Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

April 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Mai 2019
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.

Am 23.04. werden alle unbestätigten Fressfaktortermine entfernt, wir nehmen aber gern auch neue, regelmäßige Termine auf. Schickt uns dazu eine Mail an stressfaktor(ät)squat punkt net mit folgenden Daten:

Titel (wenn vorhanden), Ort, Wochentag, Zeit, Intervall (wöchentlich, alle 2 Wochen, jeden 3. Montag etc.), Art der Küche (vegan, vegi, alles), evtl. Solizweck.


22 Termine

Sa, 09. März 2019

11:00
Mehringhof: Vernetzungstreffen

Wurzeln im Asphalt
Offener Vernetzungstag der linken Klimabewegung in Berlin (und Drumherum) - für Organisierte und Noch-nicht-Organisierte. Gruppen stellen sich vor, diskutieren strategische Fragen und überlegen gemeinsame Kampagnen für die nächsten Jahre. 11-18 Uhr
Diskussion/VortragTreffen
12:00
Brandenburger Tor: Kazaguruma Demo zum Fukushima Jahrestag

Fukushima mahnt: Atomausstieg weltweit! Ab 12 Uhr Auftaktkundgebung am Brandenburger Tor. Infoquelle
Aktion/Protest/Camp
14:00
Mariannenstraße Ecke Skalitzer Straße: Kundgebung, Ideen-Werkstatt & Konzert

WIE WOLLEN WIR LEBEN IN KREUZBERG? - Durch unseren gemeinsamen Protest haben wir geschafft, das von der Ideal-Versicherung geplante Riesen-Hotel mit Shoppingmall Mariannenstraße Ecke Skalitzer Straße zu verhindern. Statt dessen möchte die Ideal-Versicherung nun hier ein profitables „Büro- und Geschäftshaus“ mit teuren Gewerbe-Mieten bauen. Auch dieses Vorhaben lehnen wir ab.

Seit Jahren explodieren auch in Kreuzberg die Mieten sowohl für Wohn- als auch für Gewerberaum. Bis heute wurden schon viele Menschen mit geringem Einkommen und kleine Gewerbebetriebe aus dem Kiez verdrängt. Es geht also darum, mehr Wohnraum für Menschen mit geringen Einkommen und mehr bezahlbare Gewerbeflächen in Kreuzberg 36 zu schaffen.
Mit der Kundgebung protestieren wir gegen Touristifizierung, steigende Mieten und die Verdrängung von Menschen und Kleingewerbe aus Kreuzberg 36. Gleichzeitig wollen wir den Tag für eine erste Ideenwerkstatt nutzen: Was wünschen wir uns in Zukunft auf dem Grundstück Mariannenstraße Ecke Skalitzer Straße?
Konzert (ca. 14:30): “Orchestre Miniature in the Park”
Info: https://nohostel36.noblogs.org/aktuelles/
 
Aktion/Protest/Camp
14:00
Pariser Platz / Französische Botschaft: Kundgebung

Kundgebung gegen den Franc CFA, die Kolonialwährung Frankreichs in West- und Zentralafrika
Am 9. März findet in Frankreich ein Marsch der panafrikanischen Bewegung von Paris nach Chamanière statt. Dort wird der Franc CFA, die Kolonialwährung gedruckt, die 14 afrikanische Länder immer noch wirtschaftlich an Frankreich fesselt. Wir sind solidarisch mit dieser Bewegung und sagen NEIN zum CFA und JA zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit Afrikas! Pariser Platz (vor der französischen Botschaft)
Aktion/Protest/Camp
19:00
La Casa: Soli-Gebirtstags-Fete + Vortrag

20:00 Uhr feiert das LaCasa und das AJZ KITA 18jähriges bestehen am Rande von Berlin - aber nicht genug. Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf wird dieses Jahr 40 und uns, die rand.gestalten gibt es nun auch schon 9 Jahre. Das macht summa summarum 67! und ihr wisst was das heißt?! Endlich Rente! Läuft bei uns! Mehr als genug Gründe also für eine kleine Fete mit:
"Kaye" (Rap-Bln), "PcToys" (HipHop-Srb) und "Kimme & Korn" (HipHop-MaHe). Im Anschluss legen Candy Grrrlz Athletics, The 3rd Floor und NotUrGrrrl noch feinsten Trap, HipHop, Soul, Trash und Alltimes auf. Abgerundet wird der Abend zusätzlich durch Tombola, Sekt- und Schmalzbrotempfang, Glücksrad und einiges mehr. 19:00Uhr Vortrag "Die Geschichte des Plattenbau"
Zum 18. Geburtstag vom  LaCasa haben wir uns einen Referenten eingeladen, der uns über die Geschichte des Plattenbau erzählen wird:
früher standen sie für „sozialistischen Fortschritt“ und heute für prekäre Lebensverhältnisse. Doch was ist dran am Mythos „Arbeiter- und Bauernschließfächer“?
Die Errichtung von Plattenbautypen wie P2 und WBS70 waren in der DDR die Antwort auf die Wohnungsfrage. Wir wollen uns auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Bauform machen und der Frage nachgehen, welche Rolle sie für die DDR-Städtebau und linke Kulturgeschichte bis 1990 und danach gespielt hat.
Diskussion/VortragMusikParty
19:00
Bunte Kuh: Soliparty

