Stressfaktor-Startseite...[squat!net]
Startseite Termine Adressen Küche für Alle Links SF Di, 28. Juni 2016

Regelmäßige Termine wie Tresen, Küfas, u.ä., an denen sonst nichts anderes veranstaltet wird, findet ihr unter Adressen oder Küfas.

Terminator

Schickt eure Termine bitte mit unserem Online-Formular.

Termin-Suche

RSS

Unsere Berlin-Termine könnt ihr nun auch mit RSS abrufen.

Zeit-Auswahl

gestern | heute | morgen

ausführlich
7 Tage | 30 Tage

Kurz-Übersicht
30 Tage | 90 Tage

Rubrik-Auswahl

Es gibt aktuell
99 Termine in Berlin

Politik/Aktion: 7
Konzerte: 43
Filme: 13
Essen: 7
Parties: 9
Kurse/Workshops: 1
Kneipe/Café: 11
Queer: 5
Info: 21
Sonstiges: 9

Link-Tipps

5 von 42
alle anzeigen

Rhythms Of Resistance - Action Samba Berlin
left action - linksradikale Gruppen in Leipzig
EAG - Emanzipative Antifaschistische Gruppe Berlin
Demoplaner - Infos für aktuelle Veranstaltungen, Demonstrationen und sonstige Aktionen
March for freedom Mai/Juni 2014

Bitte beachtet unseren Spendenaufruf in eigener Sache. Danke.

8 Termine   (heute)

Dienstag, 28.06.2016
10.00 Uhr Washingtonplatz (Hauptbahnhof): Aktion
"#NichtMeinGesetz - Protest zum BTHG". Im Vorfeld des Beschlusses des Bundeskabinetts zum Bundesteilhabegesetz am 28. Juni fordert ein breites Bündnis, dass das neue Gesetz keine Verschlechterungen für behinderte Menschen bringen darf und einen entscheidenden Beitrag zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen leisten muss.
Die derzeit laufenden Proteste behinderter Menschen unter dem Motto "#NichtmeinGesetz" gegen den vorgelegten Referentenentwurf für das Bundesteilhabegesetz gipfeln am 28. Juni um 10.00 Uhr in einer symbolischen "Käfig-Aktion" auf dem Washington Platz vor dem Berliner Hauptbahnhof.
Was wir genau kritisieren. Sei dabei und solidarisiere dich für eine inklusive Gesellschaft!
19.00 Uhr Baiz: Schaunwama - die Künstler_innenbühne
Hier treten Musiker_innen, Schauspieler_innen und Sprachartist_innen jeglicher Art, Form und Farbe auf. Kommt vorbei wo Kultur nichts kostet, sondern was leistet. Wir haben jedes Mal 8 verschiedene Acts für euch. Dazu gibt's Beamer-Visualisierungen und eine(n) Maler_in live in action. Das entstandene Gemälde wird nach der Veranstaltung meistbietend zum guten Zweck versteigert. Alle Mitwirkenden unterstützen durch ihren Auftritt unsere Spendenaktion für die Rahma Humanitarian Foundation, die Syrer_innen in Syrien betreiben. Die Foundation ist eine in der Türkei staatlich anerkannte Hilfsorganisation, die sich auf die materielle Notversorgung konzentriert. Unsere Einnahmen spenden wir zu 100% für medizinische und Nahrungsmittelzwecke im Kriegsgebiet. Wir freuen uns über Anmeldungen von Künstler_innen unter mail.schaunwama@gmx.de. Eintritt: Spende.
19.30 Uhr Erreichbar: RoWo-Tresen
Es ist wieder soweit: Der monatliche Tresen von Robin Wood Berlin lockt mit Kicker, Kaltgetränken und Austausch zu umweltpolitischen Themen.
19.30 Uhr New Yorck im Bethanien: Latinokino
Dokufilme zum Thema Bergbau in Kolumbien. Die Kolumbienkampane in Zusammenarbeit mit Latino-Kino lädt ein zum Thema Frieden in Kolumbien.
19.30 Uhr: Bar und Küfa: Sancocho
20.00 Uhr: 3 Dokufilme zum Thema Bergbau:
- "Tiefschwarz die Reise der Kohle von Kolumbien nach Europa" (Italien/Deutschland)
- "Kolumbien geschafft für den Bergbau, das Wirtschaftsmodell Kolumbiens für den Fortschritt"
- "Arauca das begehrte Gebiet"
Reichtum reist aus dem Lande, Armut bleibt für das Volk. Die Entwicklung Kolumbiens wird an das vergossene Blut des Volkes, an der Vertreibung, an dem Mord an Afrokolumbianern, Indigenen. Bauern, politischen Gefangenen: der Mythos des Reichtums und des Fortschritts ist eine Sache, die brutale Realität ist eine andere Sache.
Anschließend Diskussion. Eintritt: Spende.
20.00 Uhr IDA Nowhere (Donaustr. 79): Film
Aufführung der "Mietrebellen" mit englischen Untertiteln, in Anwesenheit des Teams.
20.00 Uhr Projektraum H48 (Neukölln): Histo-Kino
Wir laden euch alle wieder herzlich zum Histo-Kino der Fachschaftsinitiative Geschichte der FU im H48 in Neukölln ein. Der Eintritt ist kostenlos, die Veranstaltung ist barriearm zu erreichen und Getränke gibt es gegen Spende.
Dieses mal zeigen wir "Der Staat gegen Fritz B@uer" mit Input und anschließender Diskussion. Der Film zeigt entscheidende Jahre des Frankfurter Generalstaatsanwalts Fritz Bauer bei seiner Arbeit, Verantwortliche der NS-Verbrechen vor Gericht zu stellen, insbesondere den Organisator des Holocaust, Adolf Eichmann, zu fassen und nach Deutschland zu holen - sowie Widerstände dagegen bis in höchste Kreise.
20.00 Uhr X-B-Liebig: Konzert + Küfa
"Cassus" (Screamoviolence from UK), "Tall as trees" (Screamo from Berlin) + tba. Plus regular Delikatessen Küfa. Eintritt: Spende.
20.30 Uhr Schokoladen: Lesung
LSD - Liebe Statt Drogen

radar

Juni 2016
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Juli 2016
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

  heute
  bis 5 Termine
  bis 10 Termine
  über 10 Termine

Terminseiten

inforiot
Brandenburg
Rotes Potsdam
Potsdam
links-lang.de
Mecklenburg-Vorpommern
Störungsmelder
Mecklenburg-Vorpommern
left-action
Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Terminal
Dresden
Bewegungsmelder
Hamburg
Planlos
Bremen
MOG
Göttingen
Terminrevolte
Hildesheim
Hermine
Ruhrgebiet
bo-alternativ
Bochum
Plotter
Köln
untergrund
Rhein-Main
Ausrasten
Rhein-Neckar
Stressmob
Marburg
Info-Pirat
Nürnberg u.a.
Eroding Empire
London
gegen die lange weile
Wien

Kontakt

Internet- und Papierausgabe des Stressfaktors sind zwei getrennte Projekte. Beachtet beim Kontakt bitte die unterschiedlichen Email-Adressen.

stressfaktor@squat.net
nur Internet

papier@squat.net
nur Papier

termine@squat.net
beide