Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

Juli 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

August 2019
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


11 Termine

Di, 26. März 2019

17:15
Lichtblick: Kino - Flüchtig - Das rätselhafte Leben des B. Traven

Das rätselhafte Leben des B. Traven (D/F 2012, 65 min, Regie: Xavier Villetard)
Der akribisch recherchierte Dokumentarfilm versucht ebenfalls, das Geheimnis um B. Travens wahre Identität zu entschlüsseln. Dem Regisseur Xavier Villetard gelingt es, mit Hilfe von Zeugen und Indizien Licht in das Dunkel um den Autor zu bringen. Sie zeichnet den Weg dieses Mannes nach, dessen Flucht nach dem revolutionären Engagement seiner Jugend in Deutschland und dem Intermezzo der Münchner Räterepublik schließlich in Mexiko, genauer gesagt bei in Chiapas lebenden Indianern, endet. Das Leben B. Travens ist die Geschichte eines Rebellen, eines freien Menschen, der sich aus den Zwängen seiner Identität befreite, um sich selbst neu zu erfinden.
Film
18:00
Sama32: Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 uhr im großen Raum aufgebaut.
Schläger und Bälle vorhanden.
Sport
18:00
Rosenthaler Platz: Demo: Gegen das Treffen von Verfassungsschutz und Kapital!

Die »Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft« (ASW) und der Verfassungsschutz richten am 27. März 2019 in Berlin die Konferenz »Extremismus: Eine steigende Gefahr für Sicherheit und Reputation von Unternehmen« aus. RWE, BASF, Telekom und Co sollen dort auf Staatskosten beraten werden wie sie Proteste gegen ihre rücksichtslose Profitgier klein kriegen - RWE zerstört Dörfer wie Keyenberg und Wälder wie den Hambacher Forst um unser aller Zukunft mit Braunkohle zu verheizen - BASF fördert mit Riesensummen rechte Klimaleugner_innen in den USA - Telekom behindert seit Jahren gewerkschaftliche Organisierung.Aufruf, Hintergrundtext

Am 26. März, am Vorabend der Konferenz, wollen sie in der Yuppie-Bar »Sodom und Gomorra« feiern. Hier wird deutlich, dass Verfassungsschutz und Staat im Interesse von Großkonzernen Widerstand kriminalisieren und einen neoliberalen Kapitalismus schützen. Deshalb wollen wir ihnen die Party vermiesen.
Unser Widerstand lässt sich nicht verbieten!
aufrufende Gruppen: Antifaschistische JugendOrganisation Charlottenburg [AJOC], Antifaschistisches Kaffekränzchen [AKK], Berlin Leftist Youth [BLY], Black Pond Antifa [BPA], Interventionistische Linke Berlin [IL] (Klima AG)
 
Aktion/Protest/Camp
18:00
Werkstatt der Kulturen (Wissmannstr. 32): Diskussion

Was bedeutet Freiheit?“ - Kurdische Kultur Tage 2019
Frauen*  aus  Europa  haben  Frauen*  in Rojava  mit  der  Frage  -„Was  bedeutet Freiheit?“ - interviewt. Dieses kurze Video zeigt  uns  die  verschiedenen  Perspektiven der Frauen, die ihr Bedürfnis nach Freiheit zum  Ausdruck  bringen.
In  dieser  Einführung  wird  auf  Fragen  eingegangen,  die uns alle im Alltag betreffen: Was ist mein/unser  Verständnis  von  Freiheit?  Welche Freiheit  wird  uns  zugestanden?  Was nehmen wir als Freiheit wahr und wie ist der Begriff Freiheit durch das neo-liberale kapitalistische  System  geprägt?  Inwiefern können  wir  hier  von  Freiheit  sprechen, wenn woanders Frauen nicht frei sind? Wie können  wir  Alternativen  schaffen,  um  in allen Dimensionen des Lebens in/für (die) Freiheit zu leben und sich selbst als Frau* zu verteidigen? Lasst uns an diesem Abend gemeinsam auf die Suche nach unserem Verständnis von Freiheit gehen und darüber diskutieren!
Referentin:  Vertreterin  der  kurdischen Frauenfreiheitsbewegung
Diskussion/VortragFilm
18:30
Lichtblick: Kino - Filmreihe B. Traven

