Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

April 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Mai 2019
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

Am 23.04. werden alle unbestätigten Fressfaktortermine entfernt, wir nehmen aber gern auch neue, regelmäßige Termine auf. Schickt uns dazu eine Mail an stressfaktor(ät)squat punkt net mit folgenden Daten:

Titel (wenn vorhanden), Ort, Wochentag, Zeit, Intervall (wöchentlich, alle 2 Wochen, jeden 3. Montag etc.), Art der Küche (vegan, vegi, alles), evtl. Solizweck.


12 Termine

Do, 21. Februar 2019

12:00
Amtsgericht Tiergarten: Prozess

Prozess wegen Protesten gegen Identitären-Aufmarsch 2016
Fast drei Jahre nach dem Indentitären-Aufmarsch in Mitte findet nun ein Prozess gegen eine Antifaschistin vor dem Amtsgericht Tiergarten statt. Die Polizei sperrte den Versammlungsbereich großräumig ab. Trotzdem konnte die IB-Demo damals nach einem Teil der Strecke blockiert werden. Die gewaltsame Festnahme fand abseits der Demo statt. Nun wird ihr "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" vorgeworfen. Der Prozess ist der Versuch die Proteste gegen rechte Aufmärsche zu kriminalisieren und den Polizeieinsatz zu legitimieren.Klar ist: Zu Protesten gegen rechte Demos zu gehen ist legitim und notwendig - und natürlich leisten wir Widerstand gegen rassistische Hetze. Daher rufen wir euch auf, euch solidarisch zu zeigen und die Betroffene in diesem Prozess zu unterstützen. Getroffen hat es sie, gemeint sind wir alle! Wann & Wo: Donnerstag, 21.02., 12 Uhr (pünktlich!), Amtsgericht Tiergarten, Turmstraße 91, Saal 671.
Aktion/Protest/Camp
16:00
Kurfürstendamm 177: Kundgebung: Syndikat bleibt

Kundgebungen vor dem Firmensitz der Pears Global Real Estate Germany. ( auch am 21. März )
Wie ihr wisst, wurde am 14. Januar Räumungsklage gegen uns eingereicht. Falls Pears Global gedacht hatte, dies würde uns zum Aufgeben bewegen, haben sie falsch gedacht.
Jetzt erst recht: den Protest zu den Verantwortlichen tragen. Die Forderung ist kurz wie einfach: Syndikat bleibt! Infos
Aktion/Protest/Camp
18:10
Zielona Góra: Politisches Café

Film: "Über Leben in Demmin" Im Frühjahr 1945 wird Demmin, eine kleine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, zum Ort einer schrecklichen Tragödie: Während die Rote Armee heranrückt, nehmen sich hunderte Einwohner das Leben.
Sie schneiden sich die Pulsadern auf, vergiften oder erschießen sich; Eltern töten erst ihre Kinder und dann sich selbst, ganze Familien gehen mit Steinen beschwert ins Wasser. Bis zum Ende der DDR wird über die konkreten Umstände des beispiellosen Massensuizids geschwiegen, die genauen Opferzahlen der kollektiven Hysterie sind bis heute nicht bekannt. Heute versuchen Neonazis die Leerstelle zu besetzen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. An jedem 8. Mai, dem Tag des Endes des Zweiten Weltkriegs, vollzieht sich in Demmin ein gespenstisches Ritual: Neonazis marschieren schweigend durch die Straßen der Gemeinde, in der mehrere Hundertschaften der Polizei Stellung bezogen haben und versuchen, Gegendemonstranten von der Route fernzuhalten. 
Kneipe/CaféFilm
19:00
Kiezladen MaHalle: Essen gegen Spende und Neuentreff

Selbermachen statt Supermarkt. Die FoodCoop Schinke09 sucht neue Mitglieder. Ab 19 Uhr gibt es veganes Bio-Essen gegen Spende, im Anschluss eine Einführung in die Idee von FoodCoop/Einkaufsgemeinschaften und in unsere Abläufe. Um Anmeldung wird gebeten. Mehr Infos
Waldemarstrasse 110
Diskussion/VortragEssenTreffen
19:00
Schokoladen: Konzert

little league shows prnsts: GO!ZILLA (garage psych fuzz, it)
Musik
19:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Film

"Wenn wir streiken, steht die Welt still" - Videos zum Frauenstreik am 8. März 2018 in Spanien  - und weltweit. Eingeladen ist auch eine Aktivistin
Diskussion/VortragFilm
19:00
Rummelplatz: TIN -Bar: Open stage edition

This month we will be having an open stage edition of the TIN-Bar with the classic Tin-Bar features, amazing people, queer-playlists, free-shop, coziness and refreshments:) This time there will be an open stage again.
To shy to perform? Didn't find the right place? Maybe our cosy living room atmosphere is the right surrounding to try it?;-) We want to invite people to perform, sing, read or do something else. On our small improvised stage will be place for max.3 people.U can play unplugged ot bring your own ampifier. We will set up just one mic. Sooo... write us a short mail if u wanna perform. Of course we are also open for spontanous action. Let's enjoy and celebrate each other. This evening is ours and the stage is for us.
TIN-Bar is taking place every 3rd thursday of the month and is an event for trans*, inter*, non-binary people and others who dont define themselves as cis-gender, as well as ipso-gendered people.
Open Stage
19:30
Wagenburg Lohmühle: Donnerstagskino

