Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 37






alle anzeigen

Juni 2019
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Juli 2019
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


4 Termine

Di, 09. Juli 2019

18:00
Sama32: Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 uhr im großen Raum aufgebaut.
Schläger und Bälle vorhanden.
Sport
19:00
Baiz: Vortrag

Anwohner_innen gegen Kohle: Widerstand in Polen und Deutschland. Der polnische Aktivist Jozef Drzasgowski von dem Verein Eko Przyjezierze, der seit Langem im lokalen Anti-Kohle-Widerstand in Polen aktiv ist, und eine deutsche Aktivistin aus der Lausitz werden über ihre Erfahrungen berichten. Die Veranstaltung wird organisiert von Ende Gelände Berlin.
Polen ist nach Deutschland das zweitgrößte Förderland von Kohle in der EU. Anwohner*innen kämpfen in Polen und in Deutschland gegen den Braunkohleabbau und seine negativen Auswirkungen: Braunkohle ist nicht nur eine besonders klimaschädliche Energiequelle, ihr Abbau hat auch weitere negative Folgen. Ganze Dörfer werden umgesiedelt, der Wasserspiegel in betroffenen Regionen muss abgesenkt werden, die Braunkohlekraftwerke stoßen verschiedene Schadstoffe aus, die zum Teil in die Umgebung gelangen. Dazu gehören diverse Schwermetalle, Quecksilber sowie Feinstaub. 
In Polen regt sich Widerstand, obwohl Kohle als patriotische Ressource gilt und schon leise Kritik als  staatsgefährdend empfunden wird. Erneuerbaren Energien wird unterstellt, eine deutsche Verschwörung zu sein. Auch in der Lausitz sind die jeweiligen Länderregierungen für die Kohle – und Rechte auf dem Vormarsch. Wie sieht der lokale Widerstand gegen Kohle in diesen Situationen aus?
Diskussion/Vortrag
19:30
B-Lage: Soli Crêpe against repressioncrap

Es werden Leute von der KOP (Kampagne für Opfer von rassisitischer Polizeigewalt) Berlin einen Infotisch in der B-Lage haben. Zum informativen Austausch gibt es vegane Crêpes und Aufstriche. Ziel von KOP ist es, auf verschiedenen Ebenen institutionellem Rassismus entgegenzutreten
und damit den rassistischen Normalzustand zu durchbrechen. Konkret befassen sich die Gruppen unter anderem mit der Polizeipraxis des Racial Profiling -, der Dokumentation und Aufklärung rassistischer Polizeiangriffe und -übergriffe sowie der Begleitung der Opfer und die Vermittlung zu Beratungsstellen. Mehr unter:  kop-berlin.de Die Einnahmen werden für die Unterstützung der Opfer und der Betroffenen genutzt. Daher kommt vorbei, informiert euch, kommt ins Gespräch und genießt die Crêpes. solicrepes
Diskussion/VortragEssen
20:30
Schokoladen: Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen
Theater