Der Banditendoktor (D 1957, 41 min, Regie: Peter A. Horn, mit: Wolfgang Preiss, Alexander Golling, Heinz Schimmelpfennig) in Anwesenheit von Ralf G. Landmesser (Internationale B.Traven-Gesellschaft) Ganz Mexiko sucht den »Banditendoktor«! Der Mann, der von Ganoven zu ihrem Leibarzt gemacht wurde, kann jedoch nie gefasst werden. Selbst der Polizeichef merkt nicht, wen er da vor sich hat, als der vermeintliche Mediziner auf den Zug zur rettenden Ausreise in die USA wartet... - Alles beginnt damit, dass ein Farmer von einigen Ganoven eines Nachts aufgesucht und unter vorgehaltener Pistole dazu gezwungen wird, einem kranken jungen Mann zu helfen. Trotz laienhafter medizinischer Kenntnisse kann er dem Kranken tatsächlich helfen. Ab diesem Moment ist der Farmer als »Arzt« für Ganoven tätig und bringt einigen Gangstern sogar Lesen und Schreiben bei. Ahnt er doch nicht, dass diese Fähigkeiten nur dazu verwendet werden, um Erpresser- und Drohbriefe zu schreiben…
Film
19:00
K19 Café: CryptoParty

Bei der CryptoParty könnt ihr all eure Fragen über Verschlüsselung von Emails und Dateien, Schutz der Privatsphäre, Anonymität und generelle Sicherheit im Internet loswerden. In kleinen Gruppen lernt ihr die Tools kennen und könnt sie direkt auf euren Geräten installieren.
Kein Vorwissen nötig. Die CryptoParty ist ein safe space, alle Fragen sind erwünscht.  - mit veganer Küfa, rauchfrei - English

~~~~~~~
At the CryptoParty you can ask all your questions around encryption of emails and data, privacy protection, anonymity and general security when browsing the internet. You can learn about the tools and install them in small groups. No prior knowledge required. The CryptoParty is a safe space, all questions are welcome. - vegan Küfa, smokefree -
Kurs/WorkshopArbeitsplatz/Selbermachen
19:00
Zielona Góra: Kulturkombuese im Exil

Vegane Vokü der KulturKombüse, anschliessend ab ca. 21 Uhr Jamsession
FreiBeuter*Inn versenkt, es leben die Freibeuter*in ?! kommt vorbei zu lecker VoKue, SoliTresen und Austausch Ab sofort wird es wieder eine wöchentliche KulturKombüse im Exil geben ...
Die KulturKombüse steht für eine offene Volxküche, bei sich jeder einbringen kann. Verarbeite mit uns gerettete Lebensmittel zu leckeren, veganen und gesunden Speisen oder hilf uns das Kulturprogramm zu gestalten!

Du kennst Künstler und Kulturschaffende, oder bist es selber? Ob Konzert, Jam, Theater oder Lesung ... Gestalte und veranstalte selber mit! Jeder Mensch ist willkommen, mit uns gemeinschaftlich Erfahrungen bei der Arbeit im Kollektiv zu sammeln. Dabei stehen Leidenschaft und Freude an unserem Tun im Vordergrund.
Das Kollektiv KulturKombüse freut sich auf alte und neue Mitmacher, die das Projekt aktiv zu unterstützen!!!
AHOI
Kneipe/CaféEssenMusik/KonzertArbeitsplatz/Selbermachen
19:30
Kastanienkeller: K-kino

Kellerkino OmU - schreibe eine leere Email an Mail um den Titel des gezeigten Films zu erfahren oder errate ihn mit den Folgenden Hinweisen: Dünen, Entomologe, Kōbō Abe, Auswegslosigkeit, Wetterbericht  Einlass: 19.30 Uhr  Film: 20.15 Uhr
Film
20:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Konzert

"MIOSOTIS"
