Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

Juni 2019
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Juli 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


14 Termine

Di, 12. März 2019

10:00
Amtsgericht Mitte (Littenstr. 12-17): Gerichtstermin

Kamil Mode bleibt! 3.Etage, Raum 3601. Jede Unterstützung wird gebraucht! Auf zum Amtsgericht Mitte zusammen ab U-Bahnhof Kotti um 9.30 Uhr oder um 10 Uhr vor Ort.
#wirbleibenalle
Gerichtsprozess
17:00
QM Moabit West: Stark gegen Rassismus – Ein Handlungstraining

Workshop, der Einblicke in Theorien zu Rassismus gibt sowie Zeit für Reflexion und die Möglichkeit bietet, Handlungsmöglichkeiten praktisch auszuprobieren. Anmeldung   QM Moabit West, Rostocker Straße 35
Kurs/Workshop
17:30
Freizeithaus Weißensee: Wochen gegen Rassismus - Bedrohliche Allianzen

Mehr Infos zu den Wochen gegen Rassismus
Rassistische Mobilisierungen, Gewalt gegen Geflüchtete und die Rolle von Politik und Medien In dieser Veranstaltung soll ausgehend von der Situation in Berlin eine gesamtgesellschaftliche Analyse erarbeitet und den Fragen nachgegangen werden: Wer sind die verschiedenen Akteure? Was wollen sie? Wie sind sie einzuschätzen und wie ist ihnen entgegenzutreten?
Welche Rolle und Verantwortung haben Politiker*innen und Medien? Inwiefern verschärfen Äußerungen, Berichterstattungen und konkrete politische Handlungen die rassistische Stimmung. Es ist eine Veranstaltung des apabiz e.V. im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus. Während der internationalen Wochen gegen Rassismus 2019 fanden bundesweit über 2.000 Veranstaltungen statt. In diesem Jahr planen wir auch Veranstaltungen in diesem Rahmen und möchten damit ein Zeichen gegen Rassismus, für Vielfalt und Menschenwürde setzen.Freizeithaus Weißensee,  Pistoriusstraße 23, 13086 Berlin
Diskussion/Vortrag
18:00
Sama32: Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 uhr im großen Raum aufgebaut.
Schläger und Bälle vorhanden.
Sport
18:00
DRK-Kiezzentrum Humboldthain: Verbünde dich mit mir - gemeinsam gegen Rassismus!

Der Workshop richtet sich an weiße Menschen, deren Familienmitglieder, Freund*innen, Kolleg*innen o.ä. Rassismus im Alltag erleben, und die unterstützen und empowern möchten. Sie entwickeln Strategien, um als Verbündete für Schwarze Menschen und People of Color aufzutreten. Referent*innen: Arpana A. Berndt u. Marijana Bogojevic Anmeldung. ·Tel.: 030 600300-5530 DRK-Kiezzentrum Humboldthain, Neue Hochstraße 21
Kurs/Workshop
18:00
Zielona Góra: KulturKombuese im Exil

FreiBeuter*Inn versenkt, es leben die Freibeuter*in ?! kommt vorbei zu lecker VoKue, SoliTresen und Austausch Ab sofort wird es wieder eine wöchentliche KulturKombüse im Exil geben ...
Die KulturKombüse steht für eine offene Volxküche, bei sich jeder einbringen kann. Verarbeite mit uns gerettete Lebensmittel zu leckeren, veganen und gesunden Speisen oder hilf uns das Kulturprogramm zu gestalten!

Du kennst Künstler und Kulturschaffende, oder bist es selber? Ob Konzert, Jam, Theater oder Lesung ... Gestalte und veranstalte selber mit! Jeder Mensch ist willkommen, mit uns gemeinschaftlich Erfahrungen bei der Arbeit im Kollektiv zu sammeln. Dabei stehen Leidenschaft und Freude an unserem Tun im Vordergrund.
Das Kollektiv KulturKombüse freut sich auf alte und neue Mitmacher, die das Projekt aktiv zu unterstützen!!!
AHOI
Kneipe/CaféEssen
19:00
New Yorck im Bethanien: Turn Left – Smash Nationalism!