"Tigergirl"
19:30 Uhr Suppe,
20:00 Uhr Film
FilmEssen
19:30
SO36: Konzert

mit Guts Pie Earshot, Früchte des Zorns und option weg. 55 Jahre DIY.
Gemeinsam feiern wir unsern 55. Geburtstag und viele Jahre politisch-solidarische DIY-Musik! Obwohl wir in den drei Bands unterschiedliche Musikstile vorlegen, verbindet uns viel: wir sind zuhause auf den Bühnen von Autonomen Zentren und selbstverwalteten Häusern, wir haben Bock auf kollektive Strukturen und scheißen auf den Ruhm, wir kämpfen für ein gutes Leben für alle und gegen die Angst in den Herzen. Abgesehen davon sind wir seit Jahren befreundet, treffen uns mal auf ein Bier oder zufällig auf der Raste, hinterlassen uns gegenseitig Botschaften auf Tour-Plakaten in fernen Städten und geben uns Tipps, wo wir unbedingt mal auftreten sollten, begegnen uns auf der Demo oder in der Kneipe. Wir freuen uns wahnsinnig auf den gemeinsamen Abend und haben Lust, mit euch zu feiern! Scheiß Miete! - Scheiß Nazis! - Scheiß Falten!
MusikParty
20:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Metal Konzert

"Negacy" (Metal, UK), "The Heretic Order" (Metal, UK)
Musik
20:00
Zielona Góra: T.o.N. Tresen

...mit veganer Vokü, Dosenmukke und Kickern for free......
Kneipe/CaféEssenMusik
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"ADM SHORTS"After 21 years, ADM, the squatted docklands in Amsterdam have been evicted in January 2019. The community of 125 people transformed the disused dry-docks into the biggest, vibrant and green cultural free-haven in the Netherlands. In solidarity, a showing of short films celebrating autonomous spaces and the people and projects of ADM. Ahoy! "if" GB 1968, 111min R.: Lindsay Anderson, D.:Malcom MCDowelDer als unangepasst geltende Mick Travis besucht eine englische Privatschule. Die jüngeren Schüler des Internats werden von Oberstufenschülern beaufsichtigt, erniedrigt und körperlich gezüchtigt.. Mick und zwei seiner Freunde versuchen, sich der strengen Internatsordnung zu entziehen. Anarchie und Surrelaismus pur von einem Protagonisten des british free Cinema. Falls wir noch Bock haben, schmeissen wir auch noch das Sequel "O Lucky Man" von 1973 rein.
FilmPeliculoso

12 Termine

Do, 21. Februar 2019

12:00
Amtsgericht Tiergarten: Prozess

Prozess wegen Protesten gegen Identitären-Aufmarsch 2016
Fast drei Jahre nach dem Indentitären-Aufmarsch in Mitte findet nun ein Prozess gegen eine Antifaschistin vor dem Amtsgericht Tiergarten statt. Die Polizei sperrte den Versammlungsbereich großräumig ab. Trotzdem konnte die IB-Demo damals nach einem Teil der Strecke blockiert werden. Die gewaltsame Festnahme fand abseits der Demo statt. Nun wird ihr "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" vorgeworfen. Der Prozess ist der Versuch die Proteste gegen rechte Aufmärsche zu kriminalisieren und den Polizeieinsatz zu legitimieren.Klar ist: Zu Protesten gegen rechte Demos zu gehen ist legitim und notwendig - und natürlich leisten wir Widerstand gegen rassistische Hetze. Daher rufen wir euch auf, euch solidarisch zu zeigen und die Betroffene in diesem Prozess zu unterstützen. Getroffen hat es sie, gemeint sind wir alle! Wann & Wo: Donnerstag, 21.02., 12 Uhr (pünktlich!), Amtsgericht Tiergarten, Turmstraße 91, Saal 671.
Aktion/Protest/Camp
16:00
Kurfürstendamm 177: Kundgebung: Syndikat bleibt

Kundgebungen vor dem Firmensitz der Pears Global Real Estate Germany. ( auch am 21. März )
Wie ihr wisst, wurde am 14. Januar Räumungsklage gegen uns eingereicht. Falls Pears Global gedacht hatte, dies würde uns zum Aufgeben bewegen, haben sie falsch gedacht.
Jetzt erst recht: den Protest zu den Verantwortlichen tragen. Die Forderung ist kurz wie einfach: Syndikat bleibt! Infos
Aktion/Protest/Camp
18:10
Zielona Góra: Politisches Café

