Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 39






alle anzeigen

September 2019
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Oktober 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


11 Termine

Fr, 26. Juli 2019

11:00
Washingtonplatz (Hauptbahnhof): Strich / Code / Move

Ein Brückenschlag zwischen Kunst und Politik - Sexarbeit ist nach wie vor ein gesellschaftliches Tabu-Thema. Die Wahrnehmung ist geprägt von Klischees – eine differenzierte Betrachtung findet oft nicht statt. Strich / Code / Move bietet einen Raum zur Auseinandersetzung.
11:00 - 13:00: Das Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung gibt Auskunft
14:00 - 16:00: S.M.A.R.T. – Sex und Geld – Einblicke in die mann-männliche Sexarbeit
16:00 - 18:00: Tantra, Rotlicht und Räucherstäbchen
20:30 - 22:00: Modenschau des basilianischen Sexarbeiterprojektes DASPU
bis 20:00: Schwarmkunst, Information und Gespräche über Lebens- und Arbeitswelt von Sexarbeiter*innen
Von Montag, 22.07. bis Samstag, 27.7.2019 bilden fünf Lovemobile eine Wagenburg auf dem Washingtonplatz (hinter dem Hauptbahnhof). Dort informieren und diskutieren wir drinnen wie draußen kreativ über Werte, Intimität und Sexualität, über Sexarbeit und das Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG).
Alle Kunst- und Themeninteressierten, Tagesschwärmer, Diskussions- und Gesprächsdurstigen sowie Wissenshungrigen sind herzlich willkommen!
Mehr Information
Beratung/Hilfe/SprechstundeDiskussion/VortragAusstellungTheater
12:00
Oranienplatz (Kreuzberg): Women in Exile_Building Bridges Festival

Die Gruppe Women in Exile & Friends wird vom 26. bis 29.7.19 mit ihrem bundesweiten Netzwerk mit einer dreitägige Mahnwache auf dem Oranienplatz sein.Infos+Programm

Als Gruppe geflüchteter Frauen* kommen sie auf den O-platz zurück, um ein Bewusstsein für die sich verschlechternde Situation zu schaffen, die sie in Lagern erleben. Sie wollen den strukturellen Rassismus sichtbar machen und Brücken zu anderen nicht geflüchteten Frauen* schlagen. Sie
wollen ein Festival, das zusammen mit Feminismus das Bewusstsein für Kolonialismus, Kapitalismus und andere Fluchtgründe schafft. Es wird Workshops, Diskussionen, Essen, Kinderbetreuung, politisch-kulturelle Beiträge auf der Bühne etc. geben. Support is needed! Unterstützung wird gebraucht! Mail
KinderaktivitätKurs/WorkshopDiskussion/VortragEssenParty
18:00
Wagendorf Wuhlheide: Sommernachtstraum

Open Air: Telekoma (Punk) - Lochfrass (Punk) - Pestchords (HC Punk) - Darwins Rache (Punk)
Musik/Konzert
18:00
Liebig34: Warm-up

Dycycles on Bicycles: Warm up und Vorglitzern zum Dyke March
Intersektionaler Block ganz hinten am hübschen Arsch des Dyke March. Für alle Geschlechter und noch mehr Genitalien. Dont walk alone, roll with us. Ob Fahrrad, Rolli, Skateboard oder Kettcar, ob selber Lesbe, Manchmal-Lesbe oder Lesben-Verbündete. Homor, Freundlichkeit und Solidarität sind herzlich Willkommen. Summer of Queerfulness.
19:00
K19 Café: Soliparty für Bleiberecht

Küfa, AfroCocktails, Openmike, Live DjembeDrums; AfroBeats & Soul Funk
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr
Musik/KonzertParty
19:00
Schokoladen: Konzert

thirsty & miserable: Grow Grow (Noiserock/Post-HC, Berlin - Rec-Release-Show) + Octo (Bass Rock Trio, Köln)
Musik/Konzert
19:00
Liebig34: Volxkü

 We-Love-Dorfplatz-Küfa Let us come together to enjoy nice fresh food and to show that the Dorfplatz is ours and an important place of resistance.
Kneipe/CaféEssenDorffestFressfaktor
19:30
Wider-Strand: Support Concert for Evangelismos Squat

The anarchist squat of Evangelismos is located in Heraklion, Crete (GR) and counts 17 years of life. It provides shelter to different initiatives of the movement (plenums, groups etc), also hosting structures of a library and other activities.
In recent years, the building infrastructure of Evangelismos has faced a series of problems, with more severe the corrosion/oxidation on the back of the building.
The state of the columns has deteriorated to the point that if not treated directly, it poses a serious issue of the static of the building. This problem requires a specialized building crew, with the cost of it reaching €12.500. The squat of Evangelismos will take on the labor needed itself and will also offer its whole cash-box, which contains €4.500. Evanglismos is making a call to anarchist structures and members of the movement, to take initiatives of economic support for this cause.
From Heraklion to Berlin, squats (political, housing, land) is a vital part of the struggle and are resistance and reference points of the anarchist movement. In a period during which housing becomes a luxury, rent prices are skyrocketing, state and capital unleash an unprecedented attack against our daily survival, the support and solidarity to squats is becoming more necessary than ever. We stand in solidarity to the existing structures, we re-appropriate the space that belongs to us, we set up cells of solidarity and resistance.
EVERYTHING IS OURS BECAUSE EVERYTHING IS STOLEN
SOLIDARITY TO SQUATS WORLDWIDE
Musik/Konzert
20:00
KØPI: KÖPI KABANA

ab 20 Uhr
in the Yard Vegan Food, Pommes, Cocktails, Raffle, Games
ArtExhibtion in the Aquarium
AGH ab 22 Uhr  "The Queer Takeover" (Queergala)
Konzert im Koma F ab 23 Uhr "Speedköbra" (Punk, Berlin) - "Strach" (Punk, Berlin) - "DJ Fish"
Kneipe/CaféAusstellungEssenMusik/KonzertTheaterSommersause
20:00
Villa Kuriosum: KannibalFest 2019

Internationales Kurzfilmfestival "KannibalFest 2019"
Film
20:00
Schloss 19: Antifa-Tresen

Filmvorführung und Antifa-Tresen aus der Filmreihe "remember stonewall - start a riot". Die Doku »Mein wunderbares West-Berlin« beleuchtet die Ursprünge der LGBTI*-Szene und die Emanzipationsbestrebungen von Lesben, Schwulen und Trans-Personen in West-Berlin zwischen 1960 und 1980.
So geht es in der Dokumentation auch um die Gründung der sozialistischen Organisation »Homosexuelle Aktion Westberlin« (HAW) und um die LGBTi*-Szene als Teil der damaligen linken Bewegung und ihres Widerstandes.
 
Im Anschluss gibts wie immer kalte Getränke und Kicker + Billard.
 
http://antifa-westberlin.org/1135/
Film