Antifa-Tresen Nord-Ost: "Free all Antifascists!"

Diskussion/Vortrag

Input, Free Adel!-Soli & Antifa-Tresen:
"Free all Antifascists!"

Free Adel! - Am 21. März 2021 veranstalteten Nazis einen Aufmarsch in Berlin-Mitte, bei dem es zu einem Zwischenfall zwischen Antifaschist:innen und Faschos kam. Der Berliner Antifaschist Adel wurde in Folge dessen verhaftet und blickt derzeit einer möglichen, längeren Haftstrafe entgegen. Am 19. Dezember beginnt sein Prozess.
Doch er ist nicht der Einzige. Bundesweit werden aktuell Antifas vor Gericht gezerrt und eingesperrt, weil sie handfest gegen Nazis vorgegangen sein sollen. Da wären der Stuttgarter Redskin Findus, der im Juli eine 2,5 jährige Haftstrafe antreten musste, die Antifaschisten Jo und Dy, über die am 13. Oktober das Urteil gesprochen wird und die inhaftierte Antifaschistin Lina aus Leipzig. Sie und weitere Personen werden angeklagt, Mitglieder einer terroristischen Vereinigung zu sein. Der Vorwurf: sie sollen Neonazis angegriffen haben - vor allem auch solche, die den tatsächlichen Aufbau bewaffneter, faschistischer Terrorgruppen zum Ziel hatten.
Wir wollen beim Antifa-Tresen Nord-Ost über die Verfahren reden und haben dafür Menschen aus den Soligruppen eingeladen.
Es gibt Plakate, Sticker und Soli-Cocktails für die Free Adel-Kampagne.

Veranstalter*innen: North-East Antifascists [NEA]

Doors: 19:00 Uhr | Podium: 19:30 Uhr
Rote Hilfe Beratung: 19:00 - 20:00 Uhr
Indoor-Veranstaltung | Kommt 2G: geimpft oder genesen

Preis
umsonst
Ort

Bunte Kuh
Bernkastelerstr. 78
13088 Berlin
Deutschland

Tram 12, 24 Rennbahnstr.