Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 38






alle anzeigen

August 2019
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

September 2019
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


12 Termine

Sa, 29. Juni 2019

11:00
Villa Kuriosum: Villa KUIRÜZÜM Gartenbar

Frühstücken bis die Sonne untergeht! Chillen im Garten der villa Kuriosum KUIRÜZÜM Gartenbar mit Snacks, Drinks, Kaffee, Kuchen und ab und zu Überraschungsprogramm. bis 22Uhr
Kneipe/CaféKinderaktivitätEssen
17:00
Vetomat: Soliparty-Do the Siebdruck!

Wir feiern! dabei sind: * live Siebdruck & Auktion * Jam-Session * lecker Essen & Mucke * und IHR!
Support the space - CU on Saturday - Helft uns, dass dieser Ort als Freiraum für den Kiez erhalten bleiben kann.
EssenMusik/Konzert
18:30
ZGK: Küfa und Vortrag

"Die Geschichte der Abschiebehaft"
 
18:30 Küfa (vegan), 20:00 Vortrag mit anschließender Diskussion

"Er startet mit einem kurzen Input dazu, was man eigentlich unter Abschiebehaft versteht und welche Formen es gibt.
Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der historischen  Aufarbeitung der Abschiebehaft, untergliedert in 1919 bis 1945 und ab 1945. Im Laufe des Vortrags werden wir so die Abschiebehaft als eindeutig antisemitisch, rassistisch und potentiell tödlich einordnen.
Zum Schluss folgt ein Überblick die aktuelle Lage zum Thema und alle wichtigen Infos zur Kampagne „100-Jahre Abschiebehaft“.
Am Ende bleibt sowohl Raum für Diskussion, als auch für Fragen zum Thema und zur Kampagne."
Kein Vorwissen notwendig!
Diskussion/VortragEssen
18:30
Lichtblick: Kino

Rote Räte - Die bayrische Revolution aus der Sicht von Augenzeugen

Im Jahr 1918 wurde in Deutschland der Ruf nach einer besseren Gesellschaft unüberhörbar laut. Nach dem Sturz der Kaiserherrschaft forderte die Bevölkerung einen Neuanfang: mehr Mitbestimmung, mehr Gleichberechtigung, mehr Freiheiten. Besonders in Bayern entstand nach der Revolution ein regelrechtes Labor der Demokratie – sowohl mit basisdemokratischen als auch sozialistischen Experimenten. Und mit weitsichtigen Initiativen. Bis zur Diffamierung und blutrünstigen Niederschlagung durch die konservative Gegenrevolution.
60 Jahre später hat der Regisseur Augenzeugen der Münchener Räterepublik nach ihren Erlebnissen und Einschätzungen befragt. Diese erst kürzlich restaurierten Videoaufnahmen mit einem damaligen Schreiner, einem Kaufmann, einem Berufssoldaten, einem Studenten, einem Buchbinder und dem mit Gustav Landauer und Kurt Eisner befreundeten Anarchisten Augustin Souchy bilden die Grundlage des Films. In Anwesenheit des Regisseurs Klaus Stanjek.
Film
19:00
Bandito Rosso: Tresen der SDAJ

Unser monatlicher Tresen im Bandito steht an. Nach einem nicen "Festival der Jugend" wollen wir dieses nun revue passieren lassen. Deshalb kommt vorbei zum Festival AfterGlow mit Beats von CordonBleu.
Treffen
19:00
Schokoladen: Konzert Party

SONIC BOOM: PLeaSureDomE ( Glam, Glitter, Punk, Alternative - Bln)
22.00 Uhr: Dance Plague mit DJ Hunky Dory (Post-Punk/Wave) vinyls only und Neigefleur (Minimal Synth/Dark 80s/UndergrouNDW)
Musik/KonzertParty
19:00
Wider-Strand: Küfa und support

Diesel_A Unterstützung & Container-Küfa Am 1.7. soll unser Grundstück nun der Investa GmbH offiziell überschrieben werden. Wir erwarten deshalb vermehrt Stress ab nächster Woche. Kommt vorbei und vernetzt euch! Ansonsten machen wir Küfa und trinken wir leckere Drinks, die ihr aber selbst mitbringen sollt :p 
An der Rummelsburger Bucht, Paul und Paula Ufer direkt östlich vom Klub.
Aktion/Protest/CampEssen
20:00
KvU: Theater

