Terminator

Bitte gebt eure Termine ausschliesslich über unser Online-Formular ein.

Link-Tipps

5 von 39






alle anzeigen

Oktober 2019
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

November 2019
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Terminseiten

linke Landschaft
Bielefeld

bo-alternativ
Bochum

Trampolin
Bodensee

inforiot
Brandenburg

Planlos
Bremen

Terminal
Dresden

Bewegungsmelder
Hamburg

rAuszeit
Hannover

Kalinka
Karlsruhe

Plotter
Köln

MD linksdrehend
Magdeburg

Stressmob
Marburg

Info-Pirat
Nürnberg u.a.

untergrund
Rhein-Main

Ausrasten
Rhein-Neckar

Hermine
Ruhrgebiet

left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Eroding Empire
London

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte.

nur Internet:
stressfaktor@squat.net
unser GPG-Key

nur Papier:
papier@squat.net
Papier GPG-Key

beide Ausgaben:
termine@squat.net

Alle Veranstaltungsorte und Projekte, die hier zukünftig ihre Termine lesen wollen, beachten bitte die Hinweise auf unserer Kontaktseite.


12 Termine

Sa, 2. November 2019

12:30
Zielona Góra: Fressfaktor

Solibrunch (vegan/veget.), jeden 1. Samstag im Monat
Essenvegan/veget.Fressfaktor
17:00
KØPI: Demotreff an der Köpi

Demo "Projects United We Stay"
to support  Liebig36 / Meuterei / Køpi / Syndikat / Potse / Rigarer94
meetingpoint I Lausitzer Platz
meeting point II Köpi - we will offer warm soup & drinks from 4pm
watch out for further info - Achtet auf weitere Ankündigungen
Aktion/Protest/CampEssenTreffen
18:00
Projektraum ABB: Mutualismus - Gegenseitige Hilfe als Konzept praktischer Solidarität

In der Biologie bezeichnet der Begriff Mutualismus oder die mutualistische Symbiose eine Wechselbeziehung zwischen Lebewesen zweier Arten, aus der im Gegensatz zur Konkurrenz oder Räuber-Beute-Beziehung beide Partner Nutzen ziehen. Theorie und Praxis des im politischen Kontexts Deutschlands weitgehend unbekannten Begriffs haben in Europa eine lange Tradition.
Die französischen Früh-Sozialisten, allen voran Pierre Joseph-Proudhon, entwickelten Mitte des 19. Jahrhunderts eine gesellschaftliche Utopie, in der das gegenseitige Interesse jeder Beziehung im Zentrum stand. Darauf aufbauend entstanden Konzepte für die politische Praxis, deren Gegenstand die gegenseitige Solidarität bestimmter Zusammenhänge (wie bspw. Genossenschaften) war. Diese Zusammenhänge unterstützten sich je nach Kontext mit Dienstleistungen oder halfen einander materiell aus. Häufig legten diese Gruppe zweckspezifische Kassen an, aus denen dann im Unterstützungsfall geschöpft werden konnte. Im Laufe der Zeit fanden solche Konzepte immer mal wieder Anwendung. In Südamerika gibt es zum Beispiel die Tradition, dass Gemeinschaften zusammenlegen um Begräbnisse von armen Verstorbenen zu finanzieren. Auch das soziale Konzept der Black Panther Party kann im Wesentlichen als mutualistisches Konzept gedacht werden - die in hiesigen autonomen Zusammenhängen verbreitete Idee der Antiknast-Kasse wohl ebenfalls.
Nichtsdestotrotz ist der Begriff Mutualismus in der deutschen Linken weitgehend unbekannt. So soll der Abend einerseits dazu dienen, seine Historie und theoretischen Grundzüge abzuklären. Im zweiten Teil der Veranstaltung wollen wir dann schwerpunktmäßig schauen, wie uns - als solidarischen, basisnahen Gruppen - der Begriff und seine Idee nützlich sein kann.
Durch den Abend wird uns Maurizio Coppola mit seinem Wissen und praktischen Erfahrungen begleiten. Maurizio ist in Neapel Aktivist des Sozialen Zentrums „Ex Opg Je so' pazzo“ und von „Potere al Popolo!“.
[Einen Text von Maurizio zu Mutualismus in Neapel findet ihr hier: https://bit.ly/2nMrgaM  ein Interview mit dem revolt-mag könnt ihr hier lesen: https://bit.ly/2m9NMKw ]
Als BASTA! sind wir um Armut und Hartz IV organisiert und stellen diesbezüglich in Form von Beratungen, Begleitung und gemeinsamen Aktionen eine Struktur für praktische     Solidarität dar. Unserer Meinung nach bedarf es linker organisierter Mehrheiten, um Gesellschaft nachhaltig in unserem Interesse zu verändern. [Einen Hintergrundartikel, dazu wie wir unsere politische Praxis verorten findet ihr hier:     https://bit.ly/2nLYGWZ ] Wir freuen uns, wenn ihr eure eigenen – gerne praxisbezogenen - Fragestellungen zum Thema mitbringt. Anschließend gemeinsames Abendbrot
Diskussion/Vortrag
19:00
Lunte: Fressfaktor

