Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

Mai 2019
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Juni 2019
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Terminseiten

inforiot
Brandenburg

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

Planlos
Bremen

rAuszeit
Hannover

Hermine
Ruhrgebiet

bo-alternativ
Bochum

Plotter
Köln

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Kalinka
Karlsruhe

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


13 Termine

Do, 23. Mai 2019

11:00
vor der brasilianischen Botschaft: Demo in Solidarity to all Brazilian Students

In Solidarität mit der von die autonomische Schüler*Innen angeführte Bewegung, demonstrieren wir vor der brasilianische Botschaft gegen Einschnitte in der Bildung und in allen bedrohten Bereichen - Rentensystem, im Gesundheits- und Transportwesen, u.A.
Bildung abbauen. Dies ist der neue Schritt von Brasiliens faschistischem Präsidenten Jair Bolsonaro. Wissenschaftliche Forschung, Stipendien, Programme, viele öffentliche Universitäten und Schulen stehen kurz davor, geschlossen zu werden, um den Plan einer Analphabetengesellschaft zu erfüllen. Anfang Mai kündigte das Bildungsministerium eine Kürzung der Bildungsgelder um 30% an. Obwohl es eine schockierende Zahl ist, hat es uns nicht überrascht. Seit seiner Wahl ist die öffentliche Bildung einer der am stärksten gefährdeten Bereiche.
Die Kürzungen wurden durch die ideologische Säuberung gerechtfertigt, die unser derzeitiger Präsident und die Regierung installieren. "Den kulturellen Marxismus und die Geschlechterideologie beenden", wie Bolsonaro sagt, was in der Praxis zur Verfolgung von Lehrer*Innen und Schüler*Innen führte, die sich gegen den Faschismus aussprechen oder sogar linke Denker in den Klassenraum erwähnen.
Laut dem Präsidenten "wollen wir Kinder, die sich nicht für Politik interessieren".
In vier Monaten berichtete die Bolsonaro Regierung über deren Pläne, die Finanzierung aller Geisteswissenschaftlichen Kursen zu kürzen. Ihre Absichten, die öffentlichen Schulen in Militärschulen umzuwandeln wurden ebenfalls offenbart, und darüber hinaus wurde die Geschichte der Frauen* und schwarzen Bewegungen aus den Lehrbüchern in einem Land ausgeschlossen, in dem 56% Schwarze und 60% Frauen sind. Nachdem LGBTQIA+ aus den Menschenrechtenrichtlinien gestrichen wurden, kam auch den Verbot von Diskussionen und Äußerungen, die dies thematisieren. Lehrer*Innen sind täglich bedroht und Student*Innen beleidigt.
Aber die Leute haben genug. Am 15. November gingen mehr als eine Million Menschen in über 200 Städten auf die Straße, um gegen die Kürzungen zu protestieren. Um zu sagen, dass sie genug von faschistischen Maßnahmen haben. Genug von Kürzungen der Arbeiter*Innen- und Student*Innenrechte. Nach den Protesten sagte der Präsident, er werde die Kürzungen im Bildungsbereich nicht zurücknehmen, also werden wir weiter protestieren. Wir werden den Kampf um unsere Zukunft nicht aufgeben.
Die Student*Innen rufen am 23. zu einen weiteren Streik auf, diesmal größer. Um ganz klar zu sagen, dass es genug ist. Hier rufen wir zur Solidarität auf. Solidarität gegen den Faschismus und für das Recht auf Bildung.
Der Aufruf in Berlin dient dazu die Prekarisierung der öffentlichen Bildung in Brasilien und weltweit anzuprangern. Wir laden alle unsere internationalen Genossen ein, sich uns mit ihren eigenen Agenden und Projekten anzuschließen, um für die Freiheit im Bildungswesen zu kämpfen, sei es körperlich oder finanziell. Wir werden weiterhin für das Recht auf Zugang zu Informationen und Bildung kämpfen.
Aktion/Protest/Camp
13:00
Regenbogenfabrik: RegenbogenCafé - "Die Häuser denen, die drin wohnen!"

Eine Fotoausstellung über die Besetzer*innenbewegung der 1980er Jahre bis heute Veranstalter: Umbruch Bildarchiv & #besetzen 

11.5.19 - 6.6.19 mit Fotos von: Michael Kipp, Manfred Kraft, Wolfgang Sünderhauf, Barbara Klemm, Peter Homann, Christian Schulz, Ann-Christine Jansson, Oliver Feldhaus, Hermann Bach u.a.
Ausstellung
16:00
Kurfürstendamm 177: Kundgebung

Kundgebung fürs Syndikat vor der Pears Global damit das Syndikat bleibt Pears Global enteignen. Kurfürstendamm 177
Aktion/Protest/Camp
17:00
Hansaplatz: Katharsis der Freiräume

In Gedenken an die Freiräume unserer Stadt lädt der ZK/U Untersuchungsausschuss #03 (unterstützt von Reclaim Club Culture) alle Betroffenen zur kollektiven Anteilnahme ein.

