150 Jahre Pariser Kommune - Wanderausstellung

-
rauchfrei
barrierearm
kinderfreundlich

150 Jahre Pariser Kommune – Die Wanderaustellung kommt in den Kiezladen

Do., 21.10. – Mi., 3.11. // Neukölln (Kiezladen Sonnenallee 154)

2021 jährt sich der 150. Jahrestag der Pariser Kommune. Am 18. März 1871 standen viele Bewohner*innen von Paris auf, um ihre Geschicke in die eigenen Hände zu nehmen. Sie wollten nicht länger die Ausgebeuteten bleiben, die Paris erbauten und für die Reichen der Stadt schuften. Sie wollten endlich nach ihren Interessen und Bedürfnissen leben. Die historische Situation am Ende des deutsch-französischen Kriegs machte es ihnen möglich, in Paris die Macht zu ergreifen.

Solidarität, Mitbestimmung, Selbstorganisation, der Kampf für menschenwürdige Lebensverhältnisse und eine echte sozialistische Gesellschaft sind seit der Pariser Kommune in das kollektive Bewusstsein eingeschrieben. Die Kommune von 1871 hatte Ausstrahlung auf viele revolutionäre Bewegungen weltweit, die sich später aufmachten, grundlegende Änderung der gesellschaftlichen Kräfteverhältnisse herbei zu führen…

Infos zur Ausstellung: pariserkommune.noblogs.org

ZUSATZVERANSTALTUNG: Dienstag, 26.10., 19 Uhr Resonanz Demochor
Ein Chor singt widerständiges Liedgut.

Öffnungszeiten:
Mi. 10-18 Uhr
Fr., So. 12-19 Uhr

Kiezladen // Sonnenallee 154 // 12059 Berlin

https://www.kiezladen.org/

 

 

Preis
umsonst
Ort

Kiezladen Sonnenallee 154
Sonnenallee 154
12059 Berlin
Deutschland