Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 39






alle anzeigen

September 2019
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Oktober 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


15 Termine

Sa, 6. Juli 2019

09:45
S + U Hauptbahnhof: Demo

Berlin goes Hannover-Gemeinsame Anreise zur Demonstration im Gedenken an Halim Dener am 06.07.
Im Gedenken an Halim Dener findet am Samstag den 06.07. um 14:00 Uhr eine Demonstration in Hannover statt. Der Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise aus Berlin ist 09:45-pünktlich!- am Gleis 7 des Berliner Hauptbahnhofes. Der Zug fährt um 09:58 Uhr ab und wird Hannover um 14:11 Uhr erreichen. Informationen, Hintergründe zum Mord an Halim und den Kampf um ein würdevolles Gedenken findet ihr auf der Seite der Kampagne: http://halimdener.blogsport.eu/
Aktion/Protest/Camp
11:00
Villa Kuriosum: Villa KUIRÜZÜM Gartenbar

Frühstücken bis die Sonne untergeht! Chillen im Garten der villa Kuriosum KUIRÜZÜM Gartenbar mit Snacks, Drinks, Kaffee, Kuchen und ab und zu Überraschungsprogramm. bis 22Uhr
Kneipe/CaféKinderaktivitätEssen
12:30
Zielona Góra: Kleiner Brunch

An diesem Samstag laden wir wieder zu einem kleinen gemeinsamen späten Frühstück ein. Es erwarten euch vegan/vegetarische Köstlichkeiten von süß bis deftig. Wir freuen uns auf euch!
Kneipe/CaféEssen
12:30
Zielona Góra: Kleiner Brunch

An diesem Samstag laden wir wieder zu einem kleinen gemeinsamen späten Frühstück ein. Es erwarten euch vegan/vegetarische Köstlichkeiten von süß bis deftig. Wir freuen uns auf euch!
Kneipe/CaféEssen
13:00
Mauerpark: Subculture Fußballturnier

Teams bis zu 6 Personen, Anmeldung in der KvU oder info@kvu-berlin.de
Aktion/Protest/Camp
14:00
Brandenburger Tor: Demo: Notstand der Menschlichkeit

Carola Rackete, die Kapitänin der Sea Watch, hat den Notstand an Bord der Sea-Watch 3 ausgerufen und ist nach über zweiwöchiger Hängepartie auf eigene Faust in italienische Gewässer gefahren. Carola Rackete machte das einzig Richtige: Sie rettete Leben, beweist Haltung und verteidigt die Menschenrechte. Das können und müssen wir auch tun und deswegen rufen wir am 06.07. zur Demo für die Rechte von Geflüchteten und #freecarola! in Berlin aus.
Aktuell ertrinkt jede sechste Person während des Fluchtversuchs über das Mittelmeer. Gleichzeitig werden Seenotretter*innen für das Retten von Menschenleben bestraft: italienische Behörden verhafteten Kapitänin Carola Rackete noch in der Nacht des Anlegens und beschlagnahmten die “Sea Watch 3”.
Wir sagen: Die Menschlichkeit wird angegriffen, es ist Zeit zu handeln. Wir rufen den Notstand der Menschlichkeit aus!
Aktion/Protest/Camp
15:00
Mensch Meier: Alternativer Volksbühnen Gipfel - Vorsicht Glitzer

Die progressive Community Berlins wird es nicht zulassen, dass die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz mit ihrer besonderen Geschichte noch länger dem Kommerz preisgegeben wird.
Mit Konzerten, Performances, Theaterstücken, Workshops, mit Redebeiträgen aus Aktivismus, Kunst, Kultur und Wissenschaft, mit Filmvorführungen und Ausstellungen, mit Mieter*innen- und Stadt-Initiativen, in Kooperation mit Hackspaces, antifaschistischen Jugendclubs und kämpferischen Rentner*innen verlangen wir nach einem Theaterhaus, das sich den Themen der Unterdrückten, der Ausgebeuteten, der Verlachten, der Ausgestoßenen widmet.
Wir fordern kollektive Strukturen und die Einbeziehung der Stadtgesellschaft. Wir fordern ein Konzept für die Volksbühne, das gemeinschaftlich erarbeitet und somit von möglichst vielen Menschen getragen und verantwortet wird.
https://staubzuglitzer.de/
Kurs/WorkshopDiskussion/VortragAusstellungFilmMusik/Konzert
16:00
Wider-Strand: Soliparty #besetzen