Defend The Forest - Fight for each other - Dance with each other Solisause für Rep-Kosten im Kontext des Kampfes um den Hambacher Forst mit lauter Mukke von "Jazz Metal Death Crew" (low-tech Rock), "Terror Reaktor" (Punkrock) und "Frittiert und Zugelötet" (Punkrock) Kommt nach Weißensee und feiert mit uns, dass ihre Repression uns nicht verstummen lässt. Gegen staatliche Kontrolle, Gentrifidingsbums und Isolation- für Solidarität mit unseren Kompliz*innen, auf dass wir gemeinsam Freiräume in den Köpfen und auf der Straße wuchern lassen. Was zu Essen gibts auch.
EssenMusikParty
19:00
KuBiZ: VideoKino: "Welt am Draht"

Spielfilm, BRD 1973, R: Rainer Werner Fassbinder - Im Institut für Kybernetik können mit dem Computer Simulacron politische, gesellschaftliche und ökonomische Vorgänge der Zukunft exakt simuliert werden.
Als der Leiter dieses Projekts eines Tages unter mysteriösen Umständen angeblich Selbstmord begeht, stellt sein Nachfolger Dr. Stiller Nachforschungen an und findet heraus, dass auch der Sicherheitsbeauftragte spurlos verschwunden ist. Zugleich setzt ihn ein Stahlkonzern unter Druck, der sensible Daten über die nächsten 20 Jahre verlangt. Stiller beginnt allmählich zu begreifen: Die Welt, in der er scheinbar real lebt, ist nur das Simulationsmodell eines Computers. Diese Erkenntnis bringt Stiller in reale Gefahr... »Ich denke, also bin ich«: Beunruhigender als 25 Jahre später »Matrix« stellt »Welt am Draht« schon 1973 diese philosophische Grundannahme infrage.
Film
19:30
Schreina47: Infoveranstaltung

Antifa[hr]tauglich: Türkischer Nationalismus in Berlin
Faschismus und Nationalismus erleben mit den Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland, und spätestens seit der rechtsextremen Mobilisierung in Chemnitz im vergangenen Jahr, ordentlich Auftrieb. AfD, die „Identitäre Bewegung” und andere rechte Akteur_innen in Deutschland haben die meisten auf dem Schirm. Doch gerade in Berlin gibt es auch zahlreiche Strukturen türkisch-faschistischer und islamistischer Bewegungen, welche gesellschaftlich gut verankert sind.
Aus ihrem Umfeld kommt es immer wieder zu Übergriffen gegenüber Minderheiten und politisch Andersdenkenden, welche nicht in das Weltbild der Faschist_innen passen. Die radikale linke | berlin und das Afrin-Widerstandskomitee informieren über lokale Strukturen, Aktivitäten und Verbindungen in die deutsche Politik und diskutieren mit uns über mögliche Gegenstrategien. Danach regulärer antifaschistischer Soli-Stammtisch.
Diskussion/Vortrag
19:30
B-Lage: Science Slam


zum Internationalen Frauentag
Anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März bieten wir einen Tag später Forschungsergebnissen rund ums Thema „Frau“ eine Bühne – egal aus welchem Fachbereich. Die Teilnehmer_innen stellen unterhaltsam die Essenz ihrer Seminar-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit vor. Das Publikum ist die Jury und kürt die amüsanteste Präsentation. Also komm vorbei, lern was, hab Spaß und stimm mit ab! Du möchtest selbst teilnehmen?
Diskussion/VortragTreffen
20:00
Baiz: Karaoke

Wello Rausch's Karaoke Gala #2 - Singen, performen, tanzen, trinken & leuchten im Glanze eurer Lieblingssongs! Sieben Jahrzehnte von Glück bis Frust stehen zur Auswahl aus allen Stilen! Von euch in Brand gesetzt auf der schicken Baiz Bühne mit perfekten Sound & herzlichem Ambiente! keep empathy burning.
PartyKaraoke
20:30
Schokoladen: Konzert