Der Trauerzug findet sich um 17 Uhr am Hansaplatz ein. Die Beisetzung und der Leichenschmaus findet im Anschluss um 19 Uhr im ZK/U - Zentrum für Kunst und Urbanistik statt. Gewünscht sind Artefakte der verstorbenen Räume, Blumen zur Niederlegung und Besen und Löffel als gemeinsames Symbol der Katharsis. Kommt zahlreich und meldet euch bei uns, wenn ihr einen Wagen machen oder Trauerreden für eure Kulturräume halten möchtet. Es gibt Musik, Kunst, Kultur und Essen für alle Trauernden.
english
In remembrence of the free spaces of our city the ZK/U Fact Finding Committee #03 (supported by Reclaim Club Culture) invites all of the persons concerned to a collective condolence on the 23.05.2019.
The funeral procession starts at 5pm at Hansaplatz. Following the funeral will be at 7pm at ZK/U - Center for Art and Urbanistics. Welcome are artefacts of the dead spaces, flowers for the gravesite and brooms and spoons as a symbol of the catharsis. Please come and and write us before, when you want to produce a wagon or hold a funeral speech for your cultural space. There will by music, food, arts and culture for all mourners.
Aktion/Protest/Camp
18:00
Zielona Góra: Politisches Café

Film: “Bomb-It – Street Art is revolution. A Film by Jon Reiss”
Es gibt viele Filme über Graffiti, doch kaum einer erhebt den Anspruch einer allumfassenden und kompletten Darstellung des Phänomens – außer einem: BOMB IT. 
Es handelt sich wohl um eine der aufwendigsten und ausführlichsten Dokumentationen über die Graffiti-Bewegung, die es je gab mit viel altem seltenen Orginalmaterial der bekanntesten und besten Graffitikünstlern weltweit wie z.B. Cornbread, Taki 183, Shepard Fairey, Os Gemeos und nicht zuletzt DAIM. 
 
Kneipe/CaféFilm
18:00
Frauenzentrum Schokofabrik: Repair Café von Frauen* für Frauen*

Tüftlerinnen*, Bastlerinnen* und technikbegeisterte Frauen* aufgepasst! Lust beim Repair Café von Frauen* für Frauen* mitzumachen? Wir suchen noch Reparateurinnen* / Helferinnen*, die mit anleiten und helfen kaputte Gegenstände wie Wasserkocher, zerrissene Kleidung, Laptops, Spielzeug, Fahrräder usw. zu reparieren. Heute wird es um  ein Kennenlern-Treffen für alle Reparateurinnen* / Helferinnen* im Seminarraum geben.
Falls ihr an dem Tag nicht könnt, kein Problem, meldet euch einfach per Mail oder unter 030 / 615 29 99.
 
Arbeitsplatz/Selbermachen
18:00
Projektraum ABB: Besetzen Sprechstunde

In der Sprechstunde gibt es Infos rund ums Thema Besetzung.
Wir haben eine Sammlung an Büchern/Broschüren und Kontakt zu Menschen die bei Besetzungen in den 80ern und 90ern dabei waren.
Vor allem aber haben wir auch Infos zu der Entwicklung der letzten Jahre und der aktuellen Kampagne #besetzen gesammelt. Zudem dokumentieren wir den Leerstand der Stadt und freuen uns über Ergänzungen. Wenn ihr Post von der Polizei bekommen habt wegen einer Besetzung, können wir euch zu bestehenden Antirep Strukturen vermitteln. Wir nehmen auch gerne Spenden an und leiten diese an laufende Kampagnen weiter.
Beratung/Hilfe/Sprechstunde
19:00
Hearts' Fear: POSTPONED - Infosec Workshop

+++ Cancelled+++
Unfortunately, the regular Infosec Workshop @ Hearts' Fear cannot take place today. We will try to find an alternative date - check here for updates.
Kurs/Workshop
20:00
Zielona Góra: Subversiver Mai

-Support Solikasse 'La Lima'-
ab 20Uhr: Rete Evasioni from Italy gives us an update on the last police operations against anarchist movement. A focus on the special surveillance measures that the italian police is using.
ab 22Uhr Konzert: "Wipe Out" (punk hc)
Leckere vegane Vokü Rauchfrei bis 22 Uhr - Kinder Willkommen
KEIN GOTT-KEIN STAAT-KEIN PATRIARCHAT
Diskussion/VortragEssenMusik/Konzert
20:00
B-Lage: (Queer)feministisches BDSM-Meetup

Wir sind eine Gruppe BDSM-interessierter Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen und Strömungen des linken Spektrums kommen: Anarchist_innen, Kommunist_innen, andere
Linke, (Queer)Feminist_innen, Kreative, Aktivist_innen, Sympathisant_innen und deren Freund_innen.

Und wir alle sind pervers. Wir mögen das einvernehmliche Spiel mit Macht, Schmerz, Kontrolle und anderen merkwürdigen Dingen. Wir wollen Gleichgesinnte treffen und Erfahrungen
austauschen. Oft reden wir aber auch über ganz andere Dinge. Jede*r kann, niemand MUSS etwas sagen. Du musst Dich nicht vorher anmelden, komm einfach vorbei. Du kannst uns gerne
kontaktieren, wenn Du Fragen zum Meetup hast oder im Vorfeld jemanden treffen oder sprechen möchtest, der Dich dann etwas begleitet. Kontakt unter: lqufbdsm@riseup.net
In der B-Lage gibt es einen ruhigen, etwas abgetrennten Nichtraucherbereich rechts hinter der Bar. Auf unseren Tischen stehen kleine Stofftiere. Sonst frag gerne an der Bar. Die B-Lage ist eingeschränkt barrierefrei.
 
Kneipe/CaféTreffen
20:00
Potse: Punkrocktresen und Potskü

Jeden Donnerstag ist Punkrocktresen in der Potse und es gibt veganes Essen
Kneipe/CaféEssen
21:00
KØPI: Konzert im AGH

"Slutet" (CrustCoreManiacs from Sweden) - "Korre Sangre" (HC Punk/ Berlin)
Musik/KonzertCrust Punk Anarcho Dbeat
21:00
an der Autobahn: Konzert

PERIOD BOMB (Miami, mutant punk noise-rock), HOSPITAL BRUT (Cz, noisy postpunky chaos), VVRNGDNG (neu brandenburg, Omnidirectional bruitist rocknroll)
Musik/Konzert