"AMOK – Revolutionskitch und Riotporn" Süchte einer psychotischen Intensität. Wir befinden uns in der Zeit nach der unmöglichen Revolution.
  Medea,  die Brüdermörderin, gelangt in die Vergangenheit um sich zu rächen. Es geht nicht nur um das Wetter von Gestern. Das Land sollte vom Feinde befreit werden, der ist aber überall, Verschwörungen innerhalb der Verschwörungen. Der Regisseur wurde getötet. Die Vorstellung fällt aus, die muss aber stattfinden. Es geht um Kino und Waffen, Dekadenz und Gewalt, sieht sehr persönlich aus, ist aber NIE persönlich! Verräter! Veräter! Verräter! Überall. Wo ist der Feind? Wo ist der Feind? Was machen wir mit dem Feind? Was machen wir mit dem Feind? Wir vernichten ihn. Also dit is keene Kunst mehr.
Theater
21:00
Potse: Konzert

Tresenraumkonzert mit "Disaster" (Potsdam). Liedermacher-Grunge, pisswarmes Sterni, stickiger Tresenraum, gesprungene Thermometer, heiß heiß punkrock yeah! Awareness vor Ort. keine Hunde, diskriminierendes Verhalten, Faschos, Hartalk/harten Drogen!
Musik/Konzert
21:00
Schreina47: Soliabend

Falls ihr an diesem lauen Sommerabend nicht in Lärz auf dem Acker campiert und auch sonst noch nichts vor habt, wir öffnen die Tore der Antifabrik für einen gemütlichen Abend mit kostenlosem Billiard & Kicker, sowie den üblichen Angenehmlichkeiten. Und das Ganze auch wie immer für den guten Zweck.
Kneipe/Café
22:00
KØPI: Konzert im AGH

"Sobras del Descontento" (Antifascist Latin Crust, Santiago, Chile) - "Döziks" (Punk, Berlín)
Musik/Konzertcrust punk
23:00
Cortina Bob (Wiener Str. 34): Party

KISS MY BLOOD / queer dark night
electro, synth, postpunk, 80s, italo. dj terrorwave +  gast djs
Musik/KonzertParty

12 Termine

Sa, 29. Juni 2019

11:00
Villa Kuriosum: Villa KUIRÜZÜM Gartenbar

Frühstücken bis die Sonne untergeht! Chillen im Garten der villa Kuriosum KUIRÜZÜM Gartenbar mit Snacks, Drinks, Kaffee, Kuchen und ab und zu Überraschungsprogramm. bis 22Uhr
Kneipe/CaféKinderaktivitätEssen
17:00
Vetomat: Soliparty-Do the Siebdruck!

Wir feiern! dabei sind: * live Siebdruck & Auktion * Jam-Session * lecker Essen & Mucke * und IHR!
Support the space - CU on Saturday - Helft uns, dass dieser Ort als Freiraum für den Kiez erhalten bleiben kann.
EssenMusik/Konzert
18:30
ZGK: Küfa und Vortrag

"Die Geschichte der Abschiebehaft"
 
18:30 Küfa (vegan), 20:00 Vortrag mit anschließender Diskussion

"Er startet mit einem kurzen Input dazu, was man eigentlich unter Abschiebehaft versteht und welche Formen es gibt.
Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der historischen  Aufarbeitung der Abschiebehaft, untergliedert in 1919 bis 1945 und ab 1945. Im Laufe des Vortrags werden wir so die Abschiebehaft als eindeutig antisemitisch, rassistisch und potentiell tödlich einordnen.
Zum Schluss folgt ein Überblick die aktuelle Lage zum Thema und alle wichtigen Infos zur Kampagne „100-Jahre Abschiebehaft“.
Am Ende bleibt sowohl Raum für Diskussion, als auch für Fragen zum Thema und zur Kampagne."
Kein Vorwissen notwendig!
Diskussion/VortragEssen
18:30
Lichtblick: Kino