"HASZCARA" (rap, gttngn, audiolith) + support
Musik
21:00
KØPI: Konzert im Koma F

"Habak" (melodic Crust, Tijuana, Mex) - "Hélas" (PunkGothColdWave, Beirut/Paris) - "Hure" (NoisePunk, Berlin, D)
Crust Punk Wave
21:00
Scherer 8: Konzert

"PAST" (post punk [Warsaw]), "Marta Raya" (dark wave/goth [Berlin]), "Janis" (psychedelik rock [Berlin])
(venue at Schererstr) Smoke free concertroom!
Musik
21:00
Clash: Konzert

NH3 und 100 Kilo Herz
Musik
21:00
KvU: 15 Jahre Pommes oder Pizza (Konzert)

"Pommes oder Pizza" (Punk/Berlin) feiern ihren 15. Geburtstag und gleichzeitig den Release von "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern!". Mit dabei sind "Cruor Hilla" (Punk/Berlin) und "Bauschaum" (Punk/Hof).
MusikParty
21:00
Fischladen: Soliconcert & afterparty

Support for Centro de Cultura Libertária (Portugal) at risk of eviction. All benefits will revert to help them manage the Centre's situation and preserve it the best way possible, as done since it was created back in 1974. Come and join the fun for a cause! live: "Mainlined Heroes" (Punkrock, Berlin), "Dog Dimension" (Post-punk, Berlin), "Out of Phase" (Grind/Crust/Sludge Metal, Dresden) - Afterparty: spinning punkrock, rock n' roll, and so on..
MusikParty
21:00
Lauschangriff: Party

Beats Of Solidarity
Feier des re:volt Magazines zur Finanzierung von Solidaritätsarbeit. DJ-Team "Conspiracy of Two" (Crossover, Nu Metal, Skatepunk). DJ-Team "EBM Roter Wedding" (EBM, Industrial, Industrial Metal). Wofür feiern wir? Die Rote Hilfe International hat anlässlich des 8. März 2018 die Celox-Kampagne initiiert. Mit dieser Party sammeln wir Geld, um die Frauen*einheiten in Rojava und Shengal durch die Finanzierung von lebenswichtiger, medizinischer Ausrüstung, in Form von blutstillenden Celox-Verbänden zu unterstützen. Darüber hinaus geht die andere Hälfte der Einnahmen an humanitäre Hilfsprojekte für durch Paramilitärs Vertriebene in Chiapas, Mexiko. Weitere Infos hier und hier
Party
21:00
Trixxxster: Konzert

"Uratsakidogi" (black metal hip hop aus Russland) / "100000 Tonnen Kruppstahl" (Doomgrind / Orture - Satanic Dadaism) …Beginn pünktlich!
Musik
21:00
Tommy-Weisbecker-Haus: Soli-Konzert für den Carnival of Subculture

"Delusive Utopia" (Hardcore-Metal- Punk) , "Kalibos" (Experimental Doom Metal) und "Reisegruppe Morgenthau" (Hardcore Punk)
dazu gibt`s lecker Solischnaps!
Musik
21:30
Supamolly: Konzert

"Revelling Crooks" (Balkan Sounds, Klezmer Punk, italienisches Partisanenlied, Irish Folk Polka, Ska, Rock'n'Roll und Mariachi Cumbia)
Musik
22:00
Schwester Martha (ex-RXXXhaus): Party

WASTE IN SPACE - Wagenplatz Karlshorst - Ein Jahr im Kosmos - MEHR PLÄTZE WAGEN! At the beginning oldskool hiphop classics after tekno,hardcore/gabber. Mit: Dj TESTROCK BIGBREEZE (ASZ), smog (oqko), Phery, Maarten (A-sound)
Party
23:00
Mensch Meier: Patriarchat wegbassen

Auf die Straße, fertig, los!
Auch 2019 will Reclaim Club Culture wieder unerträgliche Zustände - und damit meinen wir vor allem Faschismus und Patriarchat - wegbassen. Zum Frauen*kampftag stampfen wir dafür in allerbester Soli-Rave-Manier ein fettes Programm aus dem Boden: Von Sitzblockade-Training, feministischem Hip-Hop, einer trashigen Versteigerung und einer ordentlichen Portion "AfD wegbassen" ist alles dabei, was das widerständige Rebellen-Herz begehrt. Der Grund ist einfach und schlicht: Wir wollen gemeinsam mit euch das Patriarchat wegbassen!
MusikParty