Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 38






alle anzeigen

August 2019
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

September 2019
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


12 Termine

Mi, 04. September 2019

17:00
Café Morgenrot: Queer-feministischer Stricktreff

Miss Rottenmeiers queer-feministischer Stricktreff. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 17.00 Uhr für LesBiSchwulTrans+ Freund_innen. DIY-Workshop für Einsteiger_innen und Stitch'n Bitch.
Alles, was Sie schon immer übers Stricken wissen wollten über die ersten Schritte des Selbermachens. Und/oder einfach gemütliches Stricken beim stilvollen Heissgetränk. Wenn möglich sollten Stricknadeln und Wolle mitgebracht werden. Für Einmaltäter_innen wird aber auch Material vorhanden sein.
Kurs/WorkshopTreffenqueer
19:00
Horte (Strausberg): Restaurant

Ort: Peter-Göring-Str. 25, 15344 Strausberg
EssenVegan
19:00
Ida Nowhere: Restaurant

 jeden 2. Mi im Monat, Ort: Donaustr. 79, Neukölln
 
EssenVegan
19:00
Schokoladen: Konzert

OMG! It`s the Old Men Group! (Indie/Berlin) + Mind Kiosk (Indie/Berlin)
Musik/KonzertParty
20:00
Fischladen: Restaurant

EssenVegan
20:00
Schreina47: Restaurant

vegan, manchmal vegetarisch, selten Fleisch
Essenoffer: veganvegi and meat
20:00
Subversiv: Restaurant

EssenVegan
20:00
Vetomat: Küfa

Essen
20:00
Kadterschmiede: Pizza-Küfa

Herzlich Willkommen!
Beratung/Hilfe/SprechstundeKneipe/CaféEssen
20:30
KØPI: Tresen im AGH

halb neune Vokü & uffe Kaschemme mit Musike
Kneipe/CaféEssenvegane Pampe
21:00
Prinzessinnengarten: Film

"Chão (Landless)" (Camila Freitas, BR 2019, 112 min, OF mit engl. UT) - Filmvorführung mit anschließendem Publikumsgespräch mit Barbara Marcel und Camila Nóbrega
Over a period of four years, Camila Freitas documented the lives of a group of landless workers in the Brazilian state of Goiás. Since 2015, the workers occupy a portion of a bankrupt sugar cane plantation, where they pursue ecological farming, and demand land reform. Chão (Landless) provides insights into the group’s everyday routine, which is divided up between tilling the land, political activism and talk of what a better future might look like. The film delves into the microstructures of local action while demonstrating just how dependent the Brazilian Landless Workers Movement (MST) is on politics, global capital and the agricultural industry. Occupying a space between frank realism and atmospheric density, that draws power from poetic digressions, Chão shows life in resistance. It was only recently that Jair Bolsonaro, the new president of Brazil, added the landless to the list of enemies of the nation and called on landowners to take up arms to defend their property.
Vier Jahre lang dokumentierte Camila Freitas das Leben einer Gruppe landloser Arbeiter_innen im brasilianischen Bundesstaat Goiás. Diese besetzen seit 2015 Teile einer insolventen Zuckerrohrplantage, betreiben dort ökologischen Landbau und fordern die Umverteilung des Landes. »Chão« (Landlos) gibt Einblicke in ihren Alltag zwischen Feldarbeit, politischem Aktivismus und Gesprächen über eine mögliche bessere Zukunft. Der Film taucht einerseits in die Mikrostrukturen lokalen Handelns ein, gleichzeitig zeigt er die Abhängigkeiten der brasilianischen Bewegung der Landlosen (MST) von der Politik, dem globalen Kapital und der Agrarindustrie. Zwischen unverstelltem Realismus und atmosphärischer Dichte, die ihre Kraft aus poetischen Schlenkern bezieht, ist Chão das Dokument eines Lebens im Widerstand. Erst vor Kurzem hat der neue Präsident Brasiliens, Jair Bolsonaro, die Landlosen auf die Liste der Feinde der Nation gesetzt und Landbesitzer aufgefordert, diese mit Waffengewalt zu bekämpfen.
Das Filmprogramm findet im Rahmen der Nachbarschaftsakademie 2019 unter dem Motto 'Licht Luft Scheiße' in Zusammenarbeit mit der NGBK statt.
Diskussion/VortragFilm
21:00
JUP: Restaurant