NIKA Berlin lädt alle zum Offenen Treffen ein, die die Notwendigkeit sehen, sich (wieder) gegen den Rechtsruck zu organisieren.
Wir möchten gemeinsam antifaschistische Aktionen und Veranstaltungen ins Leben rufen und uns durch kreativen und kritischen Protest den aktuellen Umständen entgegenstellen. Ob Blockade, Mobilisierung on- und offline oder
gemeinsame Ausflüge zu Gegenprotesten: Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Lasst uns gemeinsam für eine solidarische Welt und eine befreite Gesellschaft kämpfen!
Treffen
19:00
Baiz: Kino

311 – Katastrophe in Japan - Japan 2011, 92min.,  R.: Yoju Matsubayashi, Tatsuya Mori (A, Fake), Takeharu Watai (Peace on the Tigris), Takuji Yasuoka
Film
19:00
Rosa Luxemburg Stiftung: Infoveranstaltung

Umkämpfte Erinnerung – Antifaschistisches Gedenken in Zeiten der Neuen Rechten am Beispiel von Ravensbrück
In vielen Ländern Europas sind rechte Parteien mittlerweile in den Parlamenten.
  Die Rechte versucht die Geschichtsschreibung und das Gedenken in ihrem Sinne zu beeinflussen.So werden auch die Gedenkfeierlichkeiten zum Jahrestag der Befreiung im ehemaligen Konzentrati-onslager Ravensbrück zunehmend vom Auftreten nationalistischer polnischer Gruppierungen be-stimmt. Gleichzeitig wird die AFD in den Bundestag und die Landtage gewählt. So erhält sie einen immer größeren Einfluss auf die offizielle Version der Geschichte und auf die konkrete Gestaltung von Gedenkorten. Knapp 75 Jahre nachdem die überlebenden Häftlinge aus den nationalsozialistischen Konzentrati-onslagern befreit wurden, wird das Gedenken an die Verfolgten von der Rechten nicht mehr abge-wehrt, sondern instrumentalisiert: Die Geschichte soll im nationalistischen Sinne (um)gedeutet wer-den. Welche Strategien braucht Gedenkpolitik, um sich einer Vereinnahmung durch nationalistische Posi-tionen zu widersetzen? Wie sind antifaschistisches Erinnern und Mahnen unter diesen Umständen möglich? Und welche Handlungsmöglichkeiten haben wir als Antifaschist_innen in all dem? Diesen und weiteren Fragen wollen wir mit Euch und unseren Referent_innen nachgehen. Eingeladen sind: Klaus Lemnitz (Lagergemeinschaft Ravensbrück/Freundeskreis e. V.), Svenna Berger (Antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e. V.), Steffen Hänschen (Bildungswerk Stanisław Hantz)
Diskussion/Vortrag
19:30
Kastanienkeller: K-kino

Kellerkino OmU - schreibe eine leere Email an k-kino@gmx.de um den Titel des gezeigten Films zu erfahren oder errate ihn mit den Folgenden Hinweisen: Königin von England, die schnellste Ente, Hasen, "something called a pineapple" Einlass: 19.30, Uhr Film: 20.15 Uhr
Film
20:00
Tristeza: Queerclimb Networking Meeting

[DEUTSCH] Das Vernetzungstreffen für alle Frauen und Queers die klettern, bouldern, wandern, bergsteigen und gerne draußen sind. Dabei können Kletterpartner*innen gesucht und gefunden oder gemeinsame Unternehmungen und Touren vorgeschlagen werden. Wir freuen uns auf euch! 
[ENGLISH]

Twice each year, our community meets to mingle, exchange ideas, plan tours and activities and to find climbing partners.
Women & queers who climb, boulder, mountaineer, hike or are generally outdoorsy are welcome - of course also those who are not active yet but interested!
Treffen
20:00
K19 Café: PiP Soli Küfa Nr3

20.00 Doku screening of Jane Elliots blue-eyes-brown-eyes anti-racism exercise and questions for discussion after screening.
21.00 Vegan Küfa and kickass Rock/Punk/Blues tresen until the end.
All donations go to soli for projects, information is available at the event. (smoke-free until 22.00)
FilmEssen
20:00
Systemfehler: Sprachcafé (Deutsch - Französisch)

Du liebst Französisch mehr als du es sprichst? Tu rêves de rêver en allemand? Französische Filme bereiten dir keinen Ärger sondern schöne Tränen? Tu souhaiterais lire Goethe en V.O.?
Ce café est fait pour toi! Besuche uns im „Systemfehler" und lerne Leute kennen, die deine Sprache lernen wollen und dir eine andere beibringen können!
Kneipe/Café
20:30
Schokoladen: Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen
Theater