Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

April 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Mai 2019
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

Am 23.04. werden alle unbestätigten Fressfaktortermine entfernt, wir nehmen aber gern auch neue, regelmäßige Termine auf. Schickt uns dazu eine Mail an stressfaktor(ät)squat punkt net mit folgenden Daten:

Titel (wenn vorhanden), Ort, Wochentag, Zeit, Intervall (wöchentlich, alle 2 Wochen, jeden 3. Montag etc.), Art der Küche (vegan, vegi, alles), evtl. Solizweck.


8 Termine

So, 24. Februar 2019

10:00
Mehringhof: Workshop

Schule für Erwachsenenbildung (Mehringhof)
Workshoptage: Besetzen
Dreitägiges Workshopwochenende (22.2-24.2) zur Theorie und Praxis des Besetzens. Wir wollen vergangene Besetzungen kritisch analysieren und diese Praxis gemeinsam weiter entwickeln. Außerdem wollen wir bereits gemachte Erfahrungen und praktische Fähigkeiten teilen und Möglichkeiten zur Vernetzung bieten. Mehr Informationen und einen vollständigen Ablaufplan findet ihr hier ***English*** Three days with workshops about the theory and practice of squatting (22.2-24.2). We want to analyse past occupations critically to further develop this practice together. Also, we want to share experiences and practical skills and offer the possibility to get to know each other. You can find more information and a detailed timetable here
Kurs/Workshop
13:00
Liebig34: Brunch

Brunch against the eviction of Liebig 34
15:00
Sama32: KinderFilmClub

Es wird "Fünf Freunde (Kinofilm)" gezeigt. Offen ist ab 14.30 Uhr, Beginn des Films um 15.00 Uhr. Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.
KinderaktivitätFilm
15:30
Meuterei: Mietrechts- und Sozialberatung

Kostenlose Miet- und Sozialberatung. Alles rund zu Fragen des Mietvetrages, Mieterhöhung und Ärger mit Vermietern oder wer sonstige Probleme mit seiner Wohnung hat und alles rund zu Fragen des Lebensunterhaltes ' wie z.B. Harz'  in Zusammenarbeit mit laser e.V. . 15.30 - 17.00
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
18:00
Lichtblick: MIETREBELLEN - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt

Kino-Aufführung des Dokumentarfilms "MIETREBELLEN" auf deutsch mit englischen Untertiteln, in Anwesenheit des Filmemachers und Soziologen "Matthias Coers". Diskutiert wird über den Stand und die Möglichkeiten stadtpolitischer Auseinandersetzungen.
Film
20:30
Baiz: Film: Baiz bleibt woanders

Baiz bleibt woanders - BRD 2014 | 60 min. | R: Jochen Wisotzki
mit: Der singende Tresen, Lena Stöhrfaktor, Piet Botha (ZA), Wundabunta Straszenpunk, Atze Wellblech, Miasz (PL), Simone Barrientos & Tobias Thiele, YOK pocketpunk...
Als der Kultur- und Schankwirtschaft  “BAIZ” in Prenzlauer Berg von neuen Eigentümern der Pachtvertrag nicht verlängert wird, wachsen Unterstützung und Protest auf der kleinen Bühne des Lokals und in den Straßen ringsum. Im Verlauf der Ereignisse wird der Film zu einer bewegenden Erzählung  über die “Kraft der Solidarität”. Mit einer kilometerlangen Menschenkette ziehen sie um in den neuen Laden, den sie gemeinsam gekauft haben.
Die damals für unseren Rausschmiss verantwortlichen "Zeloten" sind übrigens nach temporärem Abhängen hinter "Schwedischen Gardinen" immer noch in Berlin aktiv: Gerade versuchen sie sich an der Verdrängung der "Meuterei". Darauf, dass ihnen das nicht gelingt, einen "Keine-Beute-mit-der-Meute-Solischnaps", mit dem wir heute, 5 Jahre später, gerne mit Euch auf unsere Erfolgsgeschichte anstoßen - solidarisch mit den zahlreichen anderen bedrohten Projekten.
Film
20:30
Tommy-Weisbecker-Haus: Drugstore im Exil KaterKino

Der Drugstore macht weiter, so auch das Drugstore-Kater-Kino.
So laden wir euch herzlich zu einem entspannenden Abend mit stets wechselnden Filmen ein.
Film
21:00
Filmrisz: Kino

"AWAKE - A Dream From Standing Rock" (Doku 2017, 89 min, engl. mit engl.UT): Der Film erzählt die Geschichte des Widerstands der indigenen Bevölkerung im Standing Rock Sioux Reservat in North Dakota gegen den Plan der US-Regierung, dort ein milliardenschweres Ölprojekt zu realisieren.
Zehntausende Aktivisten prostestieren gegen den Bau einer Ölpipeline, welche die Trinkwasserquelle von Millionen Menschen bedrohte. Ein beeindruckendes Beispiel für zivilen Ungehorsam im Jahr 2016.
Film