Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

Juni 2019
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Juli 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


14 Termine

Fr, 19. Ⓐpril 2019

15:00
Schreina47: Verwurzelt euch!

Soli Veranstaltung für Klimaaktivistis
tagsüber Workshops (Klettern, Transpis) und Vorträge (Ende Gelände, Extinction Rebellion, Hambi ist erst der Anfang)
abends Party
Kurs/WorkshopDiskussion/VortragParty
16:00
Liebig34: CosyColdCaféTalks + FLTIQ Open Stage

After releasing our CosyColdKitchenTalks on the blog, we will open now our doors to have CosyColdCaféTalks with you. Because we not only need soft words in rough times, but also safer spaces in tough times, where we can hang out, relax and connect with each other.
There will be coffee, tea, cake and other sweets, books, zines, letter writing to prisoners and sun or chimney fire. For the evening (8pm) we invite you to an FLTIQ open stage. Whatever you want to perform, if it‘s poetry, music, drag or theater, the stage is ready. If you need something special or if you don‘t want to read your text by yourself, write us a mail in beforehand.

From 7pm there will be always also Küfa.

cosycoldkitchentalks@riseup.net

Nach der Veröffentlichung unserer CosyColdKitchenTalks auf dem Blog (cosycoldkitchentalks.noblogs.org), öffnen wir nun die Türen für gemeinsame CosyColdCaféTalks. Denn wir brauchen nicht nur soft words in rough times, sondern auch safer spaces in tough times, in denen wir gemütlich zusammen kommen, uns entspannen oder uns austauschen können.

Es gibt Kaffee, Tee, Kuchen und andere Leckereien, Bücher, Zines, Gefangenenschreiben und Sonne oder Kaminfeuer. Abends (20 Uhr) wollen wir dann zur FLTIQ Open Stage einladen. Ob für Gedicht, Musik, Drag oder Theater, unsere Bühne steht dafür bereit. Falls ihr etwas Besonderes braucht oder euren Text nicht selber lesen möchtet, meldet euch vorher bei uns.

Es gibt immer parallel ab 19 Uhr auch bei uns eine Küfa.
16:00
Villa Kuriosum: Ausstellung

Gesundheitsschädlich Beim Verschlucken Nr. 3 Die regelmäßige Gruppen Ausstellung in der Villa Kuriosum. Programm und Künstler:
Diesmal mit dabei: "All beauty must die": Präsentation der Kollektion 2019 (Textil ) und Drucke. Bino: Gewebtes, Malerei & Transparente von Flüchtlingsprojekt O – Platz, Bnoir Ribot: Zwischen Skizzen, Comics und Malerei. Sigi Love: Abstrakte Malerei. und Werken der Gastgeber Netzeauswasser und xx.Lyssenko
18°° Vortrag und Konzert von Henrik Zoltan Dören
Ende 21°°
Ausstellung
18:00
Mensch Meier: Sound System Culture

On the Radical Roots of Rave
Understanding the sound system as a social space, we want participants of different genres and scenes (from roots, dub and contemporary bass music to techno/tekno) to gather and exchange.
In a colorful program of exhibitions, live-performances, workshops, talks and diverse music Berliners and international artists are entering into a dialogue and are actively shaping the event. Exhibitions: - Roots of sound system music & culture +  input/audio examples by David Riley, - UK sound systems in the 90ies, - photos by Ed Twist. Workshops: - FLTI by Meetup Berlin, - Listen! Material and Loops, – A hearing experience by E.L.L.I. Talks: - The revolutionary essence of social dance by He Zhao, - Sound system culture and hardcore techno, using the example of  the Berlin Fuckparade by Bianca Ludewig, - Kuduro and the animador by Stef phe Cat, - Rave & psychoanalysis by Feli Concat, - Musique Concrète Jungle – spatial delivery research by Lukas Jakob Löcker. Performance: A/V synth performance by Saou Tanaka & Kevin Koen. Music: - Benjammin, - Chantal, - DJ Pult, - dj zhao, - Feli Concat, - Gretchen Bazooka, - Hägen Daz, - Jahminta Zulu, - Jah Forcefield (Bademah & Zentash Gigawatt Dubz), - Jukebox Utopia, - Mila Chiral, - live, - One Woman Army in Dub, - Pmp Mzk (Harlekinsound), - Smi, - Spiriel, - Stef the Cat, - Token. Supported by: - A-Sound System, - Triple P Sound System. --> LGBTI friendly, barrier-free, sexism and discriminatory behavior will not be tolerated, strictly peace, love & respect <--
Kurs/WorkshopDiskussion/VortragMusik/KonzertParty
18:00
K19 Café: Super soli Sause