ab 19 Uhr auch zusammen kochen
EssenVegan

12 Termine

Mi, 04. September 2019

17:00
Café Morgenrot: Queer-feministischer Stricktreff

Miss Rottenmeiers queer-feministischer Stricktreff. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat ab 17.00 Uhr für LesBiSchwulTrans+ Freund_innen. DIY-Workshop für Einsteiger_innen und Stitch'n Bitch.
Alles, was Sie schon immer übers Stricken wissen wollten über die ersten Schritte des Selbermachens. Und/oder einfach gemütliches Stricken beim stilvollen Heissgetränk. Wenn möglich sollten Stricknadeln und Wolle mitgebracht werden. Für Einmaltäter_innen wird aber auch Material vorhanden sein.
Kurs/WorkshopTreffenqueer
19:00
Horte (Strausberg): Restaurant

Ort: Peter-Göring-Str. 25, 15344 Strausberg
EssenVegan
19:00
Ida Nowhere: Restaurant

 jeden 2. Mi im Monat, Ort: Donaustr. 79, Neukölln
 
EssenVegan
19:00
Schokoladen: Konzert

OMG! It`s the Old Men Group! (Indie/Berlin) + Mind Kiosk (Indie/Berlin)
Musik/KonzertParty
20:00
Fischladen: Restaurant

EssenVegan
20:00
Schreina47: Restaurant

vegan, manchmal vegetarisch, selten Fleisch
Essenoffer: veganvegi and meat
20:00
Subversiv: Restaurant

EssenVegan
20:00
Vetomat: Küfa

Essen
20:00
Kadterschmiede: Pizza-Küfa

Herzlich Willkommen!
Beratung/Hilfe/SprechstundeKneipe/CaféEssen
20:30
KØPI: Tresen im AGH

halb neune Vokü & uffe Kaschemme mit Musike
Kneipe/CaféEssenvegane Pampe
21:00
Prinzessinnengarten: Film

"Chão (Landless)" (Camila Freitas, BR 2019, 112 min, OF mit engl. UT) - Filmvorführung mit anschließendem Publikumsgespräch mit Barbara Marcel und Camila Nóbrega
Over a period of four years, Camila Freitas documented the lives of a group of landless workers in the Brazilian state of Goiás. Since 2015, the workers occupy a portion of a bankrupt sugar cane plantation, where they pursue ecological farming, and demand land reform. Chão (Landless) provides insights into the group’s everyday routine, which is divided up between tilling the land, political activism and talk of what a better future might look like. The film delves into the microstructures of local action while demonstrating just how dependent the Brazilian Landless Workers Movement (MST) is on politics, global capital and the agricultural industry. Occupying a space between frank realism and atmospheric density, that draws power from poetic digressions, Chão shows life in resistance. It was only recently that Jair Bolsonaro, the new president of Brazil, added the landless to the list of enemies of the nation and called on landowners to take up arms to defend their property.
Vier Jahre lang dokumentierte Camila Freitas das Leben einer Gruppe landloser Arbeiter_innen im brasilianischen Bundesstaat Goiás. Diese besetzen seit 2015 Teile einer insolventen Zuckerrohrplantage, betreiben dort ökologischen Landbau und fordern die Umverteilung des Landes. »Chão« (Landlos) gibt Einblicke in ihren Alltag zwischen Feldarbeit, politischem Aktivismus und Gesprächen über eine mögliche bessere Zukunft. Der Film taucht einerseits in die Mikrostrukturen lokalen Handelns ein, gleichzeitig zeigt er die Abhängigkeiten der brasilianischen Bewegung der Landlosen (MST) von der Politik, dem globalen Kapital und der Agrarindustrie. Zwischen unverstelltem Realismus und atmosphärischer Dichte, die ihre Kraft aus poetischen Schlenkern bezieht, ist Chão das Dokument eines Lebens im Widerstand. Erst vor Kurzem hat der neue Präsident Brasiliens, Jair Bolsonaro, die Landlosen auf die Liste der Feinde der Nation gesetzt und Landbesitzer aufgefordert, diese mit Waffengewalt zu bekämpfen.
Das Filmprogramm findet im Rahmen der Nachbarschaftsakademie 2019 unter dem Motto 'Licht Luft Scheiße' in Zusammenarbeit mit der NGBK statt.
Diskussion/VortragFilm
21:00
JUP: Restaurant

ab 19 Uhr auch zusammen kochen
EssenVegan