Film: "Über Leben in Demmin" Im Frühjahr 1945 wird Demmin, eine kleine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, zum Ort einer schrecklichen Tragödie: Während die Rote Armee heranrückt, nehmen sich hunderte Einwohner das Leben.
Sie schneiden sich die Pulsadern auf, vergiften oder erschießen sich; Eltern töten erst ihre Kinder und dann sich selbst, ganze Familien gehen mit Steinen beschwert ins Wasser. Bis zum Ende der DDR wird über die konkreten Umstände des beispiellosen Massensuizids geschwiegen, die genauen Opferzahlen der kollektiven Hysterie sind bis heute nicht bekannt. Heute versuchen Neonazis die Leerstelle zu besetzen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. An jedem 8. Mai, dem Tag des Endes des Zweiten Weltkriegs, vollzieht sich in Demmin ein gespenstisches Ritual: Neonazis marschieren schweigend durch die Straßen der Gemeinde, in der mehrere Hundertschaften der Polizei Stellung bezogen haben und versuchen, Gegendemonstranten von der Route fernzuhalten. 
Kneipe/CaféFilm
19:00
Kiezladen MaHalle: Essen gegen Spende und Neuentreff

Selbermachen statt Supermarkt. Die FoodCoop Schinke09 sucht neue Mitglieder. Ab 19 Uhr gibt es veganes Bio-Essen gegen Spende, im Anschluss eine Einführung in die Idee von FoodCoop/Einkaufsgemeinschaften und in unsere Abläufe. Um Anmeldung wird gebeten. Mehr Infos
Waldemarstrasse 110
Diskussion/VortragEssenTreffen
19:00
Schokoladen: Konzert

little league shows prnsts: GO!ZILLA (garage psych fuzz, it)
Musik
19:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Film

"Wenn wir streiken, steht die Welt still" - Videos zum Frauenstreik am 8. März 2018 in Spanien  - und weltweit. Eingeladen ist auch eine Aktivistin
Diskussion/VortragFilm
19:00
Rummelplatz: TIN -Bar: Open stage edition

This month we will be having an open stage edition of the TIN-Bar with the classic Tin-Bar features, amazing people, queer-playlists, free-shop, coziness and refreshments:) This time there will be an open stage again.
To shy to perform? Didn't find the right place? Maybe our cosy living room atmosphere is the right surrounding to try it?;-) We want to invite people to perform, sing, read or do something else. On our small improvised stage will be place for max.3 people.U can play unplugged ot bring your own ampifier. We will set up just one mic. Sooo... write us a short mail if u wanna perform. Of course we are also open for spontanous action. Let's enjoy and celebrate each other. This evening is ours and the stage is for us.
TIN-Bar is taking place every 3rd thursday of the month and is an event for trans*, inter*, non-binary people and others who dont define themselves as cis-gender, as well as ipso-gendered people.
Open Stage
19:30
Wagenburg Lohmühle: Donnerstagskino

"Tigergirl"
19:30 Uhr Suppe,
20:00 Uhr Film
FilmEssen
19:30
SO36: Konzert

mit Guts Pie Earshot, Früchte des Zorns und option weg. 55 Jahre DIY.
Gemeinsam feiern wir unsern 55. Geburtstag und viele Jahre politisch-solidarische DIY-Musik! Obwohl wir in den drei Bands unterschiedliche Musikstile vorlegen, verbindet uns viel: wir sind zuhause auf den Bühnen von Autonomen Zentren und selbstverwalteten Häusern, wir haben Bock auf kollektive Strukturen und scheißen auf den Ruhm, wir kämpfen für ein gutes Leben für alle und gegen die Angst in den Herzen. Abgesehen davon sind wir seit Jahren befreundet, treffen uns mal auf ein Bier oder zufällig auf der Raste, hinterlassen uns gegenseitig Botschaften auf Tour-Plakaten in fernen Städten und geben uns Tipps, wo wir unbedingt mal auftreten sollten, begegnen uns auf der Demo oder in der Kneipe. Wir freuen uns wahnsinnig auf den gemeinsamen Abend und haben Lust, mit euch zu feiern! Scheiß Miete! - Scheiß Nazis! - Scheiß Falten!
MusikParty
20:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Metal Konzert

"Negacy" (Metal, UK), "The Heretic Order" (Metal, UK)
Musik
20:00
Zielona Góra: T.o.N. Tresen

...mit veganer Vokü, Dosenmukke und Kickern for free......
Kneipe/CaféEssenMusik
21:00
KØPI: Videokino Peliculoso

"ADM SHORTS"After 21 years, ADM, the squatted docklands in Amsterdam have been evicted in January 2019. The community of 125 people transformed the disused dry-docks into the biggest, vibrant and green cultural free-haven in the Netherlands. In solidarity, a showing of short films celebrating autonomous spaces and the people and projects of ADM. Ahoy! "if" GB 1968, 111min R.: Lindsay Anderson, D.:Malcom MCDowelDer als unangepasst geltende Mick Travis besucht eine englische Privatschule. Die jüngeren Schüler des Internats werden von Oberstufenschülern beaufsichtigt, erniedrigt und körperlich gezüchtigt.. Mick und zwei seiner Freunde versuchen, sich der strengen Internatsordnung zu entziehen. Anarchie und Surrelaismus pur von einem Protagonisten des british free Cinema. Falls wir noch Bock haben, schmeissen wir auch noch das Sequel "O Lucky Man" von 1973 rein.
FilmPeliculoso