Rote Räte - Die bayrische Revolution aus der Sicht von Augenzeugen

Im Jahr 1918 wurde in Deutschland der Ruf nach einer besseren Gesellschaft unüberhörbar laut. Nach dem Sturz der Kaiserherrschaft forderte die Bevölkerung einen Neuanfang: mehr Mitbestimmung, mehr Gleichberechtigung, mehr Freiheiten. Besonders in Bayern entstand nach der Revolution ein regelrechtes Labor der Demokratie – sowohl mit basisdemokratischen als auch sozialistischen Experimenten. Und mit weitsichtigen Initiativen. Bis zur Diffamierung und blutrünstigen Niederschlagung durch die konservative Gegenrevolution.
60 Jahre später hat der Regisseur Augenzeugen der Münchener Räterepublik nach ihren Erlebnissen und Einschätzungen befragt. Diese erst kürzlich restaurierten Videoaufnahmen mit einem damaligen Schreiner, einem Kaufmann, einem Berufssoldaten, einem Studenten, einem Buchbinder und dem mit Gustav Landauer und Kurt Eisner befreundeten Anarchisten Augustin Souchy bilden die Grundlage des Films. In Anwesenheit des Regisseurs Klaus Stanjek.
Film
19:00
Bandito Rosso: Tresen der SDAJ

Unser monatlicher Tresen im Bandito steht an. Nach einem nicen "Festival der Jugend" wollen wir dieses nun revue passieren lassen. Deshalb kommt vorbei zum Festival AfterGlow mit Beats von CordonBleu.
Treffen
19:00
Schokoladen: Konzert Party

SONIC BOOM: PLeaSureDomE ( Glam, Glitter, Punk, Alternative - Bln)
22.00 Uhr: Dance Plague mit DJ Hunky Dory (Post-Punk/Wave) vinyls only und Neigefleur (Minimal Synth/Dark 80s/UndergrouNDW)
Musik/KonzertParty
19:00
Wider-Strand: Küfa und support

Diesel_A Unterstützung & Container-Küfa Am 1.7. soll unser Grundstück nun der Investa GmbH offiziell überschrieben werden. Wir erwarten deshalb vermehrt Stress ab nächster Woche. Kommt vorbei und vernetzt euch! Ansonsten machen wir Küfa und trinken wir leckere Drinks, die ihr aber selbst mitbringen sollt :p 
An der Rummelsburger Bucht, Paul und Paula Ufer direkt östlich vom Klub.
Aktion/Protest/CampEssen
20:00
KvU: Theater

"AMOK – Revolutionskitch und Riotporn" Süchte einer psychotischen Intensität. Wir befinden uns in der Zeit nach der unmöglichen Revolution.
  Medea,  die Brüdermörderin, gelangt in die Vergangenheit um sich zu rächen. Es geht nicht nur um das Wetter von Gestern. Das Land sollte vom Feinde befreit werden, der ist aber überall, Verschwörungen innerhalb der Verschwörungen. Der Regisseur wurde getötet. Die Vorstellung fällt aus, die muss aber stattfinden. Es geht um Kino und Waffen, Dekadenz und Gewalt, sieht sehr persönlich aus, ist aber NIE persönlich! Verräter! Veräter! Verräter! Überall. Wo ist der Feind? Wo ist der Feind? Was machen wir mit dem Feind? Was machen wir mit dem Feind? Wir vernichten ihn. Also dit is keene Kunst mehr.
Theater
21:00
Potse: Konzert

Tresenraumkonzert mit "Disaster" (Potsdam). Liedermacher-Grunge, pisswarmes Sterni, stickiger Tresenraum, gesprungene Thermometer, heiß heiß punkrock yeah! Awareness vor Ort. keine Hunde, diskriminierendes Verhalten, Faschos, Hartalk/harten Drogen!
Musik/Konzert
21:00
Schreina47: Soliabend

Falls ihr an diesem lauen Sommerabend nicht in Lärz auf dem Acker campiert und auch sonst noch nichts vor habt, wir öffnen die Tore der Antifabrik für einen gemütlichen Abend mit kostenlosem Billiard & Kicker, sowie den üblichen Angenehmlichkeiten. Und das Ganze auch wie immer für den guten Zweck.
Kneipe/Café
22:00
KØPI: Konzert im AGH

"Sobras del Descontento" (Antifascist Latin Crust, Santiago, Chile) - "Döziks" (Punk, Berlín)
Musik/Konzertcrust punk
23:00
Cortina Bob (Wiener Str. 34): Party

KISS MY BLOOD / queer dark night
electro, synth, postpunk, 80s, italo. dj terrorwave +  gast djs
Musik/KonzertParty