Das Beste zum Schluss. Konzert mit Isabel Neuenfeldt (Stimme und das handlichste Orchester der Welt) und Giovanni Reber (Violine). Ein Liederabend, der mit größter Lebensfreude dem Tod ins Auge blickt - zum Sterben schön!
MIOSOTIS begeben sich in ihrem Programm auf eine Reise an die Grenze unseres Daseins und treffen ausgerechnet dort auf ein Meer von Glanzstücken, die schöner, berührender, ja oft absurder nicht sein könnten. Als gefragte Begleiter von Trauerfeiern zaubern sie aus ihrem vielseitigen Fundus so manche Überraschung hervor, wobei die Charts aus dem Gewerbe natürlich nicht fehlen dürfen! Frei nach dem Motto „We save your last dance“ werden Sie sogar die Möglichkeit haben, Ihr ganz persönliches letztes Stück bei den beiden zu hinterlegen. Mit ihrer Stimme führt Isabel Neuenfeldt durchs Programm und bedient dazu das wohl handlichste Orchester der Welt, während Giovanni Reber sie brilliant an der Violine begleitet. MIOSOTIS nähern sich zwar dem Tode - so wie wir es nun mal alle tun - zelebrieren in ihrem Liederabend jedoch eine Hymne an das Leben!
Musik/KonzertParty
20:00
Lichtblick: Kino

Deckname Jenny - Film im Widerstand
Rechtsruck in Europa. Kriminalisierte G20 Gegner*innen. Ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer. Jennys Bande schaut nicht mehr zu. Und handelt. Doch als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen Vergangenheit als Mitglied einer Stadtguerillagruppe stellen. Ab da wird eng für alle Beteiligten... Hochaktuell * subversiv * queer & feministisch * anarchistisch
Film
20:30
Schokoladen: LSD - Liebe Statt Drogen (Lesebühne)

LSD - Liebe Statt Drogen
Theater

11 Termine

Di, 26. März 2019

17:15
Lichtblick: Kino - Flüchtig - Das rätselhafte Leben des B. Traven

Das rätselhafte Leben des B. Traven (D/F 2012, 65 min, Regie: Xavier Villetard)
Der akribisch recherchierte Dokumentarfilm versucht ebenfalls, das Geheimnis um B. Travens wahre Identität zu entschlüsseln. Dem Regisseur Xavier Villetard gelingt es, mit Hilfe von Zeugen und Indizien Licht in das Dunkel um den Autor zu bringen. Sie zeichnet den Weg dieses Mannes nach, dessen Flucht nach dem revolutionären Engagement seiner Jugend in Deutschland und dem Intermezzo der Münchner Räterepublik schließlich in Mexiko, genauer gesagt bei in Chiapas lebenden Indianern, endet. Das Leben B. Travens ist die Geschichte eines Rebellen, eines freien Menschen, der sich aus den Zwängen seiner Identität befreite, um sich selbst neu zu erfinden.
Film
18:00
Sama32: Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 uhr im großen Raum aufgebaut.
Schläger und Bälle vorhanden.
Sport
18:00
Rosenthaler Platz: Demo: Gegen das Treffen von Verfassungsschutz und Kapital!

Die »Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft« (ASW) und der Verfassungsschutz richten am 27. März 2019 in Berlin die Konferenz »Extremismus: Eine steigende Gefahr für Sicherheit und Reputation von Unternehmen« aus. RWE, BASF, Telekom und Co sollen dort auf Staatskosten beraten werden wie sie Proteste gegen ihre rücksichtslose Profitgier klein kriegen - RWE zerstört Dörfer wie Keyenberg und Wälder wie den Hambacher Forst um unser aller Zukunft mit Braunkohle zu verheizen - BASF fördert mit Riesensummen rechte Klimaleugner_innen in den USA - Telekom behindert seit Jahren gewerkschaftliche Organisierung.Aufruf, Hintergrundtext