Soliparty für Mastektomie! Dafür haben wir uns allerhand Späße ausgedacht, von Drag-Auktion über Zaubershow, bis hin zu Soli-Spanking, (hoffentlich) Soli-Tattoos und weiterer Extravaganza - lasst euch überraschen  Cocktail-Bar! Küfa! Konzerte ab 20:00 Flo (Punkige Liedermacherei) - faulenzA (Hip-Hop Liedermacherei) - Loop Motor (Live Loops) Party ab 23:00 Flaute upKarottensaft // Disko,  Mixmasters Mars // Techno,  Jose' // wilde Mischung,  tnm zekt // Trash
Musik/KonzertParty
19:00
Schokoladen: Konzert

OFFBEATCLUB: Johnny Reggae Rub Foundation (SkaRocksteadyReggae-Köln) & Die Pyjamas (Ska, Reggae & Beyond-Bernau)
Musik/Konzert
19:00
UJZ Karlshorst: Gespräch mit "Hände weg vom Wedding"

Organisierte Kieze gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung - ein Gespräch mit “Hände weg vom Wedding” + Mobi zur Demo “Unsere Häuser – Unser Kiez – gegen die Stadt der Reichen” am 30.04.2019: Beim UJZ-Tresen im April haben wir Leute von “Hände weg vom Wedding” zu Gast, einem Zusammenschluss von unterschiedlichsten Menschen, die in ihrem Kiez gemeinsam gegen Verdrängung, Rassismus und soziale Ausgrenzung sowie für Selbstverwaltung und Partizipation kämpfen.
Sie werden von der Lage in ihrem Kiez und von ihrer Arbeit dort berichten und uns außerdem mit aktuellen Infos zur Demo am 30.04. versorgen. Wir sind gespannt von ihren Erfahrungen zu hören und mit ihnen ins Gespräch zu kommen und hoffen, ihr seid dabei und bringt auch eure Perspektiven, Fragen und Freund*innen mit. Offen ab 19 Uhr, Infoveranstaltung ab 20 Uhr. Danach wie immer Tresen, Musik, Kicker, Gespräche…
 
Kneipe/CaféDiskussion/Vortrag
20:00
KvU: Konzert

SMOKING GUNS (Punk von Küste) und VolkerPutt (aus Niedersachsen)
Musik/Konzert
20:00
Zielona Góra: Mike Spike Froidl - das wird kein Karfreitagsgebet !

Neue Kapitel aus Gewaltererlebnispark International von Mike Spike Froidl ist ein seit 2002 begonnener, Roman in Progress.
Der Erzählstil ist sexy, unterhaltsam und humorvoll, voll von froidlischen Witz und ständig wahr werdenden Visionen unserer sich ständig entfaltenden Zukunft. In diesen Kapitel findet sich der Antiheld (Neffe des Autors in der Zukunft) jenseits der Seehofermauer wieder ! Der Grossvater dagegen ist auf einer Party mit Naziunterstützenden Großindustrieeellen eingeladen. Mike Spike Froidl Veranstaltung im Rahmen des ACK Polen / Gefangenenkommunikation
Kneipe/CaféDiskussion/Vortragberlin
21:00
Kneipe im Gefahrengebiet: 29 Years Rigaer 78

29 Years Rigaer Straße 78
Project Dekadenz (Crust D-Beat Estland), Step to Freedom (Crust Russia), Helem (Hardcore Punk Israel), The Crowds (Punk München)
No Dogs// No Masters// No Cops// No Bullshit
TreffenMusik/KonzertParty
21:00
KØPI: Tresen im AGH

Punks against christian terror & the abuse of easterbunnys present:
Metalbar
Kneipe/CaféMusik/Konzertunchristlich
21:30
Supamolly: Konzert

Ape Shifter (intense, progressive, loud intrumental Rock), Jud (dunkel, schwer, melancholisch, Stoner-Rock, Heavy)
Musik/KonzertParty
22:00
New Yorck im Bethanien: Soliparty gegen Repression

Hangry (Riot Grrrl / Dresden) - Kiki Lazer ( Lazer Punk )  - Quentz (*unplugged*; Technopunk - Edeltrash - Synthiepop  ) - Deutsche Laichen ( Pöbel Punk aus Göttingen ) - DJ*anes: Plattenstreich ( World House - Deep Techno ) - SMI (Techno ) - Kautschuk & Knete ( Psychodelic Crossover ) - Kaputse  ( techno ) Konzerte ab 23 Uhr (pünktlich!
Musik/KonzertParty
23:55
Sama32: The Smallest Goth Party Ever #22

Also this month we will offer to all dark souls the 22nd edition of our all-round goth party: Post-Punk, Goth-/Deathrock, Cold-/Dark-/Minimal-/Synthwave, EBM, NDW, and so on. Hazy atmosphere, cold lights and soli-cocktails!Every 3rd Friday in the month. No discriminations allowed, no nazi, no cops.
Party