18 Besetzungen, 17 Räumungen, weit über 100 Anzeigen – die letzten anderthalb Jahre der Besetzungen waren teuer, denn die Berliner Linie steht noch. Wir brauchen Knete, damit wir weiter besetzen können – bis wir nicht mehr müssen. Kommt deswegen, zum Wider-Strand, es wird Musik zum Tanzen geben, kalte Getränke und Essen.
Der Wider-Strand ist seit dem 25.05. besetzt und liegt zwischen dem besetzten Wagenplatz DieselA und dem Paula und Paul-Ufer. Kommt vorbei und lasst uns ausgiebig feiern, damit wir die Kosten für zukünftige Aktionen aufbringen können! Wir freuen uns auf euch!
Kneipe/CaféEssenMusik/KonzertParty
17:00
Kiezhaus Agnes Reinhold: Infoveranstaltung

Knast und Präkarisierung! Gefangene verdienen im Knast 1-2 Euro die Stunde und sind nicht im Sozialversicherungssystem miteinbezogen. Wenn Gefangene also lange hinter Gittern verwahren mussten und zum Beispiel niemals in die Rentenversicherung eingezahlt haben, ist Altersarmut vorprogrammiert.
Unter anderem ist deswegen der Weg von der Haftentlassung zum Jobcenter für die meisten unabdinglich. Aber es gibt noch viele weitere Gründe, weshalb Ex-Gefangene nach ihrer Knastzeit gleich wieder bei einer staatlichen Zwangsinstitution an der Tür klopfen müssen. Diese Gründe wollen wir vorstellen und diskutieren.
Diskussion/Vortrag
19:00
Schokoladen: Konzert

ApocaLipstick Disko presents: UNITED GHOSTS (Postpunk / Shoegaze) + THE HOLLOW MAN (Regressive Electronica)
Musik/Konzert
19:00
Regenbogenfabrik: Ausstellung

"Komisches, Skurriles, Schönes, Interessantes, Gefundenes (?)"
Fotoausstellung von Lupo Finto. 6.7.19 - 22.8.19 im RegenbogenCafé
Vernissage am Sa., 6.7. um 19 Uhr. Lupo, seit 2010 bekannt durch seine Street-Art-Fotos, präsentiert Gesammeltes aus 15 Jahren - diesmal fernab jeder Street-Art. Eine Ausstellung diverser Alltagsbilder aus Stadt und Land zum Schmunzeln, Staunen, Suchen und Finden... Lupo ist "ü60" und hatte seit 2010 Fotoausstellungen in Berlin, Osnabrück und Stettin.
Ausstellung
20:00
Bandito Rosso: Strandtresen für Daheimgebliebene

"Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?" haben schon die Ärzte gefragt - nun haben wir Sommer und zwar richtig, aber mit wegfahren siehts immer noch schlecht aus. Du hängst auf Arbeit, musst für die Uni büffeln oder hast schlichtweg keene Kohle für Ibiza oder Westindische Inseln.
Deshalb haben wir keine Kosten und Mühen für euch gescheut, den Urlaub vor die Haustür zu bringen. Sommer & Sonne. Balkonien & Bandito Rosso. Chillen & Cocktails.
Es wird diverse eisgekühlte Getränke genauso wie entsprechende Deko und Musik geben. Ein, zwei andere lustige Sachen haben wir uns auch einfallen lassen.. Kommt einfach rum und checkt es aus!
Party
21:00
Lauschangriff: Soliparty für linke Gegenkultur in Kolumbien

Solidaridad Internaciónal! Feiern für den gegenkulturellen Widerstand gegen Rechts in Kolumbien! Das eingenommene Geld wird verwendet, um den FreundInnen von RASH Bogotá zu ermöglichen nach Deutschland zu kommen und Vorträge zu ihrer Arbeit und zur Situation in Kolumbien halten zu können. Mit DJs der Musikrichtungen Ska/69-Reggae, Northern Soul, Punk und Oi! Kühlen Getränken und ganz viel Spass!
Party
22:00
KØPI: Konzert AGH goes Koma F

"Ecowar" (folky AnarchoPunk)
AGH open from 8pm
Kneipe/CaféMusik/KonzertAnarcho Punk
22:30
Raumerweiterungshalle: Party

¡MASH-UP! Multigender / Multiworld - Irradiate yourself party!
Live: ILLAY - (Oriental indie pop Tel Aviv), Chernobyl - (Brazilian funk, vogue, house São Paulo). DJs: Eric Oliveira & Slim Soledad - Chernobyl b2b DJ-set, Grace Kelly – world wide dancefloor,
NARA - tropical bass. VISUALS: Toxina Matamalas. ... and more delicious surprises… A part of the party's profit goes to International Women’s Space. Ort: Raumerweiterungshalle Markgrafendamm 24
Musik/KonzertParty