Küfa vom Spörgelhof, jeden 1. Sa im Monat, vegetarisch oder vegan
Essenvegan/veget.Fressfaktor
19:00
Tristeza: Dorffest

Wie immer mit viel Schnaps und anderen Jahrmarktsattraktionen wie z. B. Schnapsrad (angefragt), Cops schlagen, Hackfressen Memory und Biermarionette. Seid gespannt, seid dabei!
Kneipe/Café
19:00
Rummelplatz: Platzfest

Wir feiern 9 Jahre Rummelplatz!
Bands, Kabarett, Dj*anes, veganes Essen, Drinx, Feuertonne und mehr!
Kneipe/CaféKurs/WorkshopEssenMusik/KonzertPartyTheater
20:00
Fischladen: Fressfaktor

vegan
EssenVeganFressfaktor
20:00
KvU: Geburtstagskonzert

...mit "Die Dorks" und "Systemo"
Musik/KonzertParty
20:00
Clash: 1.Mai Grunewald - große Benefiz-Gala

Am diesjährigen 1.Mai hat die Staatsmacht sich bemüht, unsere Proteste gegen die soziale Schere zu kriminalisieren. Beispielweise wurden Bastelscheren beschlagnahmt. Gegen das deutsche Liedgut "Haut die Bullen platt wie Stullen" wurde Anzeige erstattet. Wegen der Repressionskosten, aber vor allem um uns ordentlich lustig zu machen, laden wir zu einer Sondergala der Extraklasse! Eine schönes Wiedersehen mit der Hedonistischen Internationale, des Incredible Herrengedeck, der Tsootsies und der bergpartei, die überpartei  mygruni.de
Musik/KonzertParty
21:00
Kastanienkeller: Konzert

"Alien Fight Club" (Emotional Punk / Bonn)
"Uppercrust" (D-Punk meets HC-Thrash / Hamburg)
Musik/Konzertpunk
22:00
Supamolly: DUB TRIO - Live!!!

The Shape of DUB to come EU Tour 2019 DUB TRI0 (Punk-Metal-Dub-Crossover aus New York – kräftiges Gitarrengemetzel und trippiger Dub in einer Form) VVRNGDNG (Noisy-Dub-Brainfuck, Berlin)
Aftershow DJs: LuJah / Don Garlic (Massive Dub, Breakbeatz, 90s HC & Metal)… Wieder ein supa Abend mit freakiger Mugge im legendären Molly! Kommt ALLE und laßt uns gemeinsam in der "Heiligen Schrift" blättern! supamolly.de
Kneipe/CaféMusik/KonzertParty
22:25
Schwester Martha (ex-RXXXhaus): Party

Wacquer Over the clouds towards an orange sunshine... after the rainy days in the hot wild outskirts of south Europe... we need to recover and dance to a mixture of radical whirling sounds: G.I.T.Z. (SDS Crew), Auralysm (BASIC Records), Nir Mint (A.T.N.T./Cyberrise), Chantal (Cyberrise), Keng~ (BASIC Records) // SolixLTC Respect people and place! No violence, no sexism, no capitalists!!!
Party