmegebühr, dem zweiten und letzten Team winkt jeweils Perlwein, den Gewinnern dafür jede Menge Ruhm. 
Kneipe/Cafépub quiz
20:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Konzert

"Ladybird trifft SWAZZOU" - Jazz, Swing, Blues, Pop, Funk und Reggae
Ladybird:
3 Frauen und 2 Männer, die seit über 10 Jahren mit Jazz, Funk und Blues die Musikszene beleben.
Feinsinnige, kommunikative Improvisationen, knallige Bläserriffs, nachdenkliche balladeske Kantilenen - ohne Berührungsängste verweben "Ladybird" unterschiedliche Genres in ihren Eigenkompositionen. Entstanden ist eine sehr persönliche Tonsprache, die viel Abwechslung verspricht.
SWAZZOU:
Die Band um die Sängerin Monique ter Steege. Swing, Jazz und Soul Herausragende Stimmen, eine perfekt eingespielte Live-Band, die Spaß am Musikmachen hat, begeistertes Publikum. Zuhören und Tanzen - oder in drei Worten: SWAZZOU FOR YOU!
Musik
20:00
K19 Café: Luftgitarrenwettbewerb

Kommt vorbei bringt euren Song mit oder sucht beim DJ nach was passendem.... . Es gibt auch was zu gewinnen!! Also Luftgitarre raus geholt und los!!!!
DJ Jimmy Shelter und Rosa!!!!! Doors: 20 Uhr,   Beginn: 22.30 Uhr
 
Party
21:00
Kneipe im Gefahrengebiet: Kneipengeburtstag Tag 2

Tag 2 vom Kneipengeburtstag mit Negativ Dekadent (Punk Berlin),  Hamburger Abschaum (Punk HH), Crass Defected Charakter (Punk HH) + 1323 (Punk HH)
 
No Nazis// No Dogs// No Masters// No Zivis
TreffenMusikParty
21:00
Supamolly: SoliParty

Soliparty Ende Gelände
We invite you to a great party! This night we will push away all repressions and celebrate our past and future actions! We celebrate diggers standing still and our movement growing! Plattenaffine (80tis) / Venior - Live (Pop) /  Brass Riot - Live (Brass House & Acid Jazz)/ Murel Gold & Gunilla (Downtempo)/ Ubiq (deep house)
MusikParty
21:00
Filmrisz: Konzert

Konzert mit "RonnysResteRampe" (Rock&Roll)
Musik
22:00
KØPI: Konzert im Koma F

"Into Sickness" (Grind / Mexico)
!!! MOVED TO ROTE INSEL, FOR THE SOLI CONCERT WITH DOZIX+LOS MIERDA !!!
Musik
22:00
Rote Insel: Soli-Punk concert

for 'The Real Palestina Youth f.c'
Dirty Immigrant & Basurilla records present: 'Mierdøzix Total' benefit concert, with: Into Sickness (Grind from Mexico), Døzix (Raw Punk, Berlin), Los Mierda (Punk Basurilla Berlin), Metzger Therapie (Sinth Industrial, Napoli). After concert Dj's Punk/Trash...  

Soli-concert for 'The Real palestina youth f.c'; Female basquet ball team from the Palestinian refugee camp in Beirut Lebanon. They wanna participate in the 'Basket Beat Borders' tournament that this year will be in the 'Basque Country'.
Complete Info:
The Shatila refugee camp was established in Beirut, Lebanon, in 1949 to house 3,000 refugees fleeing their country and the violence perpetrated by the Zionist forces.
A country, Palestine, that you would not see again. Today, also due to the large number of refugees fleeing Syria, 25,000 people live in this 1 km square field, in unhealthy conditions, often without running water, electricity or open spaces where they can gather, have fun or play.
In this context, thanks to the "Real Palestine Youth FC" created by Captain Madji, also a Palestinian refugee, a group of 11 girls born in the countryside, aged between 15 and 20 years, have managed to conquer their own space by playing basketball. In such an environment, sport plays a crucial role, helping adolescents to create a healthy and positive lifestyle, giving them skills and tools to control their lives and inviting them to take a critical look at socially relevant issues.
"The Basket Beat Borders" is a project started in Rome and Beirut in 2017, and this year, in its third edition, will give more visibility to its successful history. In May of 2017, the girls of the Real Palestine Youth FC left Shatila for 1 week to play with the subsidized and working class basketball teams All Reds, Atletico San Lorenzo and Les Bulles Fatales. In June 2018 the girls returned to Rome to show their skills on the basketball court and to make themselves heard. The third edition will take place in June 2019 in the Basque Country, to speak with more force and clarity of the international nature of the project and to make clear that solidarity can break physical and mental boundaries.
In this era in which Europe closes borders and forces migrants to travel to the old continent in extremely dangerous conditions, causing them to suffer violence and inhuman living conditions during the trip and after their arrival in Europe, "The Basket Beat Borders" wants to send a positive and creative message. For 2 weeks we want to build an alternative model of social inclusion. We want to unite cultures, languages, experiences and game strategies. We want to play together, learn from each other, enjoy and laugh with our differences and similarities.
"The Basket Beat Borders" is a step we take together for the day when there are no borders. That day we will sit together and look back to that surrealist era in which people were separated by walls, barbed wire and borders, and only some enjoyed the privilege of traveling the world freely and safely .
But the time has not yet come to sit down together, it is time to move forward to that moment. It's time to fight borders and play towards and for freedom.
MusikParty