Am 26. März, am Vorabend der Konferenz, wollen sie in der Yuppie-Bar »Sodom und Gomorra« feiern. Hier wird deutlich, dass Verfassungsschutz und Staat im Interesse von Großkonzernen Widerstand kriminalisieren und einen neoliberalen Kapitalismus schützen. Deshalb wollen wir ihnen die Party vermiesen.
Unser Widerstand lässt sich nicht verbieten!
aufrufende Gruppen: Antifaschistische JugendOrganisation Charlottenburg [AJOC], Antifaschistisches Kaffekränzchen [AKK], Berlin Leftist Youth [BLY], Black Pond Antifa [BPA], Interventionistische Linke Berlin [IL] (Klima AG)
 
Aktion/Protest/Camp
18:00
Werkstatt der Kulturen (Wissmannstr. 32): Diskussion

Was bedeutet Freiheit?“ - Kurdische Kultur Tage 2019
Frauen*  aus  Europa  haben  Frauen*  in Rojava  mit  der  Frage  -„Was  bedeutet Freiheit?“ - interviewt. Dieses kurze Video zeigt  uns  die  verschiedenen  Perspektiven der Frauen, die ihr Bedürfnis nach Freiheit zum  Ausdruck  bringen.
In  dieser  Einführung  wird  auf  Fragen  eingegangen,  die uns alle im Alltag betreffen: Was ist mein/unser  Verständnis  von  Freiheit?  Welche Freiheit  wird  uns  zugestanden?  Was nehmen wir als Freiheit wahr und wie ist der Begriff Freiheit durch das neo-liberale kapitalistische  System  geprägt?  Inwiefern können  wir  hier  von  Freiheit  sprechen, wenn woanders Frauen nicht frei sind? Wie können  wir  Alternativen  schaffen,  um  in allen Dimensionen des Lebens in/für (die) Freiheit zu leben und sich selbst als Frau* zu verteidigen? Lasst uns an diesem Abend gemeinsam auf die Suche nach unserem Verständnis von Freiheit gehen und darüber diskutieren!
Referentin:  Vertreterin  der  kurdischen Frauenfreiheitsbewegung
Diskussion/VortragFilm
18:30
Lichtblick: Kino - Filmreihe B. Traven

Der Banditendoktor (D 1957, 41 min, Regie: Peter A. Horn, mit: Wolfgang Preiss, Alexander Golling, Heinz Schimmelpfennig) in Anwesenheit von Ralf G. Landmesser (Internationale B.Traven-Gesellschaft) Ganz Mexiko sucht den »Banditendoktor«! Der Mann, der von Ganoven zu ihrem Leibarzt gemacht wurde, kann jedoch nie gefasst werden. Selbst der Polizeichef merkt nicht, wen er da vor sich hat, als der vermeintliche Mediziner auf den Zug zur rettenden Ausreise in die USA wartet... - Alles beginnt damit, dass ein Farmer von einigen Ganoven eines Nachts aufgesucht und unter vorgehaltener Pistole dazu gezwungen wird, einem kranken jungen Mann zu helfen. Trotz laienhafter medizinischer Kenntnisse kann er dem Kranken tatsächlich helfen. Ab diesem Moment ist der Farmer als »Arzt« für Ganoven tätig und bringt einigen Gangstern sogar Lesen und Schreiben bei. Ahnt er doch nicht, dass diese Fähigkeiten nur dazu verwendet werden, um Erpresser- und Drohbriefe zu schreiben…
Film
19:00
K19 Café: CryptoParty

Bei der CryptoParty könnt ihr all eure Fragen über Verschlüsselung von Emails und Dateien, Schutz der Privatsphäre, Anonymität und generelle Sicherheit im Internet loswerden. In kleinen Gruppen lernt ihr die Tools kennen und könnt sie direkt auf euren Geräten installieren.
Kein Vorwissen nötig. Die CryptoParty ist ein safe space, alle Fragen sind erwünscht.  - mit veganer Küfa, rauchfrei - English

~~~~~~~
At the CryptoParty you can ask all your questions around encryption of emails and data, privacy protection, anonymity and general security when browsing the internet. You can learn about the tools and install them in small groups. No prior knowledge required. The CryptoParty is a safe space, all questions are welcome. - vegan Küfa, smokefree -
Kurs/WorkshopArbeitsplatz/Selbermachen
19:00
Zielona Góra: Kulturkombuese im Exil

Vegane Vokü der KulturKombüse, anschliessend ab ca. 21 Uhr Jamsession
FreiBeuter*Inn versenkt, es leben die Freibeuter*in ?! kommt vorbei zu lecker VoKue, SoliTresen und Austausch Ab sofort wird es wieder eine wöchentliche KulturKombüse im Exil geben ...
Die KulturKombüse steht für eine offene Volxküche, bei sich jeder einbringen kann. Verarbeite mit uns gerettete Lebensmittel zu leckeren, veganen und gesunden Speisen oder hilf uns das Kulturprogramm zu gestalten!

Du kennst Künstler und Kulturschaffende, oder bist es selber? Ob Konzert, Jam, Theater oder Lesung ... Gestalte und veranstalte selber mit! Jeder Mensch ist willkommen, mit uns gemeinschaftlich Erfahrungen bei der Arbeit im Kollektiv zu sammeln. Dabei stehen Leidenschaft und Freude an unserem Tun im Vordergrund.
Das Kollektiv KulturKombüse freut sich auf alte und neue Mitmacher, die das Projekt aktiv zu unterstützen!!!
AHOI
Kneipe/CaféEssenMusik/KonzertArbeitsplatz/Selbermachen
19:30
Kastanienkeller: K-kino

Kellerkino OmU - schreibe eine leere Email an Mail um den Titel des gezeigten Films zu erfahren oder errate ihn mit den Folgenden Hinweisen: Dünen, Entomologe, Kōbō Abe, Auswegslosigkeit, Wetterbericht  Einlass: 19.30 Uhr  Film: 20.15 Uhr
Film
20:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenKino - Konzert

"MIOSOTIS"
Das Beste zum Schluss. Konzert mit Isabel Neuenfeldt (Stimme und das handlichste Orchester der Welt) und Giovanni Reber (Violine). Ein Liederabend, der mit größter Lebensfreude dem Tod ins Auge blickt - zum Sterben schön!
MIOSOTIS begeben sich in ihrem Programm auf eine Reise an die Grenze unseres Daseins und treffen ausgerechnet dort auf ein Meer von Glanzstücken, die schöner, berührender, ja oft absurder nicht sein könnten. Als gefragte Begleiter von Trauerfeiern zaubern sie aus ihrem vielseitigen Fundus so manche Überraschung hervor, wobei die Charts aus dem Gewerbe natürlich nicht fehlen dürfen! Frei nach dem Motto „We save your last dance“ werden Sie sogar die Möglichkeit haben, Ihr ganz persönliches letztes Stück bei den beiden zu hinterlegen. Mit ihrer Stimme führt Isabel Neuenfeldt durchs Programm und bedient dazu das wohl handlichste Orchester der Welt, während Giovanni Reber sie brilliant an der Violine begleitet. MIOSOTIS nähern sich zwar dem Tode - so wie wir es nun mal alle tun - zelebrieren in ihrem Liederabend jedoch eine Hymne an das Leben!
Musik/KonzertParty
20:00
Lichtblick: Kino

Deckname Jenny - Film im Widerstand
Rechtsruck in Europa. Kriminalisierte G20 Gegner*innen. Ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer. Jennys Bande schaut nicht mehr zu. Und handelt. Doch als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen Vergangenheit als Mitglied einer Stadtguerillagruppe stellen. Ab da wird eng für alle Beteiligten... Hochaktuell * subversiv * queer & feministisch * anarchistisch
Film
20:30
Schokoladen: LSD - Liebe Statt Drogen (Lesebühne)

LSD - Liebe Statt